Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das neue Elterngeld Bundeselterngeld – und Elternzeitgesetz (BEEG)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das neue Elterngeld Bundeselterngeld – und Elternzeitgesetz (BEEG)"—  Präsentation transkript:

1 Das neue Elterngeld Bundeselterngeld – und Elternzeitgesetz (BEEG)

2 Das neue Elterngeld Bezugszeitraum Elterngeld kann in den ersten 14 Lebensmonaten in Anspruch genommen werden Die Eltern haben insgesamt Anspruch auf zwölf Monatsbeiträge und können diese abwechselnd oder gleichzeitig beziehen wenn Beide vom Angebot des Elterngeldes Gebrauch machen, haben sie Anspruch auf zwei weitere Monate (Partnermonate) Bsp: Mutter kann in den Monaten 1-12 und der Vater in den Lebensmonat Elterngeld beziehen. Oder beide Eltern können in den ersten 7 Monaten gleichzeitig beziehen-> dann sind die Beiträge für 14 Monate ebenfalls verbraucht. Alleinerziehende haben Anspruch auf 14 Monate

3 Das neue Elterngeld Änderungen 2011 Kürzung des Elternteils (von 67 % auf 65 %) Kein Elterngeld für Reichensteuer-Bezahler Kein Elterngeld für Hartz 4 - Empfänger

4 Das neue Elterngeld Änderungen 2011: Kürzung des Elternteils: - Ab 2011 wir das Elterngeld nur noch 65% des vor der Geburt durchschnittlichenn monatliche verfügbaren bereinigten Nettoeinkommen betragen. Kein Elterngeld mehr für Hartz IV - Empfänger: Harz IV – Empfänger bekommen ab Januar 2011 kein Elterngeld mehr.

5 Das neue Elterngeld Änderungen 2011: Für Reichensteuer-Bezahler gibt es kein Elterngeld mehr: Ab Januar 2011 bekommen Familien, die die Reichensteuer zahlen kein Elterngeld mehr.

6 Das neue Elterngeld Voraussetzungen für Anspruch auf Elterngeld § 1 BEEG Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland mit eigenem Kind in einem Haushalt leben dieses Kind selber betreuen und erziehen keine oder keine volle Erwerbstätigkeit ausüben (nicht mehr als 30 Stunden/Woche)

7 Das neue Elterngeld Voraussetzungen für nicht leibliche Eltern: § 1 BEEG Sie müssen in einem Haushalt mit einem Kind leben, das adoptiert werden soll das das leibliche Kind des Ehepartners oder Lebenspartners ist mit dem sie dritten Grades verwandt sind (gilt nur in Ausnahmefällen)

8 Das neue Elterngeld Voraussetzungen für ausländische Eltern Staatsangehörige von Mitgliedsstaaten der EU und der Schweiz haben Anspruch auf Elterngeld, wenn: - sie in Deutschland wohnen oder - in Deutschland erwerbstätig sind Andere Ausländer/innen haben Anspruch, wenn ihr Aufenthalt voraussichtlich dauerhaft ist - bei einer Niederlassungserlaubnis ist dies erfüllt - bei einer Aufenthaltsgenehmigung, nur wenn sie auch zur Erwerbstätigkeit berechtigt sind Asylbewerber/innen sind nur geduldet ->erhalten kein Elterngeld

9 Das neue Elterngeld Berechnung § 2 BEEG Grundlage: durchschnittliches Nettoeinkommen des antrag- stellenden Elternteils aus den letzten zwölf Kalendermonaten vor der Geburt des Kindes (mitgerechnet werden auch Monate ohne Einkommen) Steuerfreie Bezüge und einmalige Einnahmen (z.B. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld) bleiben unberücksichtigt

10 Das neue Elterngeld Berechnung § 2 BEEG 65% des bereinigten durchschnittlichen Nettoeinkommens aus der Erwerbstätigkeit Maximalbetrag: 1800 pro Monat Minimalbetrag: 300 pro Monat (wird unabhängig davon gezahlt, ob die Elterngeldantragsteller erwerbstätig waren oder nicht)

11 Das neue Elterngeld Berechnung § 2 BEEG Bei der Bestimmung der zwölf Kalendermonate sind Monate nicht berücksichtigt, in denen - Mutterschaftsgeld oder Elterngeld für ein älteres Kind bezogen wurde - Monate, in denen aufgrund einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung das Einkommen gesunken ist - Wehr- oder Zivildienst geleistet wurde In diesen Fällen werden weiter zurückliegende Monate zur Berechnung des Elterngelds herangezogen

12 Das neue Elterngeld Berechnung wenn vor der Geburt (letzten 12 Monate) unterschiedlich verdient wurde: Bsp: Frau Klein verdiente in den Monaten , in den Monaten 6 und und in den Monaten Wie viel Elterngeld erhält Frau Klein? Durchschnittliches Einkommen von Frau Klein: ( =4100) ÷ 3=1367 davon erhält Frau Klein 65% Elterngeld: 1367 X 0,65 = 888,55 Elterngeld

13 Das neue Elterngeld Geschwisterbonus Leben zwei Kinder unter 3 Jahren oder drei und mehr Kinder unter 6 Jahren im Haushalt des Berechtigten, hat dieser Anspruch auf Geschwisterbonus Das Elterngeld erhöht sich hierbei um 10%, mindestens jedoch um 75 Für Kinder mit Behinderungen erhöht sich die Altersgrenze auf 14 Jahre

14 Das neue Elterngeld Beispiel zum Geschwisterbonus: Frau Müller, Mutter einer Tochter von 2 Jahren und drei Monaten, bekommt im Mai 2009 einen Sohn. Für die Tochter bekommt sie 700 EUR Elterngeld. Wie hoch ist der Geschwisterbonus und wie lange wird dieser gewährt?

15 Das neue Elterngeld Geschwisterbonus Elterngeld älteres Kind700 10% davon 70 Mindestbetrag 75 Geschwisterbonus 75 Frau Müller bekommt 75 weil die 10% den Mindestbetrag nicht übersteigen. Die Bezugsdauer endet ab Februar 2010, da ihre Tochter das 3. Lebensjahr vollendet und daher kein Anspruch mehr auf Geschwisterbonus besteht.

16 Das neue Elterngeld Geschwisterbonus § 2 Absatz 4 BEEG Beispiel: Laura, das erste Kind von Familie Bauer ist am 12. Juli 2005 geboren (sie vollendet ihr drittes Lebensjahr am 11.Juli 2008). Vor der Geburt der kleinen Anna am beträgt das bereinigte Nettoeinkommen der Mutter Wie hoch ist Familie Bauers Elterngeldanspruch? Laura hat während des siebten Lebensmonat von Anna ihr drittes Lebensjahr vollendet. Aus diesem Grund erhöht sich das nach dem wegfallenden Einkommen berechnete Elterngeld von 650 (65% von 1.000) für die ersten sieben Monate um 10%. Dies wären zwar nur 65, aber der Mindestbetrag für die Erhöhung beträgt 75. Der Elterngeldanspruch beträgt also 745.

17 Das neue Elterngeld Mehrlingsgeburten Bei Mehrlingsgeburten erhöht sich das Elterngeld für das zweite und jedes weitere Kind um 300. Zum Beispiel: Bei einer Drillingsgeburt erhält die Mutter für das erste Kind 600 EUR Elterngeld, für die beiden anderen jeweils 300 EUR. Das Gesamtelterngeld beträgt somit: 1200 EUR ( =1200EUR)

18 Das neue Elterngeld Gering verdienende Eltern § 2 Absatz 2 BEEG Einkommen unter 1000 monatlich - Erhöhung der Einkommensersatzrate um 0,1% pro 2 unter den je niedriger das Einkommen vor der Geburt war, desto höher der prozentuale Ausgleich - Abhebung der Einkommensersatzrate von 65% auf bis zu 100% Formel zur Berechnung des Erhöhungsbetrags: (( tatsächliches Einkommen) ÷ 2) ×0,1= Erhöhungsbeitrag

19 Das neue Elterngeld Gering verdienende Eltern Bsp: Vor der Geburt beträgt das monatliche Nettoeinkommen von Frau Weber 900. Wie viel Elterngeld erhält sie? Anwendung der Formel zur Berechnung des Erhöhungsbetrags nach § 2 Abs. 2 BEEG: (( ) ÷ 2 ) x 0,1 = 5% Entgeltersatzprozentsatz: 65%+5%=70% Das Elterngeld von Frau Weber beträgt 70% des wegfallenden Einkommens. Sie erhält 630 Elterngeld.

20 Das neue Elterngeld Geringverdiener mit Minijob Geringverdiener, die einen Minijob vor der Geburt ausgeführt haben, erhalten durch die Geringverdiener- komponente 97% des entgangenen Nettoeinkommens -> 388 Wer seinen Minijob nach der Geburt weiterhin ausführt, erhält sein Gehalt und das pauschale Mindestelterngeld von 300

21 Das neue Elterngeld Teilzeitarbeit § 2 Absatz 3 BEEG Anspruchsberechtigte Person erhält nach der Geburt ein Einkommen, das geringer ist als das Einkommen vor der Geburt Tätigkeit nach der Geburt darf nicht mehr als 30 Wochenstunden umfassen Höchstbetrag für das Einkommen vor der Geburt: 2.700

22 Das neue Elterngeld Teilzeitarbeit §2 Absatz 3 BEEG Berechnung: Das Elterngeld berechnet sich aus der Differenz zwischen den Einkommen, die vor und nach der Geburt erzielt wurden Formel: (Einkommen vor der Geburt – Elterngeld nach der Geburt)x0,65= Elterngeld -> Nur der tatsächliche Einkommensverlust wird im Elterngeld aufgefangen

23 Das neue Elterngeld Teilzeitarbeit §2 Absatz 3 BEEG Der Vater hat vor der Geburt von Peter ein bereinigtes Nettoeinkommen von Nach der Geburt arbeitet er weiterhin als Maurer (Teilzeit) für Wie hoch ist sein Anspruch auf Elterngeld? Höchstbetrage für das Einkommen vor der Geburt: Einkommen nach der Geburt: Differenz des Höchstbetrages und des Einkommens nach der Geburt: ( = ) Von diesen werden 65% als Elterngeld angerechnet. Sein Elterngeld beläuft sich somit auf monatlich

24 Das neue Elterngeld Teilzeitarbeit § 2 Absatz 3 BEEG Frau Jakob hatte vor der Geburt ihrer Tochter Nadine eine bereinigtes Nettoeinkommen von Nach der Entbindung ist sie als Teilzeitkraft tätig und arbeitet 20 Stunden wöchentlich. Sie erhält ein Nettoentgelt von 800. Wie viel Elterngeld erhält sie? Nach §2 Abs.3 BEEG wird nur ein Nettoerwerbs- einkommen von bis zu 2700 berücksichtigt! Berechnung mit der Formel: ( )x0,65= 1235 Frau Jakob erhält ein Elterngeld von 1273

25 Das neue Elterngeld Teilzeitarbeit § 2 Absatz 3 BEEG Beispiel: Frau Meier (Mutter) hatte vor der Geburt ihrer Tochter ein Einkommen von In den ersten beiden Monaten nach der Geburt erzielt sie ein Einkommen von 400, im Monat kein Einkommen und im 8. Monat 700. Wie viel Elterngeld erhält sie in den verschiedenen Phasen? Frau Meier erhält für den Monat ein Elterngeld von1.005 (65% von 1.500= 975). Für die Monate der Erwerbstätigkeit (1.,2. und 8. Monat) hatte sie ein durchschnittliches Einkommen von 500 (( ):3=500). Es fallen also monatlich 1000 weg. Für diese bekommt sie je 650 Elterngeld (65% von 1000= 650).

26 Das neue Elterngeld Alleinerziehende Erhalten für die vollen 14 Monate Elterngeld, wenn - das Kind allein bei dem Elternteil in der Wohnung lebt, dem die elterliche Sorge oder zumindest das Aufenthaltsbestimmungsrecht allein zusteht - gilt auch wenn Mutter und Vater mit einem neuem Partner zusammenleben ABER: Alleinerziehende, die vor der Geburt nicht erwerbstätig waren, können nur 12 Monate Elterngeld beziehen (da keine Minderung des Erwerbseinkommens erfolgt ist)

27 Das neue Elterngeld Elterngeld und ALG I wird bei der Berechnung des Elterngeldes nicht mitgezählt (da es eine Lohnersatzleistung ist): Bsp.: ALG I Empfängerin, die 8 Monate arbeitslos war erhält ein Elterngeld, das aus dem Gesamt- einkommen der 4 Monate, in denen sie erwerbstätig war, errechnet wurde.

28 Das neue Elterngeld Elterngeld und ALG I Es kann ALG plus 300 Elterngeld Mindestsatz bezogen werden Bedingung: man muss dem Arbeitsmarkt min. 15, höchstens 30h wöchentlich zur Verfügung stehen Es kann Elterngeld in Höhe von 65% des Einkommens bezogen werden, anschließend kann der Restanspruch auf ALG I geltend gemacht werden (Anspruchdauer auf ALG I verkürzt sich nicht durch die Elternzeit) ->Aber man muss sich selbst versichern

29 Das neue Elterngeld Elterngeld und Hartz 4 (ALG II) Für Hartz 4 – Empfänger wurde das Elterngeld ab 2011 komplett gestrichen Hinweis: Durch das Haushaltsbegleitgesetzt 2011 wird das Elterngeld auf bestimmte Sozialleistungen angerechnet, insbesondere auf das ALG II.

30 Das neue Elterngeld Antragstellung der Antrag ist schriftlich zu stellen es wir rückwirkend nur für die letzten 3 Monate geleistet in denen der Antrag eingegangen ist Behörde ist verpflichtet, in einem Informations-gespräch, über Recht und Pflichten aufzuklären es muss angegeben werde, für welche Monate das Elterngeld beantragt wird - entweder eine Person bezieht alleine für 14 Monate - oder das Elterngeld wird wechselseitig in Anspruch genommen

31 Elterngeld in Bayern BAYERNZentrum Bayern Familien und Soziales (ZBFS) Mittelfranken ZBFS- Region Mittelfranken Bärenschanzstraße 8a Nürnberg Niederbayern ZBFS- Region Niederbayern Friedhofstraße Landshut Oberbayern Die Anträge der Region Oberbayern werden je nach Geburtstag bearbeitet: des Monats: Selb des Monats: Regensburg des Monats: München des Monats: München Oberfranken ZBFS- Region Oberfranken Hegelstraße Bayreuth Oberpfalz ZBFS- Region Oberpfalz Landshuter Straße Regensburg Schwaben ZBFS- Region Schwaben Morellstraße Augsburg Unterfranken ZBFS- Region Unterfranken Georg- Eydel- Straße Würzburg


Herunterladen ppt "Das neue Elterngeld Bundeselterngeld – und Elternzeitgesetz (BEEG)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen