Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sicher günstig regional ökologisch. einfacher Wechsel zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter Ausstieg aus der Nutzung von Atom- und Kohlestrom Idee.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sicher günstig regional ökologisch. einfacher Wechsel zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter Ausstieg aus der Nutzung von Atom- und Kohlestrom Idee."—  Präsentation transkript:

1 sicher günstig regional ökologisch

2 einfacher Wechsel zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter Ausstieg aus der Nutzung von Atom- und Kohlestrom Idee regionale Förderung Durch den Stromverkauf wird ein Fördertopf gefüllt, aus dem umweltfreundliche Anlagen zur Stromerzeugung, Stromspar- maßnahmen und Naturschutzprojekte in der Region unterstützt werden. Für den BUND bedeutet der Regionalstrom einen Imagegewinn, neue Spielräume zur Verwirklichung eigener Ideen und ein wenig monetärer Profit. Die Umwelt profitiert: Regionalstrom ist klimafreundlich, atommüllfrei und ermöglicht mehr Naturschutz.

3 Partner - Elektrizitätswerke Schönau Das Unternehmen bezieht seinen Strom zu über 70 % aus erneuerbaren Energien (insbesondere Wasserkraft) und den Rest aus erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerken. Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) sind aus der Anti- Atom-Bürgerbewegung entstanden - die Bürger dieser Gemeinde im Südschwarzwald haben ihr Stromnetz gekauft und betreiben es nun selbst.

4 Einfacher Wechsel EWS übernimmt die Stromversorgung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und kündigt den Vertrag mit dem bisherigen Stromversorger. Den ausgefüllten Stromliefervertrag und Kopie der letzten Stromrechnung an EWS schicken.

5 Regionalstrom-Marken Schwarzwald (BUND-Regionalverbände Nordschwarzwald, Schwarzwald-Baar-Heuberg, Mittlerer Oberrhein und Hochrhein) Schwäbische Alb (BUND-Regionalverbände Neckar-Alb und Donau-Iller) Franken (BUND-Regionalverband Heilbronn-Franken) Bodensee (BUND-Kreisverband Konstanz) Allgäu-Oberschwaben (BUND Ravensburg) Der Vertrieb des Regionalstroms erfolgt in Baden-Württemberg derzeit über 5 Marken: andere Regionalverbände können sich diesen Marken anschließen

6 Der Umweltvorteil Gründe für den Wechsel Strom aus Erneuerbaren Energien und erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerken kein Atom- und Kohlestrom weniger Treibhausgase kein Atommüll

7 Der Heimvorteil - regionale Förderung Landwirten und Handwerkern in der Region werden so neue Einkommensquellen erschlossen Gründe für den Wechsel 1 Cent pro Kilowattstunde bzw. 5 % des jeweiligen Stromtarifs erhält der BUND vom Partner EWS mit diesem Geld werden in der Region besonders umweltfreundliche Anlagen zur Stromerzeugung, Stromsparmaßnahmen und Naturschutzprojekte unterstützt ein Gremium aus Fachleuten entscheidet dabei über Kriterien und Vergabe

8 Beispiele: Biogasanlagen - unter Berücksichtigung von Naturschutzzielen Pflanzöl-Blockheizkraftwerke, für die Raps und andere Ölpflanzen biologisch angebaut werden Holzenergienutzung mit besonders umweltfreundlicher Technik Modernisierung bestehender Wasserkraftwerke - z.B. durch Einbau von Fischtreppen Stromsparmaßnahmen von Schulen, Firmen, Handwerksbetrieben und Privathaushalten Was wird gefördert?

9 Der Preisvorteil Gründe für den Wechsel günstiger BUND-Regionalstromtarif Grundgebühr nur 5,90 /Monat Arbeitspreis 19,9 ct./kWh bis zu einem jährlichen Verbrauch von 4960 kWh ist der BUND-Regionalstrom preiswerter als der Standard-Tarif der EnBW ein sparsamer 4-Personen-Haushalt verbraucht etwa 2300 kWh im Jahr

10 Informationen und Kontakt BUND Service GmbH Mühlbachstraße Radolfzell-Möggingen Tel | Fax |


Herunterladen ppt "Sicher günstig regional ökologisch. einfacher Wechsel zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter Ausstieg aus der Nutzung von Atom- und Kohlestrom Idee."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen