Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Systemorientierte Technikdidaktik im Sinne einer Allgemeinen Technologie in der Tradition Wolffgramms und Ropohls Impulsreferat zum Forschungsworkshop.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Systemorientierte Technikdidaktik im Sinne einer Allgemeinen Technologie in der Tradition Wolffgramms und Ropohls Impulsreferat zum Forschungsworkshop."—  Präsentation transkript:

1 1 Systemorientierte Technikdidaktik im Sinne einer Allgemeinen Technologie in der Tradition Wolffgramms und Ropohls Impulsreferat zum Forschungsworkshop Weiterentwicklung der gewerblich-technischen Fachdidaktiken und der Technikdidaktik in Forschung und Lehre Im Rahmen des GFA – Frühjahrskongresses an der TU - München Elke Hartmann – Halle Christian Hein - Münster München, 9.April 2008

2 2 Didaktik: Forschung, Theorie und Praxis des Lehrens und Lernens Quellen der systemorientiertenTechnikdidaktik Systemorientierte Technikdidaktik Zielbereich: Technische Bildung als Bestandteil der Allgemeinbildung Allgemeinbildung (Klafki) Epochaltypische Schlüsselprobleme Vielseitige Interessen- und Fähigkeitsentwicklung Verbindliche Lehrplanelemente Natur Gesell- schaft Technik Lebenswelten Allgemeine Didaktik Allgemeine Technologie ca. 200 technische Fachrichtungen

3 3 Natur, Mensch, Gesellschaft Die Technik im soziotechnischen Verständnis BEDINGUNGEN ENTSTEHUNG Soziotechnisches System TECHNISCHES ARTEFAKT Sachsystem VERWENDUNG Soziotechnisches System FOLGEN vgl. Ropohl

4 4 Der Systembegriff und seine Deutungen für die Technikdidaktik Die Funktion eines technischen Systems ist die Veränderung von Stoffen, Energie und Daten. Technisches System Stoff Stoff´ Energie Energie´ Daten Daten´ E1 E2E3 E4 E5 E6 Supersystem System Umgebung Die Struktur eines technischen Systems wird durch die Elemente und ihre Relationen gebildet. Subsystem Die Hierarchie eines technischen Systems wird durch seine Sub- und Supersysteme gebildet.

5 5 Das System der Bearbeitungsvorgänge als Strukturierungshilfe für Technik als Bildungsinhalte Technische Flüsse Veränderungen der technischen Flüsse Stoffe Energie Daten Form- änderung Struktur- änderung Orts- änderung Zeit- änderung Stoff- formung Energie- umformung Daten- umformung Stoff- umwandlung Energie- umwandlung Daten- wandlung Stoff- transport Energie- transport Daten- transport Stoff- speicherung Energie- speicherung Daten- speicherung vgl. Wolffgramm und Ropohl

6 6 Bear- beitungsteil Technische Flüsse SzE PosEFüE AbE Energieteil Informations- teil ÜbEAnE Energie StEOpE Daten Das Strukturmodell technischer Systeme zur Erkenntnishilfe durch Analogiebildung vgl. Wolffgramm Wirkmedium

7 7 Der Produktlebenszyklus als Modell für technisches Denken und Handeln

8 8 Die Grundstruktur des Herstellungssprozesses Stoff, Energie, Daten Technologische Grundverfahren Sachsystem Mensch Z 1 S 1 M Z 1 S 1 M Z 2 S 2 M Z 2 S 2 M Z n S n M Z n S n M Z1Z1 Z2Z2 ZnZn ZEZE Z E S E M Z E S E M vgl. Wolffgramm

9 9 Die Allgemeine Technologie allein ist kein Ansatz der Technikdidaktik für den Technikunterricht. Sie kann als Strukturierungs-, Erklärungs- und Erkenntnishilfe für die Planung und Durchführung von Unterricht dienen. Schlussgedanken: Für die selbständige Erschließung der technischen Welt ist sie für Lehrer und Schüler ein geistiges Werkzeug. Die durch sie aufgedeckten Gesetzmäßigkeiten und Invarianten der Technik ermöglichen es, der Beliebigkeit im Technikunterrichts entgegen zu wirken, indem die Systematik des Denken und Handelns erhöht wird.


Herunterladen ppt "1 Systemorientierte Technikdidaktik im Sinne einer Allgemeinen Technologie in der Tradition Wolffgramms und Ropohls Impulsreferat zum Forschungsworkshop."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen