Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

International Student Exchange Program (ISEP)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "International Student Exchange Program (ISEP)"—  Präsentation transkript:

1

2 International Student Exchange Program (ISEP)
The Experience of a Lifetime

3 Was ist ISEP? Non-profit Austauschorganisation mit Sitz in Washington, D.C. Austauschmöglichkeiten zwischen amerikanischen und internationalen Universitäten Insgesamt über 265 Mitglieder weltweit Über 135 Mitglieder in den USA

4 Für wen ist ISEP? Derzeit leider nur für Studierende der British and American Studies (sorry!) Eingeschriebene Studierende aller Studienformen ab dem 3. Semester Aber: nicht alle amerikanischen Unis bieten graduate level-Kurse für ISEP-Studierende an!

5 Wohin mit ISEP?

6 Wohin mit ISEP? East vs. West North vs. South Küste vs. Landesinnere
Private Uni vs. Öffentliche Uni Großstadt vs. Kleinstadt vs. „aufs Land“ Grenzregionen?

7 Wie funktioniert ISEP? Austauschprinzip
Studieren in den USA mit J1-Visum Monatliche Zahlung von €620 ans AAA der Uni Bielefeld Dafür im Gegenzug: Erlass der Studiengebühren und anderer Gebühren (ausgenommen lab fees etc.) Freie Unterkunft in Wohnheimen Meal Plan oder Geld für Lebensmittel Eine tolle Erfahrung!

8 Zusätzlich anfallende Kosten
TOEFL Test Fee - $155 (http://www.toefl.org) ISEP Placement Fee - € 375 (http://www.isep.org/students/Programs/isep_exchange.asp) ISEP-Pflichtversicherung - $56 pro Monat (http://www.isep.org/students/Placed/health_insurance3.asp) SEVIS Fee - $100 (http://germany.usembassy.gov/germany/visa/sevis.html) Visa Processing Fee - €80 (http://germany.usembassy.gov/germany/visa/processing_fee.html) Reisekosten Kosten für Bücher etc. Sonstige Lebenshaltungskosten

9 Finanzierungsmöglichkeiten
DAAD (http://www.daad.de) Fulbright (http://www.fulbright.de) Andere Stipendiengeber Auslandsbafög (http://www.studierendenwerk-hamburg.de/downloads/data/InfoBlattzu5Abs2Satz1Nr1BAfoeGStudium1.pdf) Arbeiten in den USA mit J1-Visum Nur on-Campus: bis 20 Stunden pro Woche Off-campus: nur in Härtefallen Arbeit muss von ISEP genehmigt werden

10 Bewerbungsvoraussetzungen
Zwei abgeschlossene Hochschulsemester bei USA-Aufenthalt „gute Noten“ Interesse an den USA Persönliche Eignung Gute Englischkenntnisse Ggf. weitere universitätsspezifische Voraussetzungen

11 Bewerbung Bewerbungsunterlagen auf Liste mit zehn Universitäten und gewünschten Kursen Bewerbungsschluss (Uni Bielefeld): für das darauffolgende Studienjahr Bei Fragen wenden an: International Office ISEP Coordinator Julia Andres Nach Zusage und Placement: Visumsinterview bei der amerikanischen Botschaft

12 In den USA „Orientation“ für internationale Studierende Kurswahl
Betreuung durch ISEP Coordinator Status als Vollzeitstudent muss beibehalten werden Good Academic Standing an der amerikanischen Uni ist Voraussetzung

13 Kursbelegung Academic Field of Study muss bei Bewerbung angegeben werden und erscheint auf dem DS-2019 Anrechenbarkeit i.A. unproblematisch, aber Rücksprache mit Modulbeauftragten halten Belegung von fachfremden Kursen möglich Belegung von anrechenbaren Kursen für Bafög-Zwecke wichtig!

14 Agnes Scott College

15 Western Washington University

16 Academic Training Möglichkeit nach Ende des Studiums ein Praktikum zu absolvieren oder zu arbeiten Bezahlt oder unbezahlt Länge des AT = Länge des Studiums in den USA (bis zu 4 bzw. 9 Monate) Bis zu 40 Stunden pro Woche „directly related to and an integral part of your major field of study at your host institution in the United States“ Separate Bewerbung für Academic Training (Deadline!) Automatische Verlängerung des Visums Keine zusätzlichen Programmkosten Weitere Infos auf

17 Danke für eure Aufmerksamkeit!
Auf geht‘s! Danke für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "International Student Exchange Program (ISEP)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen