Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 1 Änderungen: Anmeldung am System Anordnungen Auskunft Einstellungen Konto System Mandantenfähigkeit (Systemverwalter)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 1 Änderungen: Anmeldung am System Anordnungen Auskunft Einstellungen Konto System Mandantenfähigkeit (Systemverwalter)"—  Präsentation transkript:

1

2 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 1 Änderungen: Anmeldung am System Anordnungen Auskunft Einstellungen Konto System Mandantenfähigkeit (Systemverwalter)

3 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 2 Anmelden am System: sofort Kennwort ändern: Bei erstmaliger Anmeldung am System wird jetzt programmseitig sofort die Änderung des Kennwortes start gefordert!

4 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 3 Anordnungen: Es gibt jetzt die Möglichkeit, wenn bestimmte Buchungsdaten (gleiche Buchungsstelle) bei verschiedenen Zahlungsempfängern oder Zahlungspflichtigen identisch sind, die Auszahlung oder Sollstellung über eine Registerkaste Sammelanordnung zu erfassen!

5 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 4 Übernahme von Zahlungspartner in Sammelanordnungen: Auswahl in Feld Zahlungspartner-Nr mit Doppelklick Markieren der einzelnen Zahlungspartner und mit Klick auf das Symbol ÜBERNAHME in die Maske übernehmen!

6 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 5 Sammelanordnung von Auszahlungen Gleicher Betrag Verschiedene Empfänger!

7 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 6 verschiedene Beträge an verschiedene Empfänger aus gleichem Titel

8 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 7 Stornierung bei Sammelauszahlung: Da die Sammelanordnungsmaske nur eine Erleichterung für die Erfassung von Zahlungen ist – jedoch jede einzelne Anordnung an sich eine eigene, einmalige Auszahlung ist, erfolgt die Stornierung (wie bisher)! über ANORDNUNG EINMALIGE AUSZAHLUNG ANORDNUNG LISTE Markieren der zu löschenden Buchung Übernahme Löschen!! Anordnung

9 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 8 Sammelanordnung von einmaligen Sollstellungen

10 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 9 Besonderheit bei Sammelanordnungen von einmaligen Sollstellungen: Der Ausdruck kann nicht direkt aus der Sammelanordnungsmaske erfolgen Ausdruck erfolgt über Registerkarte A U S D R U C K !! Bei Sammelanordnungen ist die Vorgabe eines weiteren Forderungstextes nicht möglich!! Forderungstext nicht möglich! Druck nur über AUSDRUCK Möglich!

11 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 10 Schnell – Anordnung von wk-Zahlungen: Ebenso ist es jetzt möglich, bei wk-Zahlungen (Einnahmen wie Ausgaben) eine Schnellanordnung (Erstanordnung ebenso wie Änderungsanordnungen) durchzuführen (z. Bsp.: bleiben Betrag, Rhythmus und Ende bei allen zu ändernden Zahlfällen gleich)! Hierzu wurde eine Registerkarte SCHNELLANORDUNG geschaffen!

12 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 11 Der Aufruf der nächsten Anordnung erfolgt in folgender Form: 1.Mauszeiger im Eingabefeld individuelle Daten ins graue Feld setzen! 2.Rechte Maustaste und Menüpunkt Rahmen löschen wählen! 3.Bei Neuanordnungen: Zahlungspartner wählen oder neu anlegen und sichern! 4.Bei Änderungsanordnungen: PK-Nummer ins Feld eingeben mit Doppelklick wird der Fall her aus der Liste übernommen und sichern!

13 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 12 Änderung bei einer einmaligen Auszahlung zur Kasse: - Gilt nur solange, wie noch nicht vom Prüflauf erfaßt - Künftig kann die Änderung nach dem Löschen sofort durchgeführt werden! Der Datensatz bleibt in der Maske erhalten und kann sofort als neue Buchung mit einer neuen HÜL-Nummer durchgeführt werden! Neuerfassung ist in diesem Fall nicht mehr nötig!

14 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 13

15 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 14 Übernahme der Kundennummer in die Auszahlungsmaske -Eine hinterlegte Kundennummer in der Zahlungspartner-Datei wird in Feld Verwendungszweck1 übernommen - Aktivierung erfolgt durch Klick auf dieses Feld (oder Feldvorbelegungen)! Kd-Nr. wird automatisch in Feld mit übernommen!

16 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 15 Lastschrifteinzug bei einmaligen Sollstellungen: (nach erfolgter Anpassung durch die Leitstelle KABU – wird den Anwendern durch Newsletter mitgeteilt) ist dann auch bei einmaligen Sollstellungen ein Lastschrifteinzug möglich Standard: 00 = keine Lastschrift!

17 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 16 Geldeingang mit Buchungskennzeichen Warnhinweis bei GE-Stornierung, wenn der GE-Betrag bereits durch Umbuchung oder Auszahlung vermindert wurde! - (gilt auch für Geldeingänge, die mit ZA-Import gebucht sind) -

18 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 17 In der Liste zu den einzelnen Geldeingängen mit BKZ werden auch jetzt die Auszahlungen und Umbuchungen angezeigt! (Aufruf der Liste nur mit eingegebenen BKZ möglich)

19 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 18 Auslandszahlung: Für gebührenfreie Standard-Überweisungen mit IBAN und BIC innerhalb Europa bis Euro wird ein neuer Schlüssel 13 eingeführt! Die Felder Überweisungsart und Gebühr sind jetzt Drop down – Felder! Drop-Dow-Felder

20 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 19 Auflösung Festlegung: Neue Buchungsartschlüssel bei Auszahlung mit Auflösung von Festlegungen! –Bei Auszahlung mit Teilauflösung: BAS AT –Be Auszahlung mit Vollauflösung: BAS AV

21 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 20 Buchungen mit Mehrwertsteuer: Buchungen, bei denen eine Mehrwertsteuer- auswertung nötig ist, kann in Zukunft ein Mehrwertsteuersatz erfasst werden! –Auswertungen erfolgt über eigene HÜL- Steuerliste und zwar getrennt nach Einnahmen (Mehrwertsteuer) Ausgaben (Vorsteuer) Datenvorgabe Aufruf über Liste

22 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 21 Aufrechnung mit Steuerforderung: Bei kassenwirksamen Auszahlungen kann eine 11stellige Steuernummer erfaßt werden –aufgrund dieser Steuernummer kann die Kasse eine aufgelaufene Steuerforderung des Empfängers mit der Auszahlung verrechnen! –derzeit jedoch noch nicht möglich, da das KABU – Verfahren noch angepaßt werden muß (voraussichtlich 04/2005)

23 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 22 Cursorführung: Wurde in verschiedenen Buchungsmasken überarbeitet! –So springt zum Beispiel in der Registerkarte Anordnung-einmalige Zahlung/Kasse der Cursor jetzt nach verlassen des Eingabefeldes ZP-Nr sofort in die Eingabemaske Betrag

24 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 23 Auskunft: Kontostruktur und Kontostand: –Suche in den Feldern Titel von/bis mit Jokerzeichen nach Titelgruppen (Beispiel. %99 = alle Titel mit Endung 99, so werden jetzt auch die Titel angezeigt, die nicht zur Titelgruppe 99 gehören! –Layout der verkürzten Kontostandabfrage wurde umgestaltet! –Weitere verkürzte Kontostandsliste, in der sogenannte informelle Zuweisungen dargestellt werden!

25 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 24 Informelle Zuweisungen werden nur im Baubereich benötigt! DRUCKEN

26 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 25 Für die informelle Zuweisung gibt es jetzt eine eigenes Eingabefeld im Menue Konto Zuweisung!!

27 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 26 – Ebenso werden jetzt in der Liste alle 3 Verwendungszweck- felder angezeigt! Auskunft: Haushaltsüberwachungsliste (HÜL): –Es gibt eine neue Registerkarte namens HÜL-Steuerliste (hier können Auswertungen auf Buchungen mit Mehrwert- steuersätzen erstellt werden) Betrifft jedoch nur Dienststellen, die Vor- und Mehrwertsteuerpflichtig sind! –Der Buchungsstellenname (Bezeichnung) wird jetzt in die HÜL-Auskunft (LISTE) mit angezeigt!

28 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 27 Auskunft: Offene Posten - Sollstellung: –Auf dem AUSDRUCK erscheint der Fälligkeitstag und die Gesamtsumme der Auswahl in der Betragsspalte! –Suche nach einem Teilbetrag ist jetzt möglich!

29 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 28 Ansatz: Liste: –Die Summe aus der Betragsspalte wird nunmehr auch auf dem Listenausdruck angezeigt! –Die Sperre Buchungen werden jetzt mit umgekehrten Vorzeichen bei der Summenbildung berücksichtigt! Die Betragssummer der Bildschirmliste (Liste) ist nun unter Einbeziehung von Sperren richtig!

30 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 29 Einstellungen: Feldvorbelegung: Für folgende Felder ist nun auch eine Vorbelegung möglich: für SB – Übernahme in Registerkarte Anordnung für einmalige Sollstellungen MwST – Voreinstellung eines Mehrwertsteuersatzes Übernahme Kd-Nr. – für die Übernahme der beim ZP hinterlegten Kundennummer in den Verwendungszweck 1 bei Auszahlungen und Festlegungen! Ansatzum.Art – Schlüssel für Haushaltmittel- umbuchungen

31 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 30 Einstellungen: Zahlungspartner: –Neue Felder für die Eingabe des BIC –Code (bei Auslandszahlungen) und der Steuernummer (für Verrechnungen) –Löschmöglichkeit mehrerer Zahlungspartner gleichzeitig in einem Vorgang! Für Verrechnung mit Steuerschulden Markieren und Löschen

32 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 31 Konto: Haushaltsstelle: 1.In der Registerkarte Titel können in einem Zusatzfeld eine oder mehrere Organisationseinheiten und/oder Sachbearbeiter eingegeben werden, die für die Bewirtschaftung dieser Buchungsstelle zuständig sind! 2.Ab sofort ist auch das Feld Bezeichnung ein Suchfeld mit %-Funktion! Drucken - Detailauskunft

33 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 32 Konto: Mittelzuweisung: –Bei nicht budgetierten Titeln können künftig die Haushaltsmittel direkt auf den Titel oder Ebene gebucht werden, auch wenn diese Buchungsstelle einer Titelgruppe oder einem Deckungsring zugehörig ist (Automatische Rückrechnung auf die Titelgruppe oder den Deckungsring)! –Informelle Zuweisung (siehe Folien 26 und 27)

34 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 33 System: Import 1.Hülabgleich: Druckerzeugnisse werden nun unabhängig von der Option V oder P nur noch im eingestellten Druckverzeichnis abgelegt! Das Erfolgsprotokoll wird nun aufgeteilt in 2 Protokolle: Nachgebuchte Sätze (z. Bsp.: BayTKA-Fälle) Abgeglichene Sätze 2. maschinelle Zahlungsanzeigen: Datensätze, die von der Kasse ohne Namen geliefert werden (z. Bsp. Scheckzahlungen) werden künftig nicht mehr abgewiesen! Die Buchung erfolgt mit dem Dummywert Nachname

35 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 34 System: Export –In der DTA-Kontrolliste wird jetzt die DTA - Kennung und die laufende DTA - Nummer vermerkt –Bei einer DTA – Wiederholung ist es nun nicht mehr erforderlich, nochmals die Checkbox DTA – Erstellen anzuklicken Haken wird automatisch gesetzt!

36 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 35 System: Stichproben- und Freigabeverfahren: Im Ausdruck des Freigabeprotokolls werden in der Übersicht der Prüfkriterien nur noch Daten der Sachbearbeiter ausgedruckt, von denen im Prüflauf Datensätze vorhanden waren!

37 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 36 System: Benutzerverwaltung: Registerkarte Benutzer – Einrichten: – Neue Suchfelder: Benutzer, Name und Vorname – Jokerzeichensuche: Felder Benutzer und Name Felder: Benutzer, Benutzer-Nr., Name und Vorname sind für die Auswahl miteinander kombinierbar! miteinander Kombinierbar!

38 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 37 – Mehrere Sachbearbeiter können jetzt gleichzeitig aus der Liste direkt einem Prüfer zugeordnet werden! Übernahme markieren

39 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 38 System: Umgebungsdaten: Registerkarte Wertetabellen (neu): In dieser Tabelle sind bestimmte Werte und Schlüssel hinterlegt. Künftig kann bei Gesetzesänderung die Änderungen von Werten und Schlüssel selbstständig (nur durch Systemverwalter oder Vertreter!) vorgegeben werden ohne daß dadurch ein neues Programmupdate eingespielt werden muss:

40 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 39 Mandantenfähigkeit – Änderungen/Ergänzungen: 1.Das globale Systemverwalterrecht ( ) wurde ausgedehnt auf folgende Bereiche: Einstellungen – Zahlungspartner – BLZ ändern System – Jahresübernahme – (Optionen Übernahme der Kontostruktur, Umstellung des Haushaltsjahres. System – Umgebung – RK Kasse, Systemdaten und Pflege Wertetabellen 2.Das individuelle Systemverwalterrecht für einzelne oder mehrere Dienststellen wurde ausgedehnt auf folgende Bereiche: – System – Jahresübernahme – (Optionen: Jahresübernahme der offenen Posten und Umwandlung) – System – Umgebung – RK Dienststelle, Dienststellenerweiterung und Dienstgebäude – Felder PLZ und Ort

41 c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 40 Das war´s mit der Vorstellung der Neuerungen BayMBS 4.0, wir hoffen es war informativ und hat Ihnen gefallen. Vielen Dank Ihre Leitstelle Finanzwesen des Landesamtes für Finanzen, Dienststelle Regensburg Das war´s mit der Vorstellung der Neuerungen BayMBS 4.0, wir hoffen es war informativ und hat Ihnen gefallen. Vielen Dank Ihre Leitstelle Finanzwesen des Landesamtes für Finanzen, Dienststelle Regensburg


Herunterladen ppt "c/o Landesamt für Finanzen Regensburg 1 Änderungen: Anmeldung am System Anordnungen Auskunft Einstellungen Konto System Mandantenfähigkeit (Systemverwalter)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen