Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Seite: Studieren in Deutschland Wolfgang Theis - ZfA August 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Seite: Studieren in Deutschland Wolfgang Theis - ZfA August 2015."—  Präsentation transkript:

1 1 Seite: Studieren in Deutschland Wolfgang Theis - ZfA August 2015

2 2 Seite: Deutschlernen in Brasilien 350 Schulen mit Deutschunterricht in Brasilien Schüler lernen Deutsch 4-5 Stunden Deutsch pro Woche in 12 Schuljahren ca Stunden Deutschunterricht zertifizierte Sprachniveaus B1 – C1 Deutsch in Brasilien Was kommt nach der Schule?

3 3 Seite: Hochschulen in Deutschland DEUTSCHE HOCHSCHULEN 107 Universitäten mit Studierenden 215 Fachhochschulenmit Studierenden 52 Kunst- und Musikhochschulenmit Studierenden 29 Verwaltungsfachhochschulen mit Studierenden 6 Pädagogische Hochcschulenmit Studierenden 16 Theologische Hochschulenmit Studierenden insgesamt 425 Hochschulen mit Studierenden (11.1% Ausländer) eingeschrieben in Studiengängen Statista/HSK 2014 Quellen:

4 4 Seite: Studium in Deutschland Abitur / IB Studienkolleg mindestens 1 erfolgreiches Studienjahr im Heimatland DREI WEGE

5 5 Seite: Brückenjahr an einem Studienkolleg Vorbereitungsjahr für ausländische Studienbewerber_innen STUDIENKOLLEG

6 6 Seite: STUDIENKOLLEG Was ist das Studienkolleg? Sprachliche und fachliche Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland für ausländische Studienbewerber_innen ca. 20 verschiedene Studienkollegs in ganz Deutschland viele angeschlossen an Universitäten Mindestalter? 18 Jahre

7 7 Seite: STUDIENKOLLEG Dauer: zwei Semester Beginn Sommersemester: Anfang Febr./ Anfang März Beginn Wintersemester: Anfang August/ Anfang Sept. Ziel: Feststellungsprüfung ▶ kann nur einmal wiederholt werden

8 8 Seite: STUDIENKOLLEG: SCHWERPUNKTKURSE M-Kurs: für medizinische, biologische und pharmazeutische Studiengänge T-Kurs: für mathematisch-naturwissenschaftliche oder technische Studiengänge W-Kurs: für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge G-Kurs: für geisteswissenschaftliche Studiengänge oder Germanistik

9 9 Seite: direkt beim Studienkolleg: ex. (für M-, T-, W- und G-Kurse) (für T- und G-Kurse) 1. Bewerbung über uni-assist: Wie komme ich an ein Studienkolleg? STUDIENKOLLEG: BEWERBUNG

10 10 Seite: 2. Aufnahmeprüfung Der Aufnahmetest ist bei jedem Studienkolleg unterschiedlich ▶ siehe Websites Wie komme ich an ein Studienkolleg? Im Allgemeinen gibt es einen Deutschtest und einen Mathematiktest (T-Kurs) bzw. Englischtest (W-Kurs) STUDIENKOLLEG: AUFNAHMEPRÜFUNG

11 11 Seite: Wo kann ich die Aufnahmeprüfung machen? In Brasilien oder in Deutschland Wie kann ich mich auf die Aufnahmeprüfung vorbereiten? Beispiele und Musterprüfungen sowie Vorbereitungshinweise gibt es auf den Websites der Studienkollegs z.B. STUDIENKOLLEG: AUFNAHMEPRÜFUNG

12 12 Seite: STUDENTENVISUM mit der Immatrikulationsbescheinigung: 1.Antrag eines Besuchervisums beim deutschen Konsulat in Brasilien 2. Umwandlung in ein Studentenvisum in Deutschland Was passiert nach der Zulassung?

13 13 Seite: COUNTRY ANNUAL UNIVERSITY FEES (USD) ANNUAL COST OF LIVING (USD) ANNUAL COST TOTAL (USD) Australia24,08118,01242,093 Singapore18,93720,29239,229 United States24,91411,65136,564 United Kingdom21,36513,68035,045 Hong Kong13,44418,69632,140 Canada16,74613,20129,947 France24716,53016,777 Malaysia2,45310,48812,941 Indonesia4,3788,52712,905 Brazil5912,56912,627 Taiwan3,3388,57311,911 Turkey1,27610,08911,365 China3,8446,88610,729 Germany Quelle: STUDIENGEBÜHREN UND KOSTEN

14 14 Seite: Hochschulranking (Dt/Engl) Forum rund um das Studium Studieren und Leben in Deutschland (Dt/Engl/Span) Probestudienwochen/ Motivationsstipendien Links zu weiteren Informationen rund um das Thema „Studieren in Deutschland“ (Dt/Engl) (Dt/Engl) WEITERE INFORMATIONEN

15 15 Seite: Muito obrigado! Vielen Dank! Kontakt: Wolfgang Theis: Wolfhardt Schäfer: Fragen?


Herunterladen ppt "1 Seite: Studieren in Deutschland Wolfgang Theis - ZfA August 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen