Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) 1. Motivation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) 1. Motivation."—  Präsentation transkript:

1 VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) 1. Motivation

2 Motivation Scheine: Gibt`s für bestandene Klausur ( ) Textbücher: Hebestreit, H. et al. (Hrsg.). (2002). Kinder- und Jugendsportmedizin. Stuttgart: Thieme. Bös, K. (2001). Handbuch motorischer Tests. Göttingen: Hogrefe. Zimmer, R. (1999). Handbuch der Psychomotorik (4. Aufl.). Freiburg: Herder. Weitere Literatur: Jeweils zum Thema Formalia

3 MotivationProgramm 1.Motivation PISA Schülerprobleme Lehrerprobleme Bilanz 2.Programm

4 1. Motivation

5 PISA

6 Motivation Pisa, Mathematik

7 Schülerprobleme Schwänzen Gewalt Gesundheit Drogen Ausländerkinder

8 MotivationSchwänzen Anteil Schüler mit mehr als 20 Fehltagen Berlin, 2. Hj. 2001/02

9 MotivationGewalt Anteil der in einem Halbjahr betroffenen Schüler Klasse, Gesamtschule Hannover, mit Mehrfachnennungen

10 MotivationSchülergesundheit 8% Übergewicht, 10% Adipositas 24 % kardiovaskuläre Risikofaktoren 35-60% Haltungsschwächen 4% Hyperkinetisches / Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom Essstörungen 2% Magersucht 10% Fress-Brech-Sucht 8-20% Magersucht im Sport

11 Motivation Ausländerkinder an deutschen Schulen Ausländeranteil nach Schultyp in Bayern

12 Motivation Entwicklung Ausländerkinder Schüler an Berliner Grundschulen -36,7%

13 MotivationDrogen Alkohol 50% der 14-Jährigen hatten bereits Vollrausch Alcopops sind Modedroge Tabak 27% der 15-Jährigen rauchen täglich Europäische Spitze Cannabis 11% der 15-Jährigen kiffen regelmäßig 23% haben Erfahrungen Cool

14 MotivationRauschmittel Cannabis Rauchen von Blütenstände (Marihuana) oder Harz (Haschisch) 1g kostet 6 Magic Mushrooms Verzehr getrockneter Giftpilze, z.B. Fliegenpilz 50g kosten 10 Ecstasy Tabletten 1 Tablette kostet 5 Kokain Schnupfen, rauchen oder spritzen 1g kostet 60

15 Lehrerprobleme Arbeitsbedingungen Alter und Pensionierung Komplexität der Anforderungen Berufsprestige

16 Motivation Lehrerbesoldung international Sek I, 15 Jahre Dienstzeit, in US $

17 Motivation Lehrerarbeitszeit international Jährliche Unterrichtszeit in Stunden

18 MotivationAltersstruktur Lehrer an allgemeinbildenden Schulen

19 MotivationPensionierungsalter Lehrer traten in Deutschland 2002 in Ruhestand

20 MotivationPensionierungsart Krankheitsbedingte Frühpensionierungen von Lehrkräften im Freistaat Bayern: Jährlich 1200 bis 1500 neue Fälle Kosten pro Jahr: ca. 250 Mio.

21 Motivation Schwerhörigkeit durch ständiges Anschreien Starke Falten vom stetigen Lächeln und vom Termindruck Magengeschwür vom Zurückhalten des Wunsches, jemanden zu erschlagen Arthrose im Finger vom vielen Ausschneiden Nervlich bedingt gekräuselte Haare Schlechtes Sehvermögen durch Entziffern unleserlicher Texte Schlechte Haltung vom Beugen über die Schülertische Abgewetzte Kleidung vom ständigen Anfassen Hand im Kopierer verloren Plattfüße und Hühneraugen vom vielen Stehen Ausgebrannte Lehrerin

22 Motivation SZ vom PensionierungsartAusgebrannt

23 Motivation Aktuelle Studien von Schaarschmidt et al. zeigen: fast ein Drittel ist ausgebrannt Rund 40 % arbeiten an der Grenze zur Selbstüberforderung etwa 10 % arbeiten im "Schongang" und nur ein Sechstel der Lehrkräfte ist gesund, leistungsfähig und berufszufrieden Lehrertypen

24 Motivation Komplexität der Anforderungen Arbeitsbedingungen Schüler & Eltern Schulleitung & Kollegium Unbestimmtheit der Rollenerwartungen Krankmacher

25 Motivation Lehrkräfte in Deutschland – eine diskriminierte Berufsgruppe? Arbeit – Berufsbild: gut bezahlter Halbtagsjob mit langem Urlaub Lehrer haben vormittags Recht und nachmittags frei Schlechtes Sozialprestige – schlechte Presse: Lehrer sind faule Säcke (G. Schröder) Arbeitshaltung wird angezweifelt Leistungsdefizite des Bildungssystems Berufsprestige

26 Bilanz Motivation

27 Motivation Ausgangslage: Vermehrte Problemlagen an Schulen Hohe gesundheitliche Berufsrisiken Pisa und Image stellen Beruf in Frage Ausbildungskonzept Vier-Säulen-Modell: Fachwissenschaft Fachdidaktik Erziehungswissenschaft Unterrichtspraxis Schlüsselrolle der diagnostischen Kompetenz Unterricht als Antwort auf vorgefundene Problemlage Unterricht als Realisation eines Konzeptes

28 2. Programm

29 MotivationProgramm NrDatumInhalt Formalien, Motivation, Programm Grundbegriffe, Normen und Diagnostische Statistik Korrelation, Gütekriterien der Diagnostik Sportmotorische Tests Leistung Sportmotorische Tests Entwicklung Sportnote Somatische Entwicklung: Körpergröße, Körpergewicht Übergewicht und Essverhalten Essstörungen: Bulimie und Anorexie Diagnostik von Essstörungen in der Schule Hyperkinetische Störungen Teilleistungsstörungen Psychomotorik Theorie Psychomotorik Praxis Klausur


Herunterladen ppt "VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) VL Diagnostische Kompetenz (Bewegungslehre 2) 1. Motivation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen