Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wolfgang Wagner Business Mgr. Data Management Solutions Global Sales Operations Sun StorEdge Solutions Overview.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wolfgang Wagner Business Mgr. Data Management Solutions Global Sales Operations Sun StorEdge Solutions Overview."—  Präsentation transkript:

1 Wolfgang Wagner Business Mgr. Data Management Solutions Global Sales Operations Sun StorEdge Solutions Overview

2 Agenda Sun StorEdge Overview Storage: die Unterscheidungskriterien – Was macht den Unterschied? Sun's Portfolio – SE 3000 Serie – TCO – StorEdge Software-Suites + Solutions – SAN Lösungen

3 Unter- scheidungs- Kriterien

4 Technologie / Architekturansatz Skalierbarkeit Performance Verfügbarkeit Data-Services Funktionalität jenseits der Hardware Gesamtlösung TCO Analyse Integrated Stack Lösung vs. Produkte Technologie / Architekturansatz Skalierbarkeit Performance Verfügbarkeit Data-Services Funktionalität jenseits der Hardware Gesamtlösung TCO Analyse Integrated Stack Lösung vs. Produkte Unterscheidungskriterien

5 Sun SE 3000 Serie

6 Design Ziele für die Sun StorEdge 3000 Systeme Die ersten Workgroup Systeme mit Midrange Tech-nologie – Storage Virtualisierung – Redundante RAID-5 Kontroller,Netzteile und Lüfter – 2GB Fibre Channel oder U160 SCSI – Performance skaliert mit der Kapazität

7 SE 3000: Zuverlässig und Robust Industrie Rauhe Umgebungen Schmutz Hohe Temperaturen Hohe Luftfeuchtigkeit Feuergefahr Telco NEBS Level 3 zertifiziert 48V DC Power Erdbeben bis 3.8 Richter 15KV Entladungen Betrieb -5 bis +55 C° Feuerresistent Militär MIL STD 810F zertifiziert Termperaturschocks Hohe Luftfeuchtigkeit Salzluft für Marine- Einsatz Vibration Einsatz in großen Höhen

8 SE 3000 Value Proposition Workgroup Storage without Limits Flexibilität – Hardware RAID oder JBOD, FC oder SCSI – Expansion Units --> Pay as you Grow Funktionalität – Variable Nutzung durch 128/1024 dynamic LUNs – Pathfailover und LUN Masking (3510) Zuverlässigkeit – NEBS Level 3 für härteste Einsatzbedingungen – Hot Swap Everything, alles redundant

9 Sun StorEdge 3510 Volume Storage A Class of its own Enterprise-class Features in einem super kompakten, erschwinglichem und flexiblen Package Es gibt kein vergleichbares System auf dem Markt Nur größere und teuere Systeme bieten die Funktionalität der SE FC Ports pro Rack 36GB Cache pro Rack LUNs pro Rack 216 Platten pro Rack 7.2GB/sec pro Rack 32 TB pro Rack

10 Sun StorEdge 3510 im Vergleich Durchsatz GB/s Kapazität TB Midrange Workgroup IBM Fast 200 IBM Fast 700 Dell/EMC CX600 Dell/EMC PV 660F Compaq SW 4300 Sun StorEdge 3510

11 Sun TCO Analyse

12 TCO Analyse ein wichtiges Tool Sun-eigenes Tool!!! Im ersten Schritt 10 Fragen an den Kunden – Wie sieht seine heutige Storage-Landschaft aus? – Wieviel Kapazität insgesamt? – Wie verteilt (DA, NAS, SAN)? – Datenbanken? ? Heterogen? Auswertung – Innerhalb des Solution Sales Data Management (derzeitig hauptsächlich David Ohlig, weitere Schulungen laufen) – Genauigkeit ca. 70 – 80%!!!

13 TCO Analyse ein wichtiges Tool Dieser erste Schritt ist für den Kunden kostenlos!! Auswertung liefert schon Details: – Gibt es Einsparpotential insgesamt? – Wo genau kann der Kunde Kosten sparen? – Welcher Bereich liefert für einen eventuellen ersten Schritt die größte Einsparung? Präsentation der Auswertung – Dabei Überprüfung der Annahmen, eventuelle Korrekturen – Wenn noch zu ungenau, dann weiterer Schritt

14 TCO Analyse ein wichtiges Tool Nächster Schritt: 5-10-Tages-Analyse Durch Sun-PS Kosten für den Kunden ca. 15 – 30 k Euro Genauigkeit ca. 95% (Varianz 5%) Vorteile gegenüber Consultern – Sie liefern Analysen von z. B. 90 Tagen – Kosten ab 100 k Euro aufwärts – Genauigkeit ca. 98%

15 TCO Analyse ein wichtiges Tool – besonders für Sun Sun's Software führt dabei zu Vorteilen gegenüber dem Mitbewerb – Wir wollen z. B. Nicht nur Platten verkaufen – Wir analysieren (SRM), was wirklich online bleiben muß – Verlagerung auf Libraries (Bänder sind viel preiswerter) mit SAM-FS (die Perle von Sun) – Dadurch Verkleinerung der Backup-Windows – Etc. etc. etc.

16 Sun StorEdge Software Suites

17 Sun StorEdge Software Suites Voll integriertes und automatisiertes Service Level Storage Management Performance Suite (QFS) Shared File System Service Resource Management Suite (SRM) Capacity Reporter Database Reporter Global Reporter File Reporter Proaktives Kapazitätsmanagement Optimierung der Storage-Nutzung Charge-Back für Storage-Nutzung Just in Time Storage Beschaffungs- planung Wichtiges Tool für TCO-Analyse Flexible und hochperformante Daten- haltung Bessere Nutzung der Speicherresourcen durch File-System- Sharing im SAN

18 Effiziente Online- und Nearline- Verwaltung großer Datenbestände Veringerung der Datenspeicherungskosten durch automatische Datenmigration auf günstige Magnetspeicherkassetten Minimierung von geplanten und ungeplanten Betriebsunterbrechungen Schnelles Recovery bei Katastrophenfällen Schutz von Mission Critical Daten Sun StorEdge Software Suites Voll integriertes und automatisiertes Service Level Storage Management Availability Suite (II + SNDR) Point in Time Copy Service Remote Mirror Service Utilization Suite (SAM-FS) Recovery und Archive Service

19 Sun StorEdge Enterprise Storage Manager

20 StorEdge Enterprise Storage Manager Key Functions & Benefits Simplified Storage Management Lowers Costs and Improves Productivity Realtime Health Management & Expert-Based Advice Improves Infrastructure Availability End-To-End SAN Management Helps Enable Better Storage Related Decisions Scalable Architecture Protects Software Investments

21 SAN and Systems Management Sun StorEdge ESM Qlogic Switch Manager Brocade Switch Manager Hitachi HiCommand SunM C Sun StorEdge Resource Management Suite Sun StorEdge ESM Health Management CIM-based Device Management SAN Visualization

22 Reduced Management Costs Through Simplified, Wizard- Based Configuration Management Achieve Higher Application Service Levels With Intelligent Diagnostics Throughout Entire Data Path Meet or Exceed SLAs with ESM as key part of Sun's Comprehensive E2E Management solutions Open, Standards-Based Technology Provides Customers More Choice and Lower Costs Manage Growing Storage Networks With Fewer Resources Through Enterprise Scalability Single Solution for Workgroup Through Enterprise Delivers Investment Protection Why Choose StorEdge ESM As Your SAN Management Solution......

23 HSM-Systeme: Sun SAM-FS

24 Storage and Archive Manager File System Archivieren HSM Vollautomatisches Backup Optimale Datenverteilung Individuell völlig flexible Policies Trennung von Metadaten und eigentlichem File Ansteuerung der Speichermedien mit größtmöglicher Geschwindigkeit Bis zu vier Lagerorte für die Files Unterstützt 99% aller gängigen MO-Changer und Libraries

25 Disaster Recovery Features Files werden auf Tape oder optische Medien in spezifizierten Intervallen kopiert und nicht erst bei Erreichen von Wassermarken Mehrere Kopien können zu verschiedenen Zeitpunkten auf verschiedene Medien kopiert werden Zeitpunkt der Wiederbenutzung recycelter Tapes kann eingestellt werden Verzeichnisse werden mitarchiviert SAM-FS Dumps der Inodes werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt hohe Geschwindigkeit bei SAM-FS Restores (100,000 Files/Minute) Zugriff auf Daten auch ohne SAM-FS möglich (tar-Format)

26 SAM-FS und Backup Backup Applikation kann das Backup Image direkt in das Filesystem schreiben Vorteile weniger Hardware nur SAM-FS kontrolliert Roboter und kann Drives in hoher Geschwindigkeit streamen kein Library Manager und Medien Treiber für die Backup Applikation notwendig spart meist 50% der Backup Applikations Kosten SAM-FS optimiert Standard Backup Strategien

27 SAM-QFS - Nutzen Transparent für Nutzer und Applikationen automatische Datensicherung Automatisches und flexibles Policy Management skalierbare Implementation Höchste Performance für Tapes und Disk- Arrays Optimierung von Backup-Strategien Schnelle Wiederverfügbarkeit der Daten nach massiven Ausfällen (Disaster Recovery)

28 Lotus Archivierung: Sun SAM-FS

29 In jede vorhandene Umgebung integrierbar, also auch in z.B. Windows, AIX, AS 400, OS/390, Linux, HP-UX etc. 99% aller gängigen Tape Libraries und optischer Medien werden von SAM-FS unterstützt SAM-FS läuft ausschliesslich auf Solaris/Sparc Implemtierung erfolgt durch Sun Professional Services Eine Anpassung des Mail-Templates ist nicht erforderlich!!!! Lotusarchivlösung

30 Mail storage heute- Wachstum: Jahr 1 Jahr 2 Mail storage mit Wachstum Jahr 1 – Jahr 2 Eingespar t durch Soft Quota Eingespar t durch Soft Quota Eingespar t durch Soft Quota Wichtig: * Fixes Backup Fenster * Doppelte Ersparnis in ge- clusterten Umgebungen * Kalkulierbare Storage Kosten

31 SAM-FS Lizenz (richtet sich nach genutztem Volumen in TB) und Maintanance Kosten Mind. 8 oder mehr PS Manntage (Sun Professional Services) Sun Server (falls noch nicht vorhanden) TapeLibrary und Storage (Write Cache) Anpassung des Mailtemplates bei jedem Upgrade der Domino Version erforderlich, (sofern diese Option gewählt wurde) Anforderungen

32 Support Global Support durch Sun Microsystems Vendor Integration Program IBM / Lotus und Sun Microsystems

33 Exchange Archivierung: KVS mit SAM-FS

34 Ähnliche Lösung wie die Sun-Lösung für Lotus Mit unserem Partner KVS (kVault plc) Hier wird SAM-FS als Basis verwendet Exchange Marktanteil im -Bereich ca. 28% Weltweit schon bedeutende Kunden Größte Referenz: Credit Suisse First Boston Herbert Höhlein (ex Sunny) ist Deutschlandchef Exchange Archivierung

35 Datenbank- archivierung mit SAM-FS

36 Tool von e-zdata Mit unserem Partner HMK (Reseller e-zdata) Logisches Archivieren bestimmter Datensätze Beispiel: Archiviere alle Sätze erstellt vor dem Verbreitert die Einsatzbasis von SAM-FS erheblich Referenzen bisher in UK vorhanden Oracle, DB2, Sybase, Informix Archivierung

37 Zukünftig: weitere Lösungen

38 Weitere Lösungen werden realisiert: SAP Archivierung (PLM Bereich) Archivierung heterogener NAS Umgebungen mit SAM-FS Wissensmanagement mit anschließender Archivierung über SAM-FS Dokumentenmanagement mit Ergänzung SAM- FS t.b.c Ausblick

39 Zusammenfassung / Fazit Alleinstellungsmerkmale Skalierbarkeit Verfügbarkeit Senkung der TCO Schneller ROI Easy to Sell Solution Sets Was macht den Unterschied? Sun: Die überzeugende Lösung !

40 Wolfgang Wagner Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Wolfgang Wagner Business Mgr. Data Management Solutions Global Sales Operations Sun StorEdge Solutions Overview."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen