Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung von Muskel-Skeletterkrankungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung von Muskel-Skeletterkrankungen."—  Präsentation transkript:

1 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung von Muskel-Skeletterkrankungen K

2 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 2 Wirtschaftliche Bedeutung Arbeitsbedingte Muskel- und Skeletterkrankungen sind eines der häufigsten Leiden von Millionen europäischer Arbeitnehmer in allen Wirtschaftssektoren. Muskel- und Skeletterkrankungen sind Hauptschwerpunkte in den Berichten über arbeitsbedingte Leiden seitens der Arbeitnehmer. Volkswirtschaftliche Aspekte

3 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 3 Lebensqualität und Leistungsbefähigung Arbeit Wechselwirkung zwischen Arbeit und Freizeit Einflüsse und Auswirkungen von Rückenbelastungen Freizeit

4 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 4 Muskel-Skelett-Beschwerden Ca.80 % aller Menschen in Deutschland haben in ihrem Leben Muskel-Skelett-Beschwerden. Ca. 50 % aller Befragten haben aktuelle MS-Beschwerden. 31,4 % aller Männer und 39,4 aller Frauen gaben bei einer Befragung im Jahr 1998 Rückenschmerzen an. Quelle: Bundes-Gesundheitssurvey 1998 Der durchschnittliche Krankenstand der Pflichtmitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland betrug im Jahr ,02 %. Das bedeutet, dass viele Beschäftigte ihrer Arbeit trotz Beschwerden nachgehen. Quelle: Gesetzliche Krankenversicherung Krankenstand 1970 bis 2002 und Oktober 2003 (Ergebnisse der GKV-Statistik KM 1) Hrsg. BMGS

5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 5 Ursachen von Muskel-Skelett-Beschwerden Die Ursachen von Muskel-Skelett-Beschwerden sind vielfältig: Physische Fehlbelastungen hohe Anforderungen aus Erwerbsarbeit und Sozialisierung anhaltend hohe Kraftaufwendungen, manuelle Lastenhandhabung, Zwangshaltungen, einseitige Belastung, Bewegungsmangel erblich bedingte Konstitution und altersbedingter Verschleiß Muskelschwäche, Knochenbau, Bindegewebsschwäche, Psychische Fehlbelastungen Daueraufmerksamkeit, Konzentration, Stress, Angst, Unzufriedenheit mit der Arbeit, soziale Unsicherheit,

6 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 6 Belastungsfaktoren mit Arbeitsbezug

7 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 7 Krankheiten sind teuer: Arbeitgeber Für die Arbeitgeber: Produktionsausfall und Ausfall an Bruttowertschöpfung 2002 entfielen auf jeden der 34,6 Millionen Beschäftigten in Deutschland durchschnittlich 14,2 Arbeitsunfähigkeitstage. Arbeitsunfähigkeitstage als Folge von Krankheiten des Muskel-Skelett- Systems und des Bindegewebes summierten sich dabei auf insgesamt 134 Millionen (27,4 % aller krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeitstage). Daraus resultiert ein Produktionsausfall von 12,10 Mrd. und ein Ausfall von Bruttowertschöpfung in Höhe von 19,05 Mrd.. Quelle: Statistische Informationen für das Jahr 2002 BAuA Krankheiten sind teuer

8 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 8 Volkswirtschaftliche Kosten Quelle: Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002

9 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 9 Produktionsausfälle nach Diagnosegruppen Quelle: Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002

10 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 10 Krankheiten sind teuer: Gesetzliche Unfallversicherung Quelle: Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002

11 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 11 Krankheiten sind teuer: Krankenkassen Für die Krankenkassen: Aufwendungen für medizinische Behandlung Die medizinischen Behandlungskosten summierten sich in 2002 für alle Krankheiten auf insgesamt ca. 234 Mrd.. Stationäre Rehabilitation Im Jahr 2002 wurden in der medizinischen Rehabilitation insgesamt Personen stationär betreut. Davon entfielen 40,5 % auf die Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems. Der Anteil der Gruppe sonstige Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens allein macht 25,8 % aus. Psychische Erkrankungen und Verhaltensstörungen liegen bei 15,3 %. Quelle: VDR Statistik Rehabilitation des Jahres 2002, Band 146 VDR Krankheiten sind teuer

12 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 12 Krankheiten sind teuer: Rentenversicherung Für die Rentenversicherung: Frühberentung Der Bericht des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger weist für das Jahr 2002 insgesamt Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbstätigkeit aus. Dabei entfallen auf Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (22,6 %). Quelle: VDR Statistik Rentenzugang des Jahres 2002, Band 145 VDR Krankheiten sind teuer

13 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 13 Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit Quelle: Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002

14 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 14 Krankheiten beeinflussen die Arbeitsqualität Auswirkungen auf den betroffenen Arbeitsbereich des Unternehmens Eingeschränkte Produktivität und Qualität Arbeitsverdichtung bei stellvertretenden Kollegen, Betriebsklima leidet.

15 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 15 Krankheiten beeinflussen die Lebensqualität Auswirkungen auf betroffenen Arbeitnehmer In der Freizeit: Beeinträchtigung der eigenen Lebensqualität Im Betrieb: Beeinträchtigung der eigenen Leistungsbefähigung

16 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 16 Arbeitsbedingte Erkrankungen Als arbeitsbedingte Erkrankungen sind alle Krankheiten aufzufassen, deren Auftreten mit der Arbeitstätigkeit in Verbindung steht. Im Gegensatz zu Berufskrankheiten muss der Zusammenhang mit der Betriebstätigkeit keine bestimmte rechtliche Qualität erreichen. Eine arbeitsbedingte Erkrankung ist bereits dann anzunehmen, wenn bestimmte Arbeitsverfahren, Arbeitsumstände oder die Verhältnisse des Arbeitsplatzes das Auftreten einer Gesundheitsstörung begünstigt oder gefördert haben. Definition nach dem Sozialrechtler Hennies

17 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 17 Berufskrankheiten Berufskrankheiten sind Krankheiten, die die Bundesregierung in der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) mit Zustimmung des Bundesrates als Berufskrankheiten bezeichnet (BKV-Liste) und die Versicherte infolge der Ausübung einer versicherten Tätigkeit erleiden (s.a. § 9 Abs. 1 SGB VII). Faltblatt "Liste der Berufskrankheiten" Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

18 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 18 Aus der Berufskrankheitenliste BK-Nr. 2101Erkrankungen der Sehnenscheiden oder des Sehnengleitgewebes sowie der Sehnen- oder Muskelansätze BK-Nr Meniskusschäden BK-Nr Erkrankungen durch Erschütterungen bei Arbeit mit Druckluftwerkzeugen BK-Nr Vibrationsbedingte Durchblutungsstörungen an den Händen BK-Nr Chronische Erkrankungen der Schleimbeutel durch ständigen Druck BK-Nr Drucklähmung der Nerven BK-Nr Abrißbrüche der Wirbelfortsätze

19 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 19 Aus der Berufskrankheitenliste BK-Nr Bandscheibenbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule durch langjährige vorwiegend vertikale Einwirkung von Ganzkörperschwingungen im Sitzen, die Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können. BK-Nr Bandscheibenbedingte Erkrankungen der Halswirbelsäule durch langjähriges Tragen schwerer Lasten auf der Schulter, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können. BK-Nr Bandscheibenbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule durch langjähriges Heben oder Tragen schwerer Lasten oder durch langjährige Tätigkeiten in extremer Rumpfbeugehaltung, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können. Faltblatt "Liste der Berufskrankheiten" Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

20 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 20 BK-Nr BK-Nr Langjähriges Heben und Tragen Zehn Berufsjahre Schwere Lasten Alter Last bei Frauen Männern Jahre 10 kg 15 kg Jahre 15 kg 25 kg ab 40 Jahre 10 kg 20 kg

21 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 21 BK-Nr BK-Nr Langjähriges Tragen Zehn Berufsjahre Schwere Lasten - 50 kg und mehr - regelmäßig auf der Schulter

22 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 22 BK-Nr BK-Nr langjährige Ganzkörperschwingungen Zehn Berufsjahre Schädigende Schwingstärke - bewertete Schwingstärke kr > 16,5 (bzw. 12,5) - regelmäßig im Sitzen

23 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 23 Angezeigte Berufskrankheiten Quelle: Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002

24 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 24 Beschwerden der Lendenwirbelsäule unter dem Blickwinkel des demografischen Wandels Alter in Jahren Alter in Jahren

25 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 25 Fazit: Bedeutung von Muskel-Skeletterkrankungen Fazit: Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung von Muskel- und Skeletterkrankungen Die Analyse und Beurteilung von Tätigkeiten mit Belastungen des Muskel-Skelett-Systems lohnt, um in Konsequenz daraus sicher in Verbesserungsmaßnahmen zu investieren..

26 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 26 Literatur I Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002 Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002, Anhang 1 Bericht der Bundesregierung über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2002, Anhang 2 Faltblatt "Liste der Berufskrankheiten" Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Muskel-Skelett-Erkrankungen in Europa, Sonderteil in der Informationsschrift des Europäischen Technikbüros der Gewerkschaften für Gesundheit und Sicherheit (TGB) Magazine 3: Gemeinsam gegen Muskel-Skelett-Erkrankungen Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

27 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 27 Literatur II Facts 3: Arbeitsbedingte Muskel- und Skeletterkrankungen in Europa Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz Facts 4: Arbeitsbedingten Muskel- und Skeletterkrankungen vorbeugen Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz Facts 5: Arbeitsbedingte Muskel- und Skeletterkrankungen im Bereich des Nackens und der oberen Gliedmaßen Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz Facts 6: Schädigungen durch wiederholte Belastung (RSI) in den EU-Mitgliedstaaten Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz Facts 9: Bestandsliste sozio-ökonomischer Informationen über arbeitsbedingte Muskel- Skelett-Erkrankungen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz Facts 10: Arbeitsbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz


Herunterladen ppt "Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung von Muskel-Skeletterkrankungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen