Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Modell der fluiden und kristallinen Intelligenz nach Raymond B. Cattell`s Investment Theory, 1943 Gf (fluide Intelligenz) meint die grundlegende Effizienz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Modell der fluiden und kristallinen Intelligenz nach Raymond B. Cattell`s Investment Theory, 1943 Gf (fluide Intelligenz) meint die grundlegende Effizienz."—  Präsentation transkript:

1 Das Modell der fluiden und kristallinen Intelligenz nach Raymond B. Cattell`s Investment Theory, 1943 Gf (fluide Intelligenz) meint die grundlegende Effizienz des neurophysiologischen Apparats eines Individuums, diese ist kulturfrei zB. Verarbeitungsgeschwindigkeit, sich neuen Situationen anpassen zu können. Gc (kristalline Intelligenz) meint die inhaltliche Ausgestaltung von Denken und Wissen, das Endprodukt dessen, was gf und Schulbesuch gemeinsam hervorbringen (Cattell, 1943)

2 Gc erreicht in Abhängigkeit von Lern- und Erziehungseinflüssen ihren Höhepunkt 4 bis 5 Jahre später; gc läßt sich- bei Gesundheit und lebenslangem Training- bis weit über das 50. Lebensjahr hinaus steigern. Gf erreicht ihr Entwicklungsoptimum um das 14. Und 15. Lebensjahr; Gf ist geringfügig durch Motivation und Konzentration beeinflussbar Paradoxerweise unterliegt die gf altersbedingten Abbauprozessen. Es zeigt sich, dass ältere Probanden vor allem in geschwindigkeitsabhängigen Leistungen und solchen, die den Umgang mit neuartigen Symbolen erfordern, sowie Hand- Auge- Koordination deutlich schwächer abschneiden als jüngere Menschen (GOLD- Studie von Ernst Hany, 90er Jahre) Somit ist gf im höheren Altern von der sensorischen Leistung, der gesundheitlichen Verfassung und der allgemeinen geistigen Geschwindigkeit abhängig; diese drei Merkmale definieren auch das biologische Alter) Verlaufsformen der fluiden und kristallinen Intelligenz über die Lebensspanne

3 Messung der fluiden Intelligenz durch den Advanced Progressive Matrices Test (APM) von Raven,( 1962), welcher die fluide Intelligenz misst; aus acht Alternativen soll ein Item ausgewählt werden, dass das vorgegebene Schaubild logisch ergänzt

4

5

6

7 Stichprobe und Ergebnisse einer Testung der fluiden Intelligenz von Schülern unterschiedlicher Schularten mit dem Advanced Progressive Matrices Test (APM) von Raven, 1962

8 Weitere Ergebnisse des APM: Bei den markierten richtigen Lösungen zeigt sich eine fast perfekte Normalverteilung

9 Kritik an Cattell`s Modell Bei der Faktorenanalyse luden mehrere Primärfaktoren (zB. Gv= Visualisierung, ga= auditive Funktionenh, gs= allgemeine Geschwindigkeit, SAR= kurzfristige Aneignung und Abruf, VpT= produktives verbales Wissen) auf gc und gf. Der dafür geschaffene Faktor gf(h) = fluid intellgience- historical wiederum entspricht Spearman`s g- Faktor. weitere Kritik siehe J. P. Guildford: Fluid and Crystallized Intelligences: Two Fanciful Concepts IN Psychological Bulletin, Vol. 88, No. 1-3, July- November, 1980


Herunterladen ppt "Das Modell der fluiden und kristallinen Intelligenz nach Raymond B. Cattell`s Investment Theory, 1943 Gf (fluide Intelligenz) meint die grundlegende Effizienz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen