Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TRENDSALON BEDIENTHEKE am 24.09.2013 Staatliche Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung, Hamburg Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TRENDSALON BEDIENTHEKE am 24.09.2013 Staatliche Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung, Hamburg Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes."—  Präsentation transkript:

1 TRENDSALON BEDIENTHEKE am Staatliche Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung, Hamburg Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes

2 Möglichkeiten, Tierschutz voranzubringen, sind vielfältig Anhebung der gesetzlichen Tierschutzvorschriften sowie deren verbesserte Durchsetzung Gezielte Förderung tiergerechter Haltungs-/ Produktionsverfahren, z.B. finanziell Einführung einer Marke für tiergerechtere Produkte durch einen Verarbeiter oder Handelsunternehmen Entwicklung eigener einzelner Standards als Reaktion auf Kundenwünsche/Druck der Öffentlichkeit Etablierung eines Tierschutzlabels TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes

3 das einen klaren Mehrwert an Tierschutz für die Tiere bedeutet und damit deutlich über den gesetzlichen Mindeststandards angesiedelt ist !! Der Deutsche Tierschutzbund setzt sich für die Einführung eines Tierschutzlabels ein, Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

4 EU-weite oder nationale obligatorische Kenn- zeichnungspflicht für alle tierischen Produkte gemäß ihren Tierschutzstandards (analog Eier-Kennzeichnung) dem stehen aber momentan enorme Einführungsbarrieren entgegen Langfristige Forderung: Was will der Deutsche Tierschutzbund erreichen? EU-weite oder nationale, freiwillige, staatlich geregelte Tierschutzkennzeichnung (analog Bio- Siegel) Zeitnahe Umsetzung nicht in Sicht Zwischenlösung: Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

5 Der Gesetzgeber hat bisher versagt. Die gesetzlichen Tierschutzstandards sind schwach und gewährleisten keinen Tierschutz. Es gibt weder eine staatliche Tierschutz- Kennzeichnung, noch ist die zeitnahe Einführung einer solchen realistisch. Das Marktsegment von Produkten, die unter höheren Tierschutzstandards erzeugt wurden, ist sehr klein und diese sind nicht breit verfügbar. Erkenntnis: Die Zeit ist reif für einen breiten Einstieg! Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Tiergerechte Haltungssysteme müssen raus aus der Nische! TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

6 Das Label des Deutschen Tierschutzbundes Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

7 Ziel: Klarer Mehrwert an Tierschutz Alle landwirtschaftlich genutzten Tiere und die gesamte Produktionskette umfassend Perspektivisch relevante Marktbedeutung Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Entstehung des Labels Alle Stakeholder an der Standardentwicklung beteiligt Ursprung: Initiative Tierwohl-Label/Universität Göttingen TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

8 Entstehung des Labels Ein zweistufiges System fördert eine Entwicklung zu mehr Tierschutz. Klarer Mehrwert an Tierschutz weit über dem gesetzlichen Mindeststandard schon in der Einstiegsstufe. Ziel Einstiegsstufe: Verbesserung für viele Tiere erreichen, Erzeuger und Verbraucher mitnehmen, breite Verfügbarkeit Endziel: Premiumstandard mit sehr guten Tierschutzstandards Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Zweistufiges Label TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

9 Entstehung des Labels Zum gegenwärtigen Zeitpunkt: Mastschwein, Masthuhn (Haltung, Transport, Schlachtung, tierbezogene Kriterien) Begleitende Forschung und Weiterentwicklung (z.B. BLE-Projekt) Labelbeirat: Vorsitzender Herr Prof. Spiller -Beratende Funktion zu Labelinhalten, Marketing, der Weiterentwicklung und den Zielen des Labels -Ausgewogene Besetzung mit Vertretern der verschiedenen Interessensgruppen: Wissenschaft, landwirtschaftliche Produktionskette, Handel, Kontroll- und Zertifizierungsorganisationen, Tierschutz, gesellschaftliche Repräsentanten Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Zweistufiges Label TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

10 Ablaufschema Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Entstehung des Labels Erarbeitung des Zertifizierungsprogrammes TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

11 Richtet sich an Vermarkter Steht allen Interessenten offen, die die Standards einhalten Die Vergabe erfolgt über einen Lizenzvertrag -Vorgegebener Standard, Sanktionen -Revisionsklausel und Überarbeitung der Standards -Lizenzgebühr -Unabhängige Zertifizierung und Kontrolle durch vorgegebene Zertifizierungsgesellschaften -Unangemeldete zusätzliche Überprüfung durch den Deutschen Tierschutzbund -Gestaltungsrichtlinie für die Verwendung des Labels -Vertragsstrafen Lizenz- vertrag Das Label des Deutschen Tierschutzbundes Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

12 Einstiegs-Standard Bestandsobergrenzen in grober Anlehnung an die BISch/UVP: Schweine Masthühner Verbot gentechnisch veränderter Futtermittel soll nach 36monatiger Übergangsfrist folgen Premium-Standard Bestandsobergrenzen: Schweine Masthühner Verbot gentechnisch veränderter Futtermittel Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien für Mastschweine und Masthühner (gesellschaftliche Kriterien) TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

13 Richtlinien des Labels Besatzdichte ein Drittel höher als Einstiegsstandard Label Keine Strukturierung Kein Beschäftigungsmaterial aus Stroh Keine zusätzliche Kühlung Keine tierbezogenen Kriterien Keine Betäubung bei Kastration Kein Verbot von Schwanzkupieren Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Gesetzlicher Standard für Mastschweine TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

14 Beide Labelstufen: Strukturierung der Bucht Schwänze kürzen verboten (Übergansfrist max. 2 Jahre) Keine betäubungslose Kastration: Akzeptiert werden Ebermast, Kastration unter Betäubung (Isofluran) mit Schmerzmittelgabe, Impfung gegen Ebergeruch Transportdauer: max. 4 Stunden Schlachtung: Kontrollen am Schlachthof; sichere und tiefe Betäubung muss sichergestellt sein Tierbezogene Kriterien im Betrieb und auf dem Schlachthof: z.B. Mortalität, Arzneimittel, Verletzungen, Schäden (Lungenentzündung, Leberveränderungen) Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien für Mastschweine TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

15 Premium-Standard: Platzangebot: ca. doppeltes Platzangebot als gesetzlich vorgeschrieben Mehrflächenbucht: Trennung von Aktivitäts-, Liege- und Kotbereich Bodenbeschaffenheit, Liegebereich: perforierter Aktivitätsbereich, mit Langstroh eingestreuter Liegebereich Auslauf/Offenfrontställe: verschiedene Temperaturzonen Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien für Mastschweine TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

16 Einstiegs-Standard: Platzangebot: ca. ein Drittel mehr als gesetzlich vorgeschrieben (0,75 m² 1,1 m² pro Schwein in der Endmast) Bodenbeschaffenheit, Liegebereich: perforierter Boden, Liegebereich planbefestigt mit Minimaleinstreu oder weicher Matte (2 Jahre Übergangsfrist) Beschäftigungsmöglichkeiten: Beschäftigungsautomaten mit Stroh Klima: Luftkühlung oder Wasservernebelung (Hochdruck) Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien für Mastschweine TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

17 Richtlinien des Labels Besatzdichte 39 bis 36 kg Keine Wachstumsbeschränkung Kein Kaltscharrraum Keine Strukturierung Keine Transportdauerbeschränkung Einige wenige Tierschutzindikatoren wie Mortalität (ohne Festlegung von Grenzwerten) Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Gesetzlicher Standard für Masthühner TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

18 Beide Labelstufen: Langsam wachsende Zuchtlinien: max. 45 g Tageszunahme Kaltscharrraum: mind. die Hälfte der Mastdauer nutzbar Strukturierung: Sitzstangen, Pickgegenstände (Ytong-Steine, Strohballen) Transportdauer: max. 4 Stunden Schlachtung: zweistufige CO 2 -Betäubung; übergangsweise Wasserbadbetäubung Tierbezogene Kriterien: z.B. Gehfähigkeit, Mortalität, Arzneimittel, Verletzungen, Schäden Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien für Masthühner TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

19 Einstiegs-Standard: Platzangebot: max. Besatzdichte 25 kg/m² Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien für Masthühner Premium-Standard: Platzangebot: max. Besatzdichte 21 kg/m² Auslauf: 4 m²/Huhn Gruppengröße: max Masthühner TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

20 Das Tierschutzlabel wird nur für Fleisch, Fleischteile und Erzeugnisse mit Fleisch vergeben. (Erzeugnisse mit Fleisch: Produkte, die > 50 % aus Fleisch bestehen) Premiumstufe: Fleisch/Zutaten aus Fleisch aus Premiumstufe Einstiegsstufe: Fleisch/Zutaten aus Fleisch aus Einstiegsstufe oder Premiumstufe Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien des Labels Kriterien an die Verarbeitung TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

21 Kontroll- und Sanktionierungssystem Regelmäßige Kontrollen durch erfahrene Auditoren neutraler und durch den Deutschen Tierschutzbund zugelassener Zertifizierungsstellen Zusätzliche eigene Kontrollen durch den Deutschen Tierschutzbund Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Wer kontrolliert? TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

22 Gewährleistung der nötigen Kompetenz Nachweise über die geforderte Kompetenz der Zertifizierungsstelle : Akkreditierungsurkunde, erfahrenes Personal (Ausbildungsnachweis, mind. 40 Audits) in ausreichender Anzahl usw. Zusätzlich einmal jährlich erfolgreiche Schulung und Prüfung der Auditoren Die ersten fünf Audits werden in Begleitung eines erfahrenen Kontrolleurs absolviert. Erfassung der tierbezogenen Kriterien wird extra geschult. Kontroll- und Sanktionierungssystem Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Wer kontrolliert? TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

23 Kontroll- und Sanktionierungssystem Landwirtschaftliche Betriebe Transport Schlachtung Verarbeitung Warenströme in nachgelagerten Bereichen Kontrollstelle Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Wer wird kontrolliert? TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

24 Kontroll- und Sanktionierungssystem Mindestens zweimal im Jahr unangekündigt (nur das Erstaudit findet angemeldet statt) Je nach Risikobewertung: Kontrollen bis zu viermal im Jahr und umfangreicher Der Deutsche Tierschutzbund kann jederzeit selbst unangekündigte Kontrollen vornehmen. Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Wie oft wird von wem kontrolliert? TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

25 Status quo: Markteinführung Im Rahmen der Grünen Woche am 16. Januar 2013 in Berlin Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Offizieller Startschuss Zeichen für ein besseres Leben – das zweistufige Tierschutzlabel TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

26 Status quo: Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Teilnehmende Betriebe 15 Betriebe mit 22 Mastschweineställen 42 Masthühnerbetriebe TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

27 Status quo: Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Einstiegsstandard Schwein Kaisers in Berlin, ausgewählte Märkte in NRW, RP und BY - einschl. München alle Edeka Reichelt in Berlin Sky-Märkte der coop eG Kiel nach Sortimentsumstellung wieder ab Oktober 2013 TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

28 Status quo: Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes Einstiegsstandard Masthuhn Edeka (fast national) NI, SH, HH, NW, RP, HB, MV, HE, BW, BY, SL, TH, ST, BB, BE Netto BW, BY, RP, BE Metro (real) NW, HE, NI, HH, HB Famila NW, NI, SH, HH, MV, SN, BY HIT Frische (Dohle) HE, RP, NW, BY, BW, BE, NI TRENDSALON BEDIENTHEKE am in Hamburg

29


Herunterladen ppt "TRENDSALON BEDIENTHEKE am 24.09.2013 Staatliche Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung, Hamburg Das Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen