Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unfallversicherung Bundeskomitee Freie Berufe Österreichs.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unfallversicherung Bundeskomitee Freie Berufe Österreichs."—  Präsentation transkript:

1 Unfallversicherung Bundeskomitee Freie Berufe Österreichs

2 2 Ausgangspunkt Arbeitskreis zum Opting Out in der UV Ergebnis: Staatliche deckt um ca. 75,-- Euro Bereiche ab, die privat teurer sind (Rehabilitation) 75 % der Unfälle in der Freizeit; diese sind nicht abgedeckt Staatliche Rente sichert nicht: –notwendige Umbauten nach Unfall –Kapital für Verdienstentgang und Pflege –Ehepartner und Kinder sind noch schlechter abgesichert

3 3 Produktentwicklung 15 in- und ausländischen Versicherungs- gesellschaften wurden eingeladen. Mit den beiden Bestbietern wurde eine gemeinsame Lösung erarbeitet.

4 4 Die Versicherer UNIQA und Wr. Städtische je 50 % gemeinsames Auftreten nach außen Führung nach Wahl des Kunden

5 5 Wer kann beitreten? Jedes aktive Kammermitglied bis zum vollendeten 60. Lebensjahr Aktion zum Start: alle aktiven Kammermitglieder können beitreten Kein Ende der Versicherung durch erreichen der üblichen Altersgrenze Ab dem vollendeten 71. Lebensjahr automatisch mit der Grunddeckung versichert

6 6 Ich habe schon eine Unfallversicherung Prämienersparnis durch Gruppengröße Summenversicherung –Mehrfachabschlüsse sind möglich –jede Versicherung muss leisten –Ausnahmen: –Unfallkosten –Tod von Kindern

7 7 Steuer Fakultative Variante –Prämie Sonderausgaben –Leistungen steuerfrei

8 8 Produktvarianten Grunddeckung (sowie Variante ab dem vollendeten 71. Lebensjahr: –DI Leistung ab 20 % EUR ,-- –maximal EUR ,-- –UTEUR ,-- –SchmerzensgeldEUR 5.000,-- bzw. EUR ,-- –Unfallkosten (SBH 800) EUR ,--

9 9 Produktvarianten Variante 1 (geringere Leistung im Todesfall): –DI Leistung ab 20 % EUR ,-- –maximalEUR ,-- –UTEUR ,-- –SchmerzensgeldEUR 5.000,-- bzw. EUR ,-- –Unfallkosten (SBH 800) EUR ,--

10 10 Produktvarianten Variante 2 (kein Schmerzensgeld): –DI Leistung ab 20 % EUR ,-- –maximalEUR ,-- –UT EUR ,-- –Unfallkosten (SBH 800)EUR ,--

11 11 Angehörigenversicherung Ehepartner / Lebensgefährte Kinder bis zum 19. Lebensjahr solange sie im selben Haushalt wohnen und keine Einkünfte beziehen

12 12 Prämienstaffel Stichtag ist der 1.1. Anzahl der versicherten wird festgestellt. Rabatte berufsgruppenübergreifend Prämie derzeit Euro 224,50 je weitere 500 Personen Erhöhung des Rabatts um 1,5 % bis Verträge

13 13 Prämienstaffel Große Ersparnis gegenüber einem Einzelvertrag

14 14 Verbesserte Gliedertaxe Für alle Freiberufler: –z.B.: Verlust der Stimme mit 100 % Dauerinvalidität klar definiert.

15 15 Verbesserte Leistungen Progression 300 % Herzinfarkt- und Schlaganfallklausel passives Kriegsrisiko erhöhte Leistung bei Kinderlähmung... Kinder in der Familienversicherung bis 19 Jahre

16 16 Ihre individuellen Fragen Beantworten wir gerne telefonisch unter 01/ per unter oder in einem persönlichen Termin

17 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Unfallversicherung Bundeskomitee Freie Berufe Österreichs."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen