Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

V. Ziegler Fallbeispiel 38-jähriger Patient mit akut einsetzendem Schwindel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "V. Ziegler Fallbeispiel 38-jähriger Patient mit akut einsetzendem Schwindel."—  Präsentation transkript:

1 V. Ziegler Fallbeispiel 38-jähriger Patient mit akut einsetzendem Schwindel

2 Vorgeschichte Der Patient geht morgens zur Arbeit (Maurer). Er muss in der Baubude kräftig Niesen und bekommt –einen akut einsetzenden Schwankschwindel –verbunden mit Kopfschmerzen –Schwäche des rechten Armes und Beines –Sprechstörung

3 Transport Es erfolgt die stationäre Einweisung mit Notarztbegleitung Während des Transports kurze Phasen einer Bewusstseinsminderung sowie Auftreten von Übelkeit

4 Krankenhausaufnahme Internistischer Befund: –Initial RR 190/90 mmH –Herzfrequenz 78/Min., regelmäßig Neurologischer Befund: –Facialisparese rechts –Anisokorie rechts > links –Horizontaler Nystagmus nach links –Halbseitenlähmung rechts –Muskeleigenreflexe rechtsbetont –Babinski rechts positiv –Halbseitige Sensibilitätsstörung rechts

5 Diagnostik Nativ-cCT: –Keine Blutung, keine Zeichen eines frischen Infarktes Sonographie der hirnversorgenden Arterien –V.a. Einengung der A. vertebralis links –Schwacher Fluss in der A. basilaris –Sonst unauffällig Während der Untersuchung Auftreten –einer deutlichen Bewusstseinsminderung –mit Lähmung aller vier Gliedmaßen –Augenbewegungsstörung –und Pupillendifferenz

6 Verdachtsdiagnose Basilarisspitzensyndrom - Verschluss der A. basilaris mit Hirnstamm-Ischämie Einleitung einer Darstellung der Hirnarterien des hinteren Kreislaufs mittels CT-Angiographie und digitaler Subtraktionsangiographie

7 CT-Angiographie In der CT-Angiographie konnte ein Verschluss der A. basilaris nachgewiesen werden A. basilaris mit Abbruch an der Spitze

8 Digitale Subtraktionsangiographie der A. basilaris vor Thrombolysenach Thrombolyse Verschluss

9 Kernspintomographie Nachweis eines frischen Infarktes in Höhe des linken Thalamus Durchblutungs- störung

10 Therapie und Verlauf Einleitung einer lokalen Lyse- Behandlung mit rtPA intraarteriell Unter Lyse deutliche Besserung der Symptomatik Im weiteren Verlauf Stabilisierung mit nur noch diskreter Halbseitenlähmung

11 Verlauf Die weiterführende Diagnostik erbrachte den Nachweis eines offenen Foramen ovale (PFO) und Vorhofseptumaneurysmas –Kurzschlussverbindung zwischen rechten und linken Herzvorhof, die sich normalerweise nach der Geburt schließt Damit Nachweis einer kardialen Emboliequelle Nach Rehabilitation Verschluss des PFO mit Kathetertechnik Entlassung nach Rehabilitation arbeitsfähig


Herunterladen ppt "V. Ziegler Fallbeispiel 38-jähriger Patient mit akut einsetzendem Schwindel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen