Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Workshop zum Fachtag zur schulischen Erziehungshilfe an der Eibenhorst-Schule in Westerstede am 14.09.2007 Unterricht bei Verhaltensstörungen – Theorien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Workshop zum Fachtag zur schulischen Erziehungshilfe an der Eibenhorst-Schule in Westerstede am 14.09.2007 Unterricht bei Verhaltensstörungen – Theorien."—  Präsentation transkript:

1 Workshop zum Fachtag zur schulischen Erziehungshilfe an der Eibenhorst-Schule in Westerstede am Unterricht bei Verhaltensstörungen – Theorien und Konzepte für die Organisation von schulischen Lernprozessen mit schwierigen Kindern Reina-Christina Heykena & Marc Willmann, Dr. des.; Dipl.-Päd. Institut für Sonderpädagogik Pädagogik bei Verhaltensstörungen / Erziehungshilfe

2 Heykena & Willmann Überblick zum Aufbau des Workshops A.1 Einführung in das Thema des Workshops (Vortrag) 30'' A.2 Themenbezogene Arbeitsgruppen60'' A.3 Austausch im Plenum20'' Systemische Kriseninterventionen bei Verhaltensproblemen im Unterricht Szenisches (Nicht-Verstehen) und thematisches (Re-)Agieren

3 A. 1 Einführung in das Thema des Workshops: Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle der Pädagogik bei Verhaltensstörungen (Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung) – Überblick zum Stand der fachwissenschaftlichen Diskussion Marc Willmann

4 1.Grundlegende Überlegungen zur didaktischen Diskussion und zum Unterricht bei Verhaltensproblemen und emotionalen Verstörungen 2. Einordnung der existierenden Modelle und Konzepte nach drei Leitparadigmen 3. Fazit Gliederung Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle...

5 Marc Willmann Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 1. Grundlegende Überlegungen... Didaktische Themen sind nur Randthemen der fachwissenschaftlichen Diskussion in der Allgemeinen Sonderpädagogik wie auch in der Pädagogik bei Verhaltensstörungen / Erziehungshilfe !

6 Marc Willmann Die Frage nach einer speziellen Didaktik für Schüler mit Verhaltensstörungen: Es gibt keine spezielle Didaktik für Schüler mit Gefühls- und Verhaltensstörungen ! (vgl. Bittner, Ertle & Schmid 1974; Göppel 2002; Hillenbrand 2003; Stein 2006) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 1. Grundlegende Überlegungen...

7 Marc Willmann Prinzipien effektiver Unterrichtsgestaltung (Brunnhuber 1971): Zielorientierung Motivierung Strukturierung Aktivierung Angemessenheit Leistungssicherung und -kontrolle Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 1. Grundlegende Überlegungen... Allgemeine didaktische Prinzipien

8 Marc Willmann Strukturierter Unterricht, Frontalunterricht Offener Unterricht Reizreduziertes Unterrichtsengagement Stationslernen, Projektarbeit, Wochenplan … Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 1. Grundlegende Überlegungen... Verschiedene Unterrichtsformate

9 Marc Willmann Grundlegende Prinzipien für den Unterricht an der Schule für Erziehungshilfe / Schule im Förderschwerpunkt EuSE Primat der Erziehung Sozialpädagogische Orientierung des Unterrichts Abstimmung pädagogischer und therapeutischer Maßnahmen (therapeutisches Milieu) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 1. Grundlegende Überlegungen...

10 Marc Willmann Einordnung von Unterrichtsmodellen Psychodynamische Ansätze Lernpsychologische Ansätze Systemisch-konstruktivistische Ansätze Theorie-übergreifende Ansätze Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

11 Marc Willmann Psychodynamische Unterrichtsmodelle Schulpädagogisch wenig etabliert (im Gegensatz zur Tradition der psychoanalytisch orientierten Heimerziehung) Anthropologische Grundannahmen: Dynamisches Unbewußtes und dessen Auswirkung auf Interaktionsprozesse (Übertragung – Gegenübertragung) Aktuelle theoretische Richtungen: Selbstpsychologie (Wolf) Moderne Säuglingsfoschung (Stern) Bindungstheorie (Bowlby, Ainsworth) Resilienzforschung (zum Überblick: Opp 2007) Theorie der motivationalen Systeme (Lichtenberg) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

12 Marc Willmann Psychodynamische Unterrichtsmodelle Aktuelle Konzepte: Themenzentrierte Interaktion (Ruth Cohn, Helmut Reiser) Bindungstheoretische Implikationen für den Unterricht (Julius 2001a; b) Interventionstechniken: Life Space Interview (Fritz Redl) Szenisches Verstehen und heilender Dialog (Leber 1986) Arbeit mit unbewussten Interaktionsthemen im Unterricht (Hirblinger 1990; Reiser 1995) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

13 Marc Willmann Lernpsychologische Unterrichtsmodelle Zunehmend von Bedeutung (hat in den USA die Psychoanalyse fast vollständig verdrängt) Anthropologische Grundannahmen: Alles Verhalten ist erlernt (daher kann problematisches Verhalten auch wieder verlernt werden …) Lernprozesse unterliegen bestimmten Gesetzesmäßigkeiten (Verstärkerlernen, Modelllernen …) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

14 Marc Willmann Lernpsychologische Unterrichtsmodelle Aktuelle Konzepte: Verhaltensmodifikation Soziale Trainingsprogramme Class Room Management Interventionstechniken: Arbeit mit positiven Verstärkern … auf Schulebene: Positive Behavior Support Funktionale Verhaltensanalyse Selbstinstruktionstraining Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

15 Marc Willmann Systemisch-konstruktivistische Unterrichtsmodelle Anthropologische Grundannahmen: Erkenntnis ist Konstruktion von Wirklichkeit Verhalten ist subjektiv sinnvoll Verhalten ist immer kontextuell zu betrachten Aktuelle Ansätze: Systemische Didaktik (Kersten Reich) Systemische Beratung und Konsultation (Barthelmess, Hennig & Knödler, Schlippe & Schweitzer) Systemische Schulpädagogik und Sonderpädagogik (Palmowski, Molnar & Lindquist) Systemische Lernförderung (Rolf Werning) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

16 Marc Willmann Systemisch-konstruktivistische Unterrichtsmodelle Interventionstechniken: Systemische Fragetechniken: Zirkuläres Fragen, Skalierungs-, Wunderfragen, Lösungsfragen … Paradoxe Intervention, Verhaltensverschreibungen Umdeuten (Reframing) Positives Konnotieren (Positive Wertschätzung) Reflektierendes Team Metaphorische Verfahren Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

17 Marc Willmann Schulrichtungs-übergreifende Modelle Integratives Modell (Roland Stein & Alexandra Stein) Strukturiert-schülerzentrierter Ansatz (Herbert Goetze & Heinz Neukäter) Lebensweltorientierte Didaktik (Joachim Bröcher) Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle: 2. Einordnung der Ansätze...

18 Marc Willmann Pädagogisch-therapeutische Unterrichtsmodelle … Die verschiedenen Unterrichtsmodelle folgen unterschiedlichen theoretischen Ausrichtungen und haben unterschiedliche handlungspraktische Konsequenzen … Die Auswahl eines betimmten Modells sollte abhängig sein von der persönlichen Präferenz des Pädagogen und vom Anwengungskontext (also den individuellen Gegebenheiten in einer Klasse und an einer Schule angemessen sein) Elemente einzelner Ansätze können vermischt angewandt werden, solange ich mir bewusst bin, aus welchen Ansatz heraus ich welches Element benutzen möchte und mit welcher Zielsetzung... Kurzes Fazit

19 A.2 Themenbezogene Arbeitsgruppen Szenisches (Nicht-Verstehen) und thematisches (Re-)Agieren Reina-Christina Heykena Systemische Kriseninterventionen bei Verhaltensproblemen im Unterricht Marc Willmann Heykena & Willmann

20 A.3 Zum guten Schluss … Heykena & Willmann Welche Stärken und Porenziale sehe ich in dem heute behandelten Konzept? Welche Überlegungen waren bereichernd für mich? Mit welchen Aspekten würde ich gerne weiter arbeiten und experimentieren?


Herunterladen ppt "Workshop zum Fachtag zur schulischen Erziehungshilfe an der Eibenhorst-Schule in Westerstede am 14.09.2007 Unterricht bei Verhaltensstörungen – Theorien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen