Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Bundestag Art. 38 - Art. 48 GG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Bundestag Art. 38 - Art. 48 GG."—  Präsentation transkript:

1 Der Bundestag Art Art. 48 GG

2 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
Inhaltsverzeichnis Definition Zusammensetzung Wahl des Bundestages Aufgaben Wer ist Oberhaupt Wer ist Stellvertreter Treffen [3] Quellen Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

3 1. Definition „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“ [1]
„Der Bundestag ist das höchste Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland und das einzige Staatsorgan, dass direkt vom Volk gewählt wird.“ [1] „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“ [1] Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

4 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
2. Zusammensetzung [4] Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

5 Partei (Parteiengesetz)
Zusammenschluss von politisch gleichgesinnten Personen Verfolgen gleiche politische Ziele [8] Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

6 Fraktion Art. 53a Abs. 1 Satz 2 GG
Freiwilliger Zusammenschluss von Mitgliedern eines Parlaments Durchsetzung politischer Interessen und Zielen es müssen sich mind. 5% der Abgeordneten zusammenschließen damit eine Fraktion entsteht Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

7 3. Wahl des Bundestages Art. 38-39 GG
Wahlen sind (Art. 38 Abs. 1) geheim Wahlberechtigt ist jeder der frei das 18. Lebensjahr vollendet unmittelbar hat (Art. 38 Abs. 2) und nach allgemein Art. 116 Abs. 1 GG gleich Deutscher ist [7] Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

8 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
jeder Wahlberechtigte kann 2 Stimmen abgeben Erststimme: Abgeordnete des Wahlkreises Zweitstimme: Partei wird aller 4 Jahre gewählt (Art. 39 Abs. 1 GG) Fünf-Prozent-Klausel (§ 6 Abs. 3 Bundeswahlgesetz) gilt Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

9 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
4. Aufgaben Gesetzgebung Kontrolle Exekutive wählt Kanzler/-in [9] Mittwirken bei Angelegenheiten der EU Wahlprüfung Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

10 5. Wer ist Oberhaupt Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert [5]
Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

11 6. Wer ist Stellvertreter
Peter Hintze (CDU), Edelgard Bulmahn (SPD), [5] Johannes Singhammer (CSU), Ulla Schmidt (SPD), Petra Pau (Linke), Claudia Roth (Grüne) Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

12 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
7. Treffen Sitz: Reichstagsgebäude, Berlin BT tritt spätestens am 30. Tag nach der Wahl zusammen (Art. 39 Abs. 2 GG) Art. 39 Abs. 3 GG: BT bestimmt Schluss und Wiederbeginn seiner Sitzung Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

13 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
Art. 39 Abs. 3 GG: BT bestimmt Schluss und Wiederbeginn seiner Sitzung Bundestagspräsident kann ihn früher einberufen.... ….wenn ein Drittel der Mitglieder, der Bundespräsident oder der Bundeskanzler es verlangen Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

14 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
Quellen 1 „Deutscher Bundestag Fakten“ Heft 2 Bild Deckblatt 3 4 https://www.bundestag.de/bundestag 5 6 https://www.bundestag.de/bundestag/praesidium Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

15 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek
https://www.bundestag.de/bundestag https://www.btg-service.de/index.php?navi=1&subnavi=50 7 8 https://www.bundestag.de/blob/189336/2d8fc37801c04ccfe153686a39e477e3/pg_pdf-data.pdf 9 Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek

16 Vielen Dank für´s Anschauen!
Laura Schaefer, Livia Ullrich, Alina Massallek


Herunterladen ppt "Der Bundestag Art. 38 - Art. 48 GG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen