Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TaskDesign Wirkungsvolle Lernaufgaben in einer kompetenzorientierten Lernkultur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TaskDesign Wirkungsvolle Lernaufgaben in einer kompetenzorientierten Lernkultur."—  Präsentation transkript:

1 TaskDesign Wirkungsvolle Lernaufgaben in einer kompetenzorientierten Lernkultur

2 Wer nicht Teil der Lösung ist, ist meistens Teil des Problems. Was Computerspiele attraktiv macht beginnen ist einfach (Einstiegshürde tief) man kommt schnell weiter (easy wins) (Neu-)Gier wird geweckt: Wie geht das Spiel (aus)? emotionale Beteiligung: etwas beeinflussen können es läuft etwas (keine Langeweile) mehrere Möglichkeiten haben unmittelbare Erfolgserlebnisse/Rückmeldung transparente Beurteilung Misserfolg hat keine Konsequenzen Attraktivität von Design und Approach angepasste Herausforderung (schwierig aber machbar) Nach James Paul Gee (2003): What video games have to teach us about learning and literacy

3 Aufgaben: Schlüsselfunktion Zeitschrift Pädagogik 03/08

4 Aufgaben: Schlüsselfunktion Zeitschrift Pädagogik 03/08

5 Was sollen Aufgaben leisten? Neue Anforderungen an Aufgaben Gerhard Eikenbusch Pädagogik 03/08

6 Dem wird befohlen, der sich nicht selber gehorchen kann. (Friedrich Nietzsche) FACH- KOMPETENZ LERN- KOMPETENZ SELBST- KOMPETENZ FACHKOMPETENZ Relevantes und bedürfnisgerecht verfügbares Wissen. Die Welt begreifen und sich aktiv darüber verständigen können. LERNKOMPETENZ Methodische, strategische und metakognitive Kompetenzen. Das eigene Lernen verstehen und gestalten können. SELBSTKOMPETENZ Personale und soziale Kompetenzen. Konstruktive Beziehung gestalten können – zu sich, zu anderen und zu den Dingen, um die es geht. Selbstgestaltungs- kompetenz

7 Aufgaben: Für welche Lernarrangements? Konstruktivistischer Lernbegriff Dominik Bernhart/Leo Gürtler/ Dagmar Wolf/Diethelm Wahl Pädagogik 03/08

8 Aufgaben: Für welche Lernarrangements? Konstruktivistischer Lernbegriff Dominik Bernhart/Leo Gürtler/ Dagmar Wolf/Diethelm Wahl Pädagogik 03/08

9 Aufgaben: Für welche Lernarrangements? Konstruktivistischer Lernbegriff Dominik Bernhart/Leo Gürtler/ Dagmar Wolf/Diethelm Wahl Pädagogik 03/08

10 Aufgaben: Für welche Lernarrangements? Konstruktivistischer Lernbegriff Dominik Bernhart/Leo Gürtler/ Dagmar Wolf/Diethelm Wahl Pädagogik 03/08

11 Aufgaben: Für welche Lernarrangements? Konstruktivistischer Lernbegriff Dominik Bernhart/Leo Gürtler/ Dagmar Wolf/Diethelm Wahl Pädagogik 03/08

12 TaskDesign: Ziele An Bekanntes anknüpfen können Vorwissen aktivieren Übersicht gewinnen / Vorstrukturieren Sich das Ziel zu eigen machen Selbsterklärungseffekt Klare Zielvorstellung / Lernnachweis (Tätigkeit/Form) Erfolgreich unterwegs sein Gelingensbedingungen klären formative Evaluation / «Controlling» Zusammenhänge herstellen Erkenntnisse sichern und vernetzen Ergebnisse und ihr Zustandekommen reflektieren

13 TaskDesign: Formen Strukturierte Materialien LernSteps LernSteps führen (z.B. Checklisten basiert) schrittweise durch ein Thema bzw. einen Bereich (Erschliessung). Fachbezug LernJobs LernJobs verstehen sich als komplexe Aufgaben/Aufträge, die auf Transfer und Vernetzung ausgerichtet sind. Themenbezug LernUnits LernUnits sind längerfristige und umfassende (Mini)Lernprojekte mit forschend-handlungs- bzw. alltagsorientiertem Charakter. Weltbezug

14 TaskDesign: Formen Strukturierte Materialien LernSteps LernSteps führen (z.B. Checklisten basiert) schrittweise durch ein Thema bzw. einen Bereich (Erschliessung). Fachbezug LernJobs LernJobs verstehen sich als komplexe Aufgaben/Aufträge, die auf Transfer und Vernetzung ausgerichtet sind. Themenbezug LernUnits LernUnits sind längerfristige und umfassende (Mini)Lernprojekte mit forschend-handlungs- bzw. alltagsorientiertem Charakter. Weltbezug

15 Kompetenzraster: Was man können könnte

16 Mit Optionen muss man umgehen können. Strukturierung von Offenheit Individuelle Verbindlichkeiten

17 Kompetenzraster: nächste Stufe

18 Kompetenzraster Summarische Beschreibung von Kompetenzen (was man können könnte) Checklisten Ausdifferenzierung in Form von Lernzielen und Beispielen (woran man es erkennen könnte)

19

20 LernJobs Lern- und Verstehensprozesse erzeugen

21 Appetizer Interesse wecken Vorwissen aktivieren Mindmap Advance Organizer Spiel Karikatur Sprechblasen z.B. Leitfragen z.B. Behauptungen Zielformulierung Was sollen Lernende können? Woran wird das zu erkennen sein? Titel Nähere Bezeichnung Referenzwerte Punkte auf Kompetenz- rastern Termin Zeitpunkt der Fertigstellung Fachbereich Zuordnung zum Kernbereich

22 Lernnachweis/Ziel: Tätigkeit + Form

23 Informationen Informationen und Wissensbausteine zum Thema. Jobs to do/Lernnachweis Aufgabenstellungen, die dazu dienen, sich das Thema aus verschiedenen Perspektiven und auf unterschiedliche Weise zu erschliessen (innere Differenzierung). Methodische Differenzierung Alle Jobs sind gekoppelt an Methoden und Instrumenten, die Verstehensprozesse (Verarbeitungstiefe) implizieren. Das «Gewusst-wie» ist integraler Bestandteil.

24 Kompetenzbereiche: - Lesen und Verstehen - Schreiben - Biologie - Gesellschaft

25

26 Das Wie macht den Unterschied

27

28 Identifikation und «Herzblut» entstehen durchs Tun

29 Randspalten Erweiterte Einstiegsmöglichkeiten Kurzhinweise Zitate Karikaturen Zusatzinformationen methodische Tipps Impressum Autor Datum Quellen Jobs to do Weitere Jobs. Allenfalls zusammenfassend (Reduktion auf Big Points) Vergewisserung Klärung der Lernergebnisse Erkenntnisse sichern Kontrollfragen Tests

30 Beispiel: Test

31 Randspalten


Herunterladen ppt "TaskDesign Wirkungsvolle Lernaufgaben in einer kompetenzorientierten Lernkultur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen