Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eagle Star Krankheits-Schutzbrief. 2 Eagle Star – die Erfolgsgeschichte Seit über zehn Jahren ist der irische Versicherer Eagle Star Teil der Zurich Insurance.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eagle Star Krankheits-Schutzbrief. 2 Eagle Star – die Erfolgsgeschichte Seit über zehn Jahren ist der irische Versicherer Eagle Star Teil der Zurich Insurance."—  Präsentation transkript:

1 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief

2 2 Eagle Star – die Erfolgsgeschichte Seit über zehn Jahren ist der irische Versicherer Eagle Star Teil der Zurich Insurance Group und Anbieter innovativer Versicherungslösungen im Bereich der biometrischen Absicherung begann die Erfolgsgeschichte von Eagle Star in Deutschland mit dem Verkaufsstart der Eagle Star Risikolebensversicherung mit garantierten Beiträgen. In den folgenden Jahren wurden ca Policen an zufriedene Kunden verkauft. In allen Maklerumfragen wird die Eagle Star Risikolebensversicherung sehr gut bewertet. Um die Zugehörigkeit zu einer der weltgrößten und zudem finanzstärksten Versicherungsgruppen zu verdeutlichen, wurde im August 2009 aus Eagle Star die Zurich Life Assurance plc. ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

3 3 Eagle Star – die Erfolgsgeschichte Seit Dezember 2013 kann das neue Produkt aus dem Hause Zurich Life – der Eagle Star Krankheits-Schutzbrief – auch in Deutschland verkauft werden. Der neue Eagle Star Krankheits-Schutzbrief ist eine Serious-Illness-Police der neuen Dimension für den deutschen Markt – mit überzeugenden Absicherungsmodellen und einem hervorragendem Preis-/ Leistungs-verhältnis. International ist die Serious-Illness-Police eine der gängigsten Absicherungsformen für biometrische Risiken. Basierend auf dem irischen „Serious Illness Cover“, einem Produkt, das seit mehr als 20 Jahren in Irland angeboten wird und mittlerweile einen Marktanteil von 18,7 % erreicht hat, steht dieses Produkt exklusiv für unsere Geschäftspartner zum Verkauf offen. Der in Deutschland absatzstärkste Anbieter von Serious-Illness-Policen hat in Irland einen Marktanteil von 5%.  Irischer Marktanteil Zurich Life Serious Illness Cover in 2011: 18,7 %  Irischer Marktanteil Canada Life: ca. 5 % ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

4 4 Agenda Kunde und Marktchancen Die Lösung Krankheits- Schutzbrief Wettbewerb Eagle Star im Vergleich

5 5 Schwere Krankheiten – Kunde und Marktchancen Kunde und Marktchancen Die Lösung Krankheits- Schutzbrief Wettbewerb Eagle Star im Vergleich

6 6 Schwere Erkrankungen nehmen keine Rücksicht auf Herkunft, Alter, Bildungsgrad oder Beruf. Schwere Krankheiten können Menschen in allen Lebenslagen und allen Lebensabschnitten treffen. Jeder kennt Freunde oder Bekannte, die von einer schweren Krankheit betroffen waren oder sind. Jeder kennt die finanziellen Auswirkungen, die mit einer schweren Erkrankung verbundenen sein können. Schwere Krankheiten können jeden treffen ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 05/2014

7 7 Internet, eigene Recherche Vor diesen Krankheiten fürchten sich die Deutschen am meisten Krebs 73% Unfall mit Verletzungen 57% Schlaganfall 54% Demenz / Alzheimer 54% Herzinfarkt 45% Bandscheibenvorfall 38% Depressionen 36% Lungenerkrankung 27% Diabetes 20% AIDS 19%

8 8 Schwere Erkrankungen haben hohe finanzielle Auswirkungen In Deutschland erkranken jährlich zwischen und 1 Mio. Menschen an einer schweren Krankheit wie Herzinfarkt, Krebs oder Schlaganfall. Quelle: AssCompact Newsletter, ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

9 9 Schwere Krankheiten sind präsent, Produkte zur Absicherung jedoch nicht Quelle: Dread Disease-Studie: Psychonomics YouGov, 2010 „Kennen Sie Personen, die schwer erkrankt waren oder sind?“ 68 % der befragten Kunden glauben nicht, dass es eine Versicherung gegen die finanziellen Folgen von schweren Erkrankungen auf dem deutschen Markt gibt! ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

10 10 Ruf nach Lösungen aktuell und in der Fachpresse zunehmend lauter Quelle: AssCompact Quelle: Performance Dread Disease - Mehr als nur Ersatz Selbst die hochgelobte Berufsunfähigkeitsversicherung hilft manchmal nicht weiter. Geht es ums wirtschaftliche Überleben, können Dread-Disease-Policen ihre Stärken ausspielen ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

11 11 Abgrenzung einer Schwere Krankheiten Police gegen Grundfähigkeit und Berufsunfähigkeit  Leistungsauslöser: Berufsunfähigkeit  Leistung: Rentenzahlung Berufsunfähigkeits- absicherung Schwere Krankheiten Absicherung Grundfähigkeits- absicherung  Leistungsauslöser: Schwere Erkrankungen  Leistung: Kapitalleistung  Leistungsauslöser: Einschränkungen von Grundfähigkeiten, z.B. Sitzen, Gehen, Sprechen  Leistung: Rentenzahlung ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

12 12 Hohes Marktpotential ist vorhanden „62 % der befragten Kunden würden eine Versicherung abschließen, die ihnen im Falle einer schweren Krankheit eine vorher vereinbarte Summe zur Verfügung stellt.“ Quelle: Dread Disease-Studie: Psychonomics YouGov, 2010 ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

13 13 Die Maklermeinung: Nische oder Potential? Quelle: Heute & Morgen, Marktperspektiven Biometrieprodukte, 2013 Wenn die Sorge um „Schwere Krankheiten“ bei so vielen Menschen präsent ist, warum wird eine Police eher selten aktiv angeboten? ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

14 14 Selbstständige oder Leistungsträger in Schlüsselpositionen eines Unternehmens, deren Erkrankung das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten bringen könnte Zielgruppen Finanzieller Schutz im Falle schwerer Krankheiten ist für viele Menschen wichtig Singles die vornehmlich sich selbst gegen finanzielle Folgen von schweren Krankheiten absichern möchten Paare und Familien die eine Hinterbliebenen- absicherung wünschen, die auch bei schweren Erkrankungen leistet Alle die keine Berufsunfähigkeits- versicherung abschließen können oder möchten, z.B. weil sie das Risiko der BU für sich selbst gering einschätzen ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

15 15 Schwere Erkrankungen führen viele Selbständige vor massive Probleme Quelle: Dread Disease-Studie: Psychonomics YouGov, 2010 „Könnte Ihr Unternehmen fortgeführt werden, wenn Sie wegen einer schweren Erkrankung länger als drei Monate ausfallen würden?“ ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

16 16 Eagle Star Krankheits- Schutzbrief Das irische Erfolgsprodukt jetzt in Deutschland! Kunde und Marktchancen Die Lösung Krankheits- Schutzbrief Wettbewerb Eagle Star im Vergleich

17 17 Finanzielle Soforthilfe, wenn es darauf ankommt Mit dem Eagle Star Krankheits-Schutzbrief ist der Kunde bei der Diagnose einer versicherten schweren Erkrankung abgesichert. Schnell und unkompliziert erhält er die vereinbarte Versicherungssumme. Wie er das Geld verwendet, entscheidet der Kunde selbst: z.B. zur Finanzierung von Einkommensausfällen, für Behandlungskosten, zusätzliche Ausgaben für spezielle (alternative) Therapieformen, für Umbauten oder die laufenden Fixkosten. ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

18 18  45 Erkrankungen 1 mit Leistung der vollen Versicherungssumme  21 Erkrankungen 1 (geringerer Schweregrad) mit einer Teilleistung von max EUR  Leistung in Form einer Kapitalzahlung In den Versicherungsbedingungen ist exakt definiert, welche Diagnose im Einzelfall konkret den Anspruch auf eine Voll- oder Teilleistung auslöst. Eagle Star Krankheits- Schutzbrief Was ist versichert? 1 Der Begriff erfasst auch Operationen und sonstige medizinisch notwendige Maßnahmen, die einen Anspruch auf Leistung auslösen können.

19 19 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Abgesicherte Krankheiten (I) Tumorerkrankungen Krebs Gutartiger Gehirntumor Gutartiger Rückenmarkstumor Carcinoma in situ der Speiseröhre 1 Duktales Carcinoma in situ der Brust 1 Niedrig-malignes Prostatakarzinom 1 Sonstige niedrig-maligne Tumoren 1 Erkrankungen von Herz oder Kreislauf Herzinfarkt Bypass-Operation am Herzen Erkrankung des Herzmuskels (Kardiomyopathie) Herzstillstand Operation zur Korrektur eines Herzfehlers Ersatz oder Korrektur einer Herzklappe Implantation einer Aortenprothese Primäre pulmonalarterielle Hypertonie Operation der Pulmonalarterie Angioplastie am Herzen 1 Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) 1 Karotisstenose behandelt mit Endarterektomie oder Angioplastie 1 Erkrankungen des Gehirns oder des Nervensystems Schlaganfall Parkinson Krankheit Alzheimer Krankheit und sonstige präsenile Demenz Multisystematrophie Progressive supranukleäre Blickparese Creutzfeld-Jakob-Krankheit Multiple Sklerose 1, 2 Erkrankungen und Schädigungen des zentralen Nervensystems Kinderlähmung Bakterielle Meningitis (Hirnhautentzündung) Enzephalitis (Gehirnentzündung) Hirnabszess 1 Intrakranielles Aneurysma 1 Zerebrale arteriovenöse Maldeformation 1 Entzündliche Erkrankungen Chronische rheumatoide Arthritis Systemischer Lupus Erythematodes Schwerer Morbus Crohn 1 Colitis ulcerosa 1 Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung 1 1 Teilleistung. Diese beträgt EUR, höchstens aber die vereinbarte Vollleistung, falls diese geringer ist. 2 Ob im konkreten Einzelfall die Vollleistung oder die Teilleistung erbracht wird, hängt vom Schweregrad der Erkrankung ab. ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

20 20 Das gibt es so nur bei Zurich: Absicherung gegen die finanziellen Folgen von insgesamt 63 Erkrankungen 3. Dabei erhalten sie bei vielen Krankheiten mit einem niedrigeren Schweregrad der Erkrankung bereits eine Teilleistung Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Abgesicherte Krankheiten (II) Erkrankungen oder Unfälle, die durch den Verlust wichtiger Körperteile oder -funktionen gekennzeichnet sind Blindheit / erheblicher Verlust der Sehfähigkeit 1, 2 Schwerhörigkeit Verlust der Sprache Verlust von Händen oder Füßen Lähmung Verlust der selbständigen Lebensführung Operative Entfernung eines Auges 1 Verlust einer Gliedmaße 1 Lähmung einer Gliedmaße 1 Sonstige schwere Erkrankungen Aplastische Anämie Asbestose HIV-Infektion bei Ansteckung durch eine Bluttransfusion, einen körperlichen Übergriff oder bei der Arbeit innerhalb vorgegebener Länder Intensivbehandlung Koma Leberversagen Lungenerkrankung Motoneuron-Krankheit Nierenversagen Polytrauma infolge eines schweren Unfalls Entfernung eines ganzen Lungenflügels Transplantation von Knochenmark sowie großer Organe Traumatische Kopfverletzung Verbrennungen dritten Grades 1, 2 Einfache Lobektomie 1 Syringomelie oder Syringobulbie 1 1 Teilleistung. Diese beträgt EUR, höchstens aber die vereinbarte Vollleistung, falls diese geringer ist. 2 Ob im konkreten Einzelfall die Vollleistung oder die Teilleistung erbracht wird, hängt vom Schweregrad der Erkrankung ab. 3 Der Begriff erfasst auch Operationen und sonstige medizinisch notwendige Maßnahmen, die einen Anspruch auf Leistung auslösen können. ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

21 21 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Zwei Produkte – viel Sicherheit Krankheits-Schutzbrief (Schwere Krankheiten + kleine Risiko LV) Erweiterter Krankheits-Schutzbrief (Schwere Krankheiten + Risiko LV) Risiko-Lebensversicherung mit einer Todesfallsumme von EUR, die den Kunden vorrangig gegen die finanziellen Folgen von schweren Erkrankungen absichert. Risiko-Lebensversicherung mit einer wählbaren Todesfallsumme, die den Kunden neben Tod zusätzlich gegen die finanziellen Folgen von schweren Erkrankung absichert. Bei schwerer Erkrankung: Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme (Voll- oder Teilleistung) Bei schwerer Erkrankung: Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme (Voll- oder Teilleistung) Im Todesfall: Auszahlung der Todesfallsumme von EUR Im Todesfall: Auszahlung der vereinbarten Todesfallsumme (ggf. abzüglich bereits gezahlter Leistung bei schweren Erkrankungen) Bei Lebenserwartung unter zwölf Monaten: Vorgezogene Auszahlung der Todesfallsumme Fokus auf Absicherung Schwerer Krankheiten Günstige Kombination zur Absicherung Schwerer Krankheiten & Todesfall Günstige Kombination zur Absicherung Schwerer Krankheiten & Todesfall ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

22 22 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Wann wird geleistet? Ein Leistungsfall liegt vor, wenn der Versicherte an einer der versicherten schweren Erkrankungen (definiert in den Versicherungsbedingungen) erkrankt und die Diagnose 14 Tage überlebt. Verstirbt die versicherte Person innerhalb der 14-Tage-Frist, wird die vereinbarte Todesfallsumme ausgezahlt. Vorgezogene Leistung im Erweiterten Krankheits-Schutzbrief: Bei einer Lebenserwartung von weniger als 12 Monaten wird die Todesfallsumme (im letzten Versicherungsjahr die Leistung bei schwerer Erkrankung) ausgezahlt. ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

23 23 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Highlights  Garantierte Beiträge* Die Besonderheit im Vergleich zu anderen Anbietern: Der bei Versicherungsbeginn vereinbarte Beitrag ist garantiert. Es gibt keine Netto- und Bruttobeiträge und keine Vertragsüberprüfung!  Unkompliziert Wird eine der versicherten schweren Erkrankungen diagnostiziert, wird die vereinbarte Summe schnell und unkompliziert ausgezahlt.  Lebensphasenkonzept: Ein Schutz, der sich dem Leben anpasst Bei 14 Ereignissen und fünf bzw. zehn Jahre nach Abschluss (ereignisunabhängig) kann der Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden. Garantie statt unangenehmer Überraschung Garantie statt unangenehmer Überraschung *Falls auf den Beitrag zukünftig Steuern oder öffentliche Abgaben anfallen sollten, können diese den Kunden in Rechnung gestellt werden. Unkomplizierte Auszahlung Schutz Der sich dem Leben anpasst Schutz Der sich dem Leben anpasst ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

24 24 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Modellvergleich der Beitragskalkulationen am Markt Quelle: Auszug Persönlicher Vorschlag Zurich Life, Stand Okt Quelle: Auszug Persönlicher Vorschlag Wettbewerber, Stand Okt Wie wäre es angesichts der Volatilität der Finanzmärkte mit garantierten Beiträgen? Garantierter Beitrag und garantierte Versicherungssumme Zurich Life bietet einen garantierten Beitragsverlauf und eine garantierte Versicherungssumme / garantierte Versicherungssummen während der gesamten Laufzeit des Vertrags. Der Beitrag und die Versicherungssumme(n) ändern sich nur, wenn: Sie die Versicherungssumme durch die Ausübung der Nachversicherungsgarantie erhöhen oder Sie die Dynamik wählen oder eine Vertragsänderung vorgenommen wird der Versicherungsschutz zur Absicherung bei schweren Erkrankungen erlischt. Garantierte Beiträge und Versicherungs- summe Garantierte Beiträge und Versicherungs- summe Fondsgeb. Beitrags- kalkulation Fondsgeb. Beitrags- kalkulation ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

25 25  Einschluss Erwerbsunfähigkeitsschutz Bei dauerhafter, vollständiger Erwerbsunfähigkeit wird die volle Versicherungssumme ausgezahlt – unabhängig davon, ob die Ursache eine versicherte Krankheit ist.  Beitragsbefreiung Zurich übernimmt die Beiträge bei Arbeitsunfähigkeit, die länger als drei Monate anhält.  Verlängerungsoption Bei Vertragsablauf kann der Vertrag inklusive bestehender Zusatzoptionen ohne erneute Gesundheitsprüfung verlängert werden.  Inflationsschutz durch Beitragsdynamik 5 % des Beitrags und 3 % der Versicherungssumme. Eagle Star Krankheits- Schutzbrief Zusatzoptionen

26 26 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Absicherungsvarianten Einzelvertrag Im Vollleistungs- bzw. Todesfall wird die gesamte Versicherungssumme der versicherten Person ausgezahlt und der Vertrag erlischt. Verbundene Leben Auf zwei verbundene Leben wird eine Police abgeschlossen. Erkrankt oder verstirbt eine der beiden versicherten Personen, wird die Versicherungssumme ausgezahlt. Nach Zahlung der vollen Versicherungs- bzw. Todesfallsumme erlischt der Vertrag. DUAL Bei dieser Variante sind mit nur einem Vertrag zwei Personen mit zwei individuellen Versicherungssummen abgesichert. Bei Erkrankung oder Tod einer der beiden versicherten Personen wird die entsprechende Versicherungssumme ausgezahlt – der Schutz für die verbleibende versicherte Person besteht in vollem Umfang weiter. Erkrankt oder verstirbt diese zweite Person, wird auch die zweite Versicherungssumme ausgezahlt. Erst nach Zahlung der vollen Versicherungs- bzw. Todesfallsumme erlischt der Vertrag. ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

27 27 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Rahmenbedingungen Mindesteintrittsalter: 15 Jahre Höchsteintrittsalter: 60 Jahre Maximale Laufzeit: 40 Jahre Höchstendalter: 75 Jahre Alters- und Laufzeitgrenzen Mindestbeitrag Deckungsgrenze monatlich 12 EUR vierteljährlich 36 EUR halbjährlich 72 EUR jährlich 144 EUR Leistung bei schwerer Erkrankung: mind EUR, max. 2 Mio. EUR Todesfallleistung: mind EUR, max. 5 Mio. EUR ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

28 28 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Berechnung des Eintrittsalters Berechnung des Eintrittsalters (Halbjahresregelung) Jahr des Versicherungsbeginns - Geburtsjahr + Faktor aus Tabelle = Eintrittsalter Beispiel Geboren Versicherungsbeginn – (-1) = Eintrittsalter 40 ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

29 29 Eagle Star Krankheits- Schutzbrief Stark im Wettbewerb Kunde und Marktchancen Die Lösung Krankheits- Schutzbrief Wettbewerb Eagle Star im Vergleich

30 30 Der Wettbewerb Die Eagle Star Erfolgsgeschichte Der Produktgeber ZLAp ist Anbieter innovativer Versicherungslösungen im Bereich der biometrischen Absicherung. 2006: Start der Erfolgsgeschichte mit Eagle Star Risikolebensversicherung mit garantierten Beiträgen. Das Produkt wird in allen Maklerumfragen sehr gut bewertet. Neues Kapitel der Erfolgsgeschichte: Eagle Star Krankheits-Schutzbrief – ebenfalls mit garantierten Beiträgen. Der Wettbewerb im deutschen Markt Wenige „reine“ Schwere Krankheiten Absicherungen Häufig werden „Mischprodukte“ angeboten, nicht selten auch auf Basis einer Unfallversicherung. Beiträge für die einzelnen Komponenten werden häufig nicht ausgewiesen. Teilleistungen werden nur in sehr eingeschränktem Umfang angeboten.

31 31 Der Wettbewerb – Kurzvergleich (1/3) Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015 KriteriumZurich Life Erweiterter Krankheits-Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon, FC15-2 die Bayerische Diagnose X – Premium Protect Eintrittsalter15 bis 60 Jahre1 bis 69 Jahre1 bis 60 Jahre15 bis 65 Jahre Min. Vertragslaufzeit2 Jahre12 Jahre5 Jahre Max. VertragslaufzeitBis zum 75. LebensjahrLebenslangBZD: Bis zum 100. Lebensjahr Bis zum 70. Lebensjahr Mindestbeitrag12 EUR mtl.30 EUR mtl.1-14 Jahre: 25 EUR ab 15 Jahre: 30 EUR 30 EUR mtl. DeckungsgrenzenMin EUR Max. 2 Mio. EUR (Tod max. 5 Mio. EUR) Min EUR Max. 1 Mio. EUR (Tod max. 5 Mio. EUR) Min EUR Max. 1 Mio. EUR (Tod max. 1 Mio. EUR) Min EUR Max. k.A. (Tod EUR) Anzahl versicherbarer Personen 1 oder 2 (verb. Leben oder DUAL) 1 oder 2 (nur DUAL) 11 BeitragskalkulationGarantierte Beiträge über die gesamte Laufzeit Fondsbasis mit angenommener Wertentwicklung, regelmäßige Vertragsüberprüfung mit Anpassungsmöglichkeit Laufzeitabhängige Fondsbasis Konventionell (Brutto-/Nettobeitrag) Verzicht auf Beitrags- anpassung gem. § 163 VVG JaNeinJa, in den ersten 5 Jahren Ja, in den ersten 10 Jahren

32 32 Der Wettbewerb – Kurzvergleich (2/3) Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015; NVO = Nachversicherungsoption KriteriumZurich Life Erweiterter Krankheits-Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon, FC15-2 die Bayerische Diagnose X – Premium Protect Nachträgliche Verlängerung der Laufzeit Ja, ohne erneute Gesundheitsprüfung Nicht möglich Ereignisabhängige NVO14 Ereignisse; bis zum 55. Lebensjahr 9 Ereignisse; bis zum 55. bzw. 60. Lebensjahr 5 Ereignisse; bis 10. Vertragsjahr bzw. bis 10 Jahre nach Volljährigkeit 9 Ereignisse; bis zum 45. Lebensjahr und max. 10 Jahre vor Vertragsende Nicht ereignisabhängige NVO Zum 5. und 10. Jahrestag Nein Mitversicherte KinderLeibliche, Adoptiv- und Stiefkinder Leibliche und adoptierte Kinder Leibliche, Adoptiv- und Stiefkinder  WartezeitKeine 1 Jahr  Besondere AusschlüsseKeine Vielfältige Ausschlussgründe  Versicherungsdauer30. Lebenstag bis 18. Geburtstag (in Ausbildung 21.) 30. Lebenstag bis 18. Geburtstag 1. Lebensjahr bis 18. Geburtstag  LeistungVL: 50%, max € TL: € Tod: € VL: 50%, max € TL: 25% der VS bzw. 50% der TL der VP Tod: 50% der VS, max € VL: 33%, max € TL: keine Tod: keine VL: 33%, max € TL: keine Tod: keine

33 33 Der Wettbewerb – Kurzvergleich (3/3) Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015, *ZNS = Zentrales Nervensystem KriteriumZurich Life Erweiterter Krankheits-Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon, FC15-2 die Bayerische Diagnose X – Premium Protect Anzahl der Erkrankungen Erkrankungen mit Teilleistung (TL) 2131Keine Reduzierung der SI-Summe nach TL NeinJa Entfällt Überlebenszeitraum0 Tage (14 Tage nur beim Krankheits- Schutzbrief) 14 TageGrds. 28 Tage (Ausnahmen) Grds. 28 Tage (diverse Ausnahmen) Wartezeit3 Monate: Bypass-OP, Angioplastie, Trans- katheter-Aortenklappen- implantation 6 Monate: Krebs 3 Monate: Bypass-OP, Angioplastie 6 Monate: Krebs 3 Monate: Krebs, Herzklappen-OP, Bypass-OP, Gutartiger Hirntumor, Multiple Sklerose, Schwere Motoneuronerkrankung 3 Monate: Krebs, Schlag- anfall, Gutartiger Hirn- tumor, Multiple Sklerose, Bypass-OP Herzkranz- gefäße, OP Hauptschlag- ader, Herzklappen-OP Erkrankung des ZNS*Bis zum 67. LebensjahrAltersunabhängig versichert Bis zum 65. Lebensjahr Vorgezogene Todesfall- leistung bei Lebenserwartung < 12 Mon Ja70%, wenn Risiko Leben Schutz vereinbart wurde Ja

34 34 Der Wettbewerb – Erkrankungen Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015 *ob Voll- oder Teilleistung: abhängig vom Schweregrad der Erkrankung **nur Teilleistung ErkrankungZurich Life Erweiterter Krankheits- Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon Die Bayerische Premium Protect Abhängigkeit von einer 3. Person ✓✓✓✓ Alzheimer / sonstige präsenile Demenz ✓✓✓✓ Amyotrophe Lateralsklerose ✓✓✓✓ Angioplastie am Herzen ✓ ** ✓* ✓* -- Aplastische Anämie ✓✓✓✓ Arthritis ✓✓✓✓ Asbestose ✓✓ -- Bakterielle Meningitis ✓✓✓✓ Benigner Hirntumor (gutartiger) ✓✓✓✓ Benigner Rückenmarkstumor ✓ --- Blindheit / erheblicher Verlust der Sehfähigkeit ✓* ✓* ✓✓✓ Bypass-Operation ✓✓✓✓ Cardiomyopathie (Herzmuskelerkrankung) ✓✓✓✓ Carcinoma in situ der Speiseröhre ✓ ** --- Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung ✓ ** ✓ -- Colitis ulcerosa ✓ ** --- Creutzfeldt-Jakob-Krankheit ✓✓✓✓ Duktales Carcinoma in situ der Brust ✓ ** --- Entfernung eines kompletten Lungenlappens (Lobektomie oder Pneumektomie) ✓ ** --- Enzephalitis ✓✓✓✓ Erkrankungen des zentralen Nervensystems ✓✓✓✓ Erwerbsunfähigkeit ✓✓✓- Herzinfarkt ✓✓✓✓ Herzklappenoperation ✓✓✓✓

35 35 Der Wettbewerb – Erkrankungen ErkrankungZurich Life Erweiterter Krankheits- Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon Die Bayerische Premium Protect Herzstillstand ✓--- Hirnabszess ✓**--- HIV-Infektion (berufsbedingt) ✓✓✓✓ HIV-Infektion (Bluttransfusion) ✓✓✓✓ HIV-Infektion nach körperl. Übergriff ✓✓-- Intensivbehandlung ✓--- Intrakranielles Aneurysma ✓**✓-- Karotisstenose behandelt mit Endarterektomie oder Angioplastie ✓**--- Kinderlähmung ✓✓✓✓ Koma ✓✓✓✓ Kopfverletzungen (schwere) ✓✓✓✓ Krebs ✓✓✓✓ Lähmung (Querschnittslähmung) ✓✓✓✓ Lähmung einer Gliedmaße ✓** -- Lebererkrankung ✓✓-✓ Lungenerkrankung ✓✓-✓ Motoneuron-Erkrankungen ✓✓✓✓ Multiple Sklerose ✓* ✓ Multisystematrophie ✓ ✓ ✓ ✓ Muskeldystrophie -✓-✓ Niedrig-malignes Prostatakarzinom ✓**--- Nierenversagen ✓✓✓✓ Operation der Aorta ✓✓✓✓ Oeration zur Korrektur eines Herzfehlers ✓--- Operation der Pulmonalarterie ✓--- Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015 *ob Voll- oder Teilleistung: abhängig vom Schweregrad der Erkrankung **nur Teilleistung

36 36 Der Wettbewerb – Erkrankungen ErkrankungZurich Life Erweiterter Krankheits- Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon Die Bayerische Premium Protect Operative Entfernung eines Auges ✓**--- Organtransplantation ✓✓✓✓ Parkinson'sche Krankheit ✓✓✓✓ Primärer Lungenhochdruck (Prim.Pulm.Hypertonie) ✓--✓ Prim. Nebennierenrindeninsuffiz. (Morb. Addison) ---✓ Progressive supranukleäre Blickparese ✓✓✓- Schlaganfall ✓✓✓✓ Schwerer Morbus Crohn ✓**--- Schwere Erkrankung aufgrund von Epidemien ---- Schwerer Unfall ✓✓✓- Schwere Verbrennungen ✓*✓✓✓ Schwere Verätzungen --✓- Schwere Erfrierungen --✓- Sonstige niedrig-maligne Tumoren ✓**--- Sprachverlust ✓✓✓✓ Syringomyelie oder Syringobulbie ✓**--- Systemischer Lupus erythematodes ✓✓✓✓ Taubheit ✓✓✓✓ Terminale Krankheit ✓✓✓✓ Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) ✓**--- Transplantation von Knochenmark ✓✓✓✓ Verlust von Gliedmaßen ✓* ✓✓ Zerebrale arteriovenöse Maldeformation ✓**--- Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015 *ob Voll- oder Teilleistung: abhängig vom Schweregrad der Erkrankung **nur Teilleistung

37 37 Der Wettbewerb – Erkrankungen (Teilleistungen) ErkrankungZurich Life Erweiterter Krankheits- Schutzbrief Canada Life Schwere Krankheiten Vorsorge Gothaer Perikon Die Bayerische Premium Protect Angioplastie am Herzen ✓✓*-- Blindheit / erheblicher Verlust der Sehfähigkeit ✓*--- Carcinoma in situ der Speiseröhre ✓--- Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung ✓--- Colitis ulcerosa ✓--- Duktales Carcinoma in situ der Brust ✓--- Entfernung eines kompletten Lungenlappens (Lobektomie oder Pneumektomie) ✓--- Hirnabszess ✓--- Intrakranielles Aneurysma ✓--- Karotisstenose behandelt mit Endarterektomie oder Angioplastie ✓--- Lähmung einer Gliedmaße ✓✓-- Multiple Sklerose ✓* - Niedrig-malignes Prostatakarzinom ✓--- Operative Entfernung eines Auges ✓--- Schwerer Morbus Crohn ✓--- Schwere Verbrennungen ✓*--- Sonstige niedrig-maligne Tumoren ✓--- Syringomyelie oder Syringobulbie ✓--- Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) ✓--- Verlust einer Gliedmaße ✓✓-- Zerebrale arteriovenöse Maldeformation ✓--- Quelle: Zurich Market Research, Stand 02/2015 *ob Voll- oder Teilleistung: abhängig vom Schweregrad der Erkrankung

38 38 Top-Platzierung im Preisvergleich Quelle: Zurich Market Research, Stand: 02/2015 * Mindestbeitrag von 30,00 EUR nicht erreicht - Produktkombination wird nicht angeboten Berechnungsbeispiele für Nichtraucher, Überschussverwendung: Sofortverrechnung, ausgewiesene Beiträge = Nettobeiträge Eintritts- alter / Laufzeit Eagle Star Erweiterter Krankheits-Schutzbrief Todesfallsumme = Versicherungssumme bei schwerer Erkrankung EUR EUR ZurichCanada LifeGothaerBayerischeZurichCanada LifeGothaerBayerische 25/4026,76**-42,5345,7044,47- 35/30 36,5039,4337,30-62,0067,7767,85- 45/20 52,9957,6358,44-94,97104,81110, EUR EUR 25/40 58,2962,7763,22-74,0579,8481,94- 35/30 87,5096,0798,39-113,00124,36128,95- 45/20 136,96151,99162,25-178,94199,17214,14-

39 39 Top-Platzierung im Preisvergleich Eintritts- alter / Laufzeit Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Todesfallsumme EUR (Canada Life EUR), Versicherungssumme bei schwerer Erkrankung EUR EUR ZurichCanada LifeGothaerBayerischeZurichCanada LifeGothaerBayerische 25/4024,16**29,0736,6140,1738,0355,51 35/30 33,1936,1233,0338,2654,4360,8858,6473,63 45/20 48,8153,7051,5454,4085,2296,2795,09105, EUR EUR 25/40 49,0654,4053,4381,9361,5168,6068,85108,30 35/30 75,6785,6184,41108,9596,90110,34110,21144,32 45/20 121,63138,94138,80156,39158,04181,63182,66207,36 Quelle: Zurich Market Research, Stand: 02/2015 * Mindestbeitrag von 30,00 EUR nicht erreicht Berechnungsbeispiele für Nichtraucher, Überschussverwendung: Sofortverrechnung, ausgewiesene Beiträge = Nettobeiträge

40 40 Eagle Star Krankheits-Schutzbrief Highlights im Überblick Umfangreicher Leistungskatalog mit Voll- und Teilleistungen Beim Erweiterten Krankheits-Schutzbrief: 0 Tage Überlebenszeitraum, da Todes- fallsumme mind. gleich SI-Summe Automatische Mitversicherung von Kindern Planbar: garantierte Beiträge und garantierte Leistung über die gesamte Versicherungsdauer Zukunftssicher: Verzicht auf Treuhänderklausel und Verzicht auf Beitragsanpassung gemäß §163 VVG Flexibel: Anpassung des Versicherungs- schutzes je nach Kundenbedarf ohne erneute Gesundheitsprüfung Besonders preisgünstige Absicherung zweier Partner (DUAL) Voranfragen-Service Keyman-Absicherung ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015

41 41 Disclaimer  Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine abschließende Produktinformation dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale des Produktes wieder.  Die Folien dürfen inhaltlich nicht verändert werden.  Soweit die in diesem Foliensatz enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt Zurich Life Assurance plc für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr.  Nähere steuerliche Informationen finden Sie in den Verkaufsunterlagen und den entsprechenden Versicherungsbedingungen. © Zurich Life Assurance plc ©Zurich Vertriebs GmbH, ML-AS-VI-M, 07/2015


Herunterladen ppt "Eagle Star Krankheits-Schutzbrief. 2 Eagle Star – die Erfolgsgeschichte Seit über zehn Jahren ist der irische Versicherer Eagle Star Teil der Zurich Insurance."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen