Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe für die Chemie Oldenburg, 28. März 2007 Dr. Klaus Nachtkamp Vorsitzender des Fachausschusses Nachwachsende Rohstoffe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe für die Chemie Oldenburg, 28. März 2007 Dr. Klaus Nachtkamp Vorsitzender des Fachausschusses Nachwachsende Rohstoffe."—  Präsentation transkript:

1 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe für die Chemie Oldenburg, 28. März 2007 Dr. Klaus Nachtkamp Vorsitzender des Fachausschusses Nachwachsende Rohstoffe im Verband der Chemischen Industrie Nachwachsende Rohstoffe in der chemischen Industrie

2 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 2 Weltweite Ölvorräte Förderkosten 2004 [USD]

3 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 3 Bush-Initiative Ankündigung des US-Präsidenten George Bush im Januar 2006: Innerhalb von 6 Jahren (also bis 2012) soll ein wirtschaftliches Verfahren zur Herstellung von Bioethanol aus Cellulose entwickelt werden Langfristziel: Bis 2025 soll mindestens drei Viertel des Ölimports aus der Krisenregion Mittlerer Osten durch Bioethanol ersetzt werden Motivation: 1. Oberste Priorität: Versorgungssicherheit 2. Nutzen für die heimische Landwirtschaft 3. Klimaschutz

4 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 4 EU-Aktivitäten Auch in der EU sind nachwachsende Rohstoffe inzwischen zu einem wichtigen Thema geworden Aktivitäten u. a.: 7. Forschungsrahmenprogramm mit einem Schwerpunkt auf Biotechnologie als Schlüsseltechnologie für die Nutzung nachwachsender Rohstoffe Biomasseaktionsplan für energetische und treibstoffliche Nutzung EU-Energy-Package vom 10. Januar: Festlegung einer festen Biokraftstoffquote von 10 % für alle EU-Mitgliedstaaten vorgeschlagen

5 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 5 Nachwachsende Rohstoffe in der deutschen chemischen Industrie Fette/Öle 1150 kt Stärke 260 kt Cellulose 320 kt Fasern 204 kt Zucker 240 kt Sonstige 117 kt Quelle: VCI, FNR, meo Gesamteinsatzmenge: rund 2,3 Mio. t (Stand 2003)

6 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 6 Chemie ist führend beim Einsatz nachwachsender Rohstoffe Anteil nachwachsender Rohstoffe am gesamten Rohstoffeinsatz nach Einsatzbereichen in Prozent 10 Quelle: Statusbericht Bundesregierung 2006, FNR/VCI-Erhebung für ,4 5,1 2,1

7 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 7 Chemische Industrie im verschärften Wettbewerb Mio. t bestehende Cracker-Kapazitäten Aus- und Neubau bis 2012 Cracker-Kapazitäten

8 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 8 Aktivitäten in der europäischen Chemie Vision Paper von EuropaBio (Vereinigung der europäischen Biotechnologieunternehmen) zur Bedeutung der industriellen Biotechnologie für die Nutzung nachwachsender Rohstoffe Europäische Chemie-Technologieplattform Sustainable Chemistry von CEFIC und EuropaBio: SusChem: industrielle Biotechnologie zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe (biobased economy) als ein Schwerpunkt Dechema, VCI, GDCh und DIB: Deutscher Suschem- Implementierungsplan

9 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 9 Projektleitung:IFEU Projektförderung- und begleitung:VCI Nachwachsende Rohstoffe für die chemische Industrie: Optionen und Potenziale für die Zukunft Dr. Guido Reinhardt Andreas Detzel Sven Gärtner Nils Rettenmaier Martina Krüger Gefördert durch die Fachvereinigung Organische Chemie im Verband der Chemischen Industrie Heidelberg, Januar 2007 ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH VCI – Fördervorhaben: IFEU-Studie Projektlaufzeit Dez bis Jan. 2007

10 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 10 Quelle: IFEU 2007 IEA: Referenzszenario IEA: altern. Politikszenario Fortschreibung in die Zukunft EJ / Jahr 1000 max min IEA-Szenarien: Weltweiter Gesamt- energiebedarf Biomasse- potenzial weltweit Weltenergiebedarf / Biomassepotenzial

11 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 11 Biomasseaufkommen nach Regionen 65 % der Potenziale für Anbaubiomasse im Jahr 2050 liegen zu etwa gleichen Teilen in Afrika südlich der Sahara, der Karibik und Lateinamerika sowie in der GUS und im Baltikum.

12 Nachwachsende Rohstoffe in der Chemie 10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe, – Dr. Klaus Nachtkamp 12 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit...


Herunterladen ppt "10. Symposium Nachwachsende Rohstoffe für die Chemie Oldenburg, 28. März 2007 Dr. Klaus Nachtkamp Vorsitzender des Fachausschusses Nachwachsende Rohstoffe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen