Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Quelle: Siemens Professional Education Peter Horn, Februar 2013 Seite 0 Peter Horn CFO Division Customer Services, Siemens AG 21. Februar 2013 Career Nights.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Quelle: Siemens Professional Education Peter Horn, Februar 2013 Seite 0 Peter Horn CFO Division Customer Services, Siemens AG 21. Februar 2013 Career Nights."—  Präsentation transkript:

1 Quelle: Siemens Professional Education Peter Horn, Februar 2013 Seite 0 Peter Horn CFO Division Customer Services, Siemens AG 21. Februar 2013 Career Nights am Alten Kurfürstlichen Gymnasium Internationale kaufmännische Karriere in einem Großunternehmen

2 Quelle: Siemens Professional Education ControllingLogistik Peter Horn, Februar 2013 Seite 1 Internationalität Funktionsvielfalt Geschäftliche Vielfalt Stabsstelle Rechnungs- wesen Geschäfts- führung Produktgeschäft Service/ Dienstleistung Projektgeschäft

3 Quelle: Siemens Professional Education Peter Horn, Februar 2013 Seite 2 Bachelor of Engineering in Maschinenbau Bachelor of Arts in Business Administration Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts in Management with Engineering Hinweis: Weitere duale Studiengänge unter Bachelor of Engineering in Mechatronik Bachelor of Engineering in Elektro- und Informationstechnik Duale Studiengänge (Beispiel)

4 Quelle: Siemens Professional Education Voraussetzungen AusbildungAbschluss Schulabschluss Bewerbung Beginn Dauer Vergütung Verlauf Schwerpunkt ca. 1 Jahr vor Schulab- schluss Vorkenntnisse Auswahl- verfahren - Online-Bewerbung - Online-Assessment - Mündliches Auswahl- verfahren Seite 3 Peter Horn, Februar 2013 IHK-Prüfung Abitur branchen- und berufs- spezifisches Wissen - schriftliche Prüfung - mündliche Prüfung 1. Oktober 3,5 Jahre nicht erforderlich - Beschaffung/Einkauf - Auftragsabwicklung - Controlling - Produktion - Vertrieb/Marketing - Rechnungswesen - Personalwesen Sonstiges Mobilitätsbereitschaft Friedrich-Alexander- Universität Erl.-Nbg. Hochschul- abschluss akademische Prägung - laufende Prüfungen zum Semesterende - Bachelorarbeit Zieleinsatzfelder Duales Studium Wechsel zwischen: -Hochschule -Ausbildungszentrum -Abteilungseinsätzen Hochschule Theorie: ca. 55 % Praxis: ca. 45% Weitere Prüfungen - Englisch BEC - FAP 1. Jahr Jahr Jahr 955 (Stand 05/12) 4. Jahr nach Tarif Bachelor of Arts in Business Administration (mit Industriekauffrau/-mann IHK, Nordbayern)

5 Quelle: Siemens Professional Education Peter Horn, Februar 2013 Seite 4 Aug. Feb. Jan. Nov. Dez.MärzAprilMaiJuniJuliSept. Okt. 6. StudiensemesterBetriebliche Praxis 3. Studiensemester 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr Betriebliche Praxis 4. Studiensemester SPE Trainingscenter Sprachkurs England Betriebl. Praxis Betriebliche Praxis Betriebl. Praxis Betriebliche Praxis Bachelorthesis 7. Studiensemester SPE Trainingscenter Betriebl. Praxis Urlaub 1. Studiensemester Urlaub 2. Studiensemester Urlaub Siemens Professional Education Ausbildungszentrum (SPE) Hochschule (HS) Betriebliche Praxis Bachelor of Arts in Business Administration (mit Industriekauffrau/-mann IHK, Nordbayern)


Herunterladen ppt "Quelle: Siemens Professional Education Peter Horn, Februar 2013 Seite 0 Peter Horn CFO Division Customer Services, Siemens AG 21. Februar 2013 Career Nights."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen