Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Workshop I Kooperationsgebot und gute Finanzierung von Hochschulen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Workshop I Kooperationsgebot und gute Finanzierung von Hochschulen."—  Präsentation transkript:

1 Workshop I Kooperationsgebot und gute Finanzierung von Hochschulen

2 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 2 Hochschulfinanzierung ist unter den Bedingungen der Schuldenbremse nicht möglich. -Personalabbau -Fachbereichsstreichung reale Kürzung Wissenschaftshaushalt = 20% Kooperationsverbot aufheben ist existenziell für die Hochschulen Bremens, allerdings nicht für Exzellenzunis

3 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 3 Hochschulpakt: Reale Kosten werden schon bei planmäßiger Steigerung der Studierendenzahlen nicht abgedeckt. Die Studierendenzahl steigt aber stärker Hochschulpakt muss an die realen Kosten und reale Steigerungen der Studierendenzahl berücksichtigen

4 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 4 Derzeit sind je nach Fachbereich nur für ca. 20% – 70% der Bachelor Plätze ein Master Platz vorhanden. Master und Bachelor gehören perspektivisch abgeschafft, bis dahin soll für jeden und jede ein Masterstudienplatz vorhanden sein.

5 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 5 Betreuungsschlüssel bei Mitarbeiter_innen Bremen = 23:1, nötig 13:1 Betreuungsschlüssel bei Professoren Bremen = 70:1, nötig 60:1 Bremens Betreuungsschlüssel und Ausstattung muss als ersten Schritt auf die durchschnittlichen Standards der anderen Bundesländer angehoben werden. (Für Mitarbeiter_innen = ca. 70 Mio.)

6 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 6 Bremen: 400 Bewerber_innen für Wohnheimplätze auf 9 Plätze Bafög enthält nur 224 für Miete. Wohnheimplätze an den konkreten Bedarf in Bremen anpassen. Mietanteil im Bafög an Mietspiegel regional anpassen.

7 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 7 Bafög Erhöhung um 10% Bafög als Vollzuschuss auch über Regelstudienzeit hinaus Keine Altersgrenze und Ausweitung des Berechtigtenkreises

8 Gute Hochschule geht anders - Fraktionen DIE LINKE. aus Bundestag und Bremischer Bürgerschaft 8 Der Jacobs Universität droht das wirtschaftliche Aus. Jährlich sind in den letzten Jahren ca. 20Mio. Euro Verlust pro Jahr angefallen. Keine weitere Finanzierung der JUB Abwicklung der JUB und u.U. Integration in die Uni Bremen


Herunterladen ppt "Workshop I Kooperationsgebot und gute Finanzierung von Hochschulen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen