Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Ein aussichtsloser Beratungsfall? (9. Jgst., Gym) Daniel M. (geb. 8.7.1994) hat im Schuljahr 2009/10 die 9.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Ein aussichtsloser Beratungsfall? (9. Jgst., Gym) Daniel M. (geb. 8.7.1994) hat im Schuljahr 2009/10 die 9."—  Präsentation transkript:

1 1 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Ein aussichtsloser Beratungsfall? (9. Jgst., Gym) Daniel M. (geb ) hat im Schuljahr 2009/10 die 9. Klasse eines Sprachlichen Gymnasiums wiederholt (erstmalige Wh) und das Klassenziel erneut nicht erreicht (M: 5, L: 5, Ges: 5). Nach Art. 53 (3) BayEUG ist ein nochmaliges Wieder- holen derselben Jahrgangsstufe nicht zulässig.

2 2 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Aufzeigen und Abwägen von Möglichkeiten 1. Schritt: Eingehen auf Ratsuchende (Anliegen, Wünsche, Ziele, Bedenken etc.) 2. Schritt: Worin sehen die Ratsuchenden ihre Fähigkeiten bzw. Stärken? Aktives Zuhören, Nachfragen, Widerspiegeln, Gefühle wahrnehmen, Authentizität

3 3 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Vorrücken auf Probe (5–9 keine Notenbindung!) bzw. Nachprüfung ist bei Wiederholen der jeweiligen Jahrgangsstufe nicht möglich. (§ 63 bzw. § 64 GSO) NB: Notenausgleich ist nur in Jgst. 10 möglich! (§ 63a GSO)

4 4 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Liegen Gründe zur Befreiung vom Wh–Verbot durch die Lehrerkonferenz nach Art. 53 (5) BayEUG bzw. § 67 (4) GSO vor? (z.B. Krankheit, psychische Belastung)

5 5 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Kann Daniel aufgrund seiner Noten im Zeugnis der 9. Jgst. des Gymnasiums auf Antrag ein erfolg- reicher HS–Abschluss anerkannt werden? (§ 70 (8) GSO bzw. §§ 51 u. 52 VSO) NB: - Erfolgreicher HS–Abschluss bei mind. 4,00 + höchstens 3x5 bzw. 1x 5 + 1x6 in HS-relevanten Fächern - HS–Abschluss + Berufsausbildung/Lehre + BS– Abschluss mind. 2,50 + befriedigende Englischkenntnisse = MSA BOS

6 6 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Daniel hat 10 Pflichtschuljahre absolviert, dabei aber keinen MSA erworben. Folglich ist er noch berufs- schulpflichtig! (Art. 39 BayEUG) NB: - 9 Schuljahre/Vollzeit + 3 BS–Schuljahre/Teilzeit 12 Jahre Schulpflicht - Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis BVJ - Befreiung von BS–Pflicht z.B. durch FSJ, BW, Zivildienst - Durch Erwerb des MSA ist jegliche Schulpflicht erfüllt!

7 7 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Hat Daniel als externer Bewerber erfolgreich am qualifizierenden Hauptschulabschluss (Quali) teilgenommen? (Anmeldung erfolgte bis 1. März!) (§ 59 VSO) NB: - Quali + guter Berufsabschluss (mind. 2,5O) + befriedigende Englischkenntnisse = MSA (Quabi) BOS - Quali mind. 2,33 + in D + M + E oder Aufnahmeprüfung M 10 der HS: MSA mit D+M+E mind. 3,33 FOS

8 8 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Daniel kann in die M 10 der HS eintreten, da Latein wegfällt und Geschichte (Note 5) mit Erdkunde (Note 3) verrechnet wird (s. Unterrichtsfächer G-S-E u. P-C-B). Folglich fällt nur noch ein 5 (M) ins Gewicht. (§ 31 VSO) NB: M 10 der HS MSA / D+M+E mind. 3,33 FOS

9 9 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Bei einem Wechsel vom GYM an die RS zählt L 5 nicht, M + Ges (2x5) sind jedoch ebenfalls Vorrückungsfächer. Da es sich bei der RS um eine andere Schulart handelt, ist eine zweite Wh der 9. Jahrgangsstufe dennoch möglich, falls a) die Höchstausbildungsdauer an der RS von 8 Jahren oder b) das Eintrittshöchstalter nicht überschritten wird. NB: - Die Höchstausbildungsdauer wird nicht überschritten, falls kein weiteres Wh an der RS hinzukommt. - Das Eintrittshöchstalter wird nicht überschritten. Faustregel: Jahrgangsstufe = 16 (Stichtag 1. Juli) Pädagogische Überlegung: Ist es sinnvoll die 9. Jgst. zum dritten Mal zu durchlaufen? Welche Wahlpflichtfächer?

10 10 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Bei mind. Note 4 in D und E ist nach 9. Jgst. ein Wechsel an 2-stufige WS ( Jgst.) möglich. MSA NB: Statt M ist Rechnungswesen an 2-WS Unterrichtsfach. Belegung des Wahlpflichtfachs M sinnvoll für evtl. Übertritt an FOS (mind. 3,33 in D + M + E), ansonsten Aufnahmeprüfung in M notwendig!

11 11 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Schulabschlüsse (z.B. MSA) können auch über die VHS München oder private Lehrinstitute nachgeholt werden. Kostenpflichtige Vorbereitungskurse für externe Bewerber/-innen

12 12 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Fördern einer positiven Grundstimmung Und ist der Zaun auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil! NB: Die aktuelle Schulordnung der jeweiligen Schulart finden Sie unter Schule Recht Verordnungenwww.km.bayern.de


Herunterladen ppt "1 SB MUC REGIONALKURS-BL – DILLINGEN 11/2010 Ein aussichtsloser Beratungsfall? (9. Jgst., Gym) Daniel M. (geb. 8.7.1994) hat im Schuljahr 2009/10 die 9."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen