Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hinduismus Von Sarah Lohmann, Annkathrin Göbel und Jennifer Lübke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hinduismus Von Sarah Lohmann, Annkathrin Göbel und Jennifer Lübke."—  Präsentation transkript:

1 Hinduismus Von Sarah Lohmann, Annkathrin Göbel und Jennifer Lübke

2 Kastensystem Die Zugehörigkeit zu einer Kaste hat für indische Hindus trotz Abschaffung des Kastensystems in der Verfassung weiterhin große soziale Relevanz. Grundsatz der Kastenordnung ist, dass die Lebewesen von Geburt an nach Aufgaben, Rechten, Pflichten und Fähigkeiten streng voneinander getrennt sind. Für die einzelnen Kasten gibt es unterschiedliche spezielle religiöse und kultische Vorschriften, die sich in allen Bereichen des Lebens äußern. Die Durchführung der Pflichten, die jeder Kaste in ihrem spezifischen Lebensstadium obliegt, ist ihre unbedingte Pflicht (Dharma); Selbst wenn man einen Mann oder eine Frau einer höheren Kaste heiratet kann man sich nicht aus der Kaste heiraten.Folgende Kasten gibt es:Kaste 1. Brahmanen. Sie studierten die heiligen Schriften der Veden; erteilten geistliche Unterweisung und führten die rituellen Opfer aus.Brahmanen 2. Kshatriyas, die Kriegerkaste. Sie sollten die Schwachen schützen, als Könige gerecht regieren und den Brahmanen Schutz und Ermunterung bei ihren gelehrten und priesterlichen Arbeiten gewähren.Kshatriyas 3. Vaishyas, die Kaste der Händler und Hirten, sollten den Reichtum des Landes durch Handel und Landwirtschaft vermehren.Vaishyas 4. Shudras, die dienende Kaste. Sie setzten sich aus der Bevölkerung der Nicht- Aryas zusammen und sollten als Bedienstete für die Brahmanen, Kshatriyas und Vaishyas arbeiten.Shudras

3 Ursprung Der Hinduismus ist mit etwa 900 Millionen Anhängern die (nach Christentum und Islam) drittgrößte Religion der Erde und hat seinen Ursprung in Indien. Seine Angehörigen werden Hindus genannt. Gläubige Hindus verstehen ihre Religion oft auch als Lebensart. Die ältesten heiligen Schriften des Hinduismus sind die Veden.ChristentumIslamReligionIndienVeden

4 Moksha Drei Wege der Erlösung Der Weg der liebenden Hingabe Der Weg des Handelns Der Weg der Erkenntnis

5 Glauben Die Hindusisten glauben an drei Götter einen der die Welt geschaffen hat einen der sie erhält und einen der sie zerstört das sind dann : Brahma hat die Welt geschaffen Vishnu erhält sie Und Shiva zerstört sie wieder


Herunterladen ppt "Hinduismus Von Sarah Lohmann, Annkathrin Göbel und Jennifer Lübke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen