Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

6.2. Sm-Nd Datierung. 6.2. Sm-Nd Sm und Nd gehören zur Gruppe der Seltenerdelemente (SEE) bzw. Lanthaniden, Z = 57 – 71, rare earth elements (REE) Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "6.2. Sm-Nd Datierung. 6.2. Sm-Nd Sm und Nd gehören zur Gruppe der Seltenerdelemente (SEE) bzw. Lanthaniden, Z = 57 – 71, rare earth elements (REE) Die."—  Präsentation transkript:

1 6.2. Sm-Nd Datierung

2 6.2. Sm-Nd Sm und Nd gehören zur Gruppe der Seltenerdelemente (SEE) bzw. Lanthaniden, Z = 57 – 71, rare earth elements (REE) Die REE verhalten sich geochemisch sehr ähnlich und gelten als immobil, also unempfindlich gegenüber Stoffmobilisationen Vorkommen der REE in eigenen Mineralen wie Bastnäsit:CeFCO 3 Monazit:CePO 4 (auf der Ce-Position sitzen auch andere REE) Vorkommen der REE als Spurenelement <10 ppm in Gesteinen, in höheren Konzentrationen in Alkalimagmatiten Seltenerd-Fänger:Apatit, Allanit, Granat, Zirkon

3 6.2. Sm-Nd Protonen S m 147 S m 148 S m 149 S m 150 S m 152 S m 154 Sm Nd 143 N d 144 N d 145 Nd 146 Nd 148 Nd 150 Nd Neutr onen Sm 143 Nd + Ga 143 Nd/ 144 Nd = ( 143 Nd/ 144 Nd) initial Sm/ 144 Nd (e t – 1)

4 6.2. Sm-Nd Isochronenmethode 143 Nd/ 144 Nd 147 Sm/ 144 Nd Gesamtgesteinsisochronen Mineralisochronen

5 6.2. Sm-Nd Lewisian Orthogneis (NW Schottland) Rb-Sr Wr: 2630 ± 140 Ma Pb-Pb Wr: 2680 ± 60 Ma U-Pb Zirkon: 2660 ± 20 Ma Granulitfazielle Metamorphose Sm-Nd WR-Isochrone: 2920 ± 50 Ma MSWD 1.3 Protolithalter

6 6.2. Sm-Nd Barberton Greenstone Belt (Swaziland, Transvaal) Komatiite Basite Selten felsische Gesteine Metamorphose öffnete Rb-Sr und U-Pb Systeme: Widersprüchliche Daten, stratigraphisch jüngere Einheiten älter als stratigraphisch ältere Ma bestätigt durch weitere Datierungen. Ähnliche Situation in anderen Grünsteingürteln in S-Afrika, Kanada, Australien

7 6.2. Sm-Nd Stillwater (Montana): Layered Intrusion, Kumulatkomplex Später: U-Pb an Zirkon: 2713 ± 3 Ma

8 6.2. Sm-Nd Metamorphose der Eklogite im Münchberger Gneisgebiet

9 6.2. Sm-Nd Protolith-Alter der Eklogite im Münchberger Gneisgebiet

10 6.2. Sm-Nd 4.58 ± 0.05 Ma

11 6.2. Sm-Nd 11 Meteorite und Referenzlinie für 4.6 Ga 6 Meteorite; Rb-Sr Isochrone im Bereich des Fehlers mit Sm- Nd konkordant

12 6.2. Sm-Nd

13 6.3. Lu-Hf Datierung

14 6.3. Lu-Hf Lu ist als REE in fast allen geologischen Proben vorhanden, selten > 5 ppm Apatit: ~25 ppm Granat: ~10 ppm Zirkon, Biotit, REE-Minerale 175 Lu:97.4 % 176 Lu: 2.6% 176 Lu 176 Hf ( -, 97%) 176 Yb (e.c., 3%) Hf: in geringen Mengen weit verbreitet, oft getarnt hinter Zr oder Ti 6 natürliche Isotope 176 Hf/ 177 Hf = ( 176 Hf/ 177 Hf) initial Lu/ 177 Hf (e t – 1) T 1/2 = 35 Ga

15 6.3. Lu-Hf Amitsoq-Gneise, West Grönland: Gut übereinstimmende Daten aus verschiedenen Datierungen um 3.6 Ga Uneinigkeit über die Inter- pretation: Protolith-Alter oder Metamorphosealter?

16 6.4. Re-Os Datierung

17 6.4. Re-Os Re und Os sind siderophile Elemente und treten im Gegensatz zu den bisher betrachteten Systemen vor allem in Erzmineralen auf: Cu-Sulfide Mo-Sulfide (Molybdänit MoS2 bis 1.9 % Re) Fe-Meteorite Konzentration in normalen Gesteinen im ppb-Bereich Re besitzt 2, Os 7 natürliche Isotope 187 Re 187 Os Os/ 186 Os = ( 187 Os/ 186 Os) initial Re/ 186 Os (e t – 1) T 1/2 = 45.6 Ga

18 6.4. Re-Os WR-Isochrone für den Munro Township Komatiit, Ontario U-Pb für Nachbareinheit Newton Tonship: 2.70 Ga; Rb-Sr und Sm-Nd Daten waren gestört

19 6.4. Re-Os Regression für 5 Eisenmeteorite und einen Chondrit: t = 4.55 Ga


Herunterladen ppt "6.2. Sm-Nd Datierung. 6.2. Sm-Nd Sm und Nd gehören zur Gruppe der Seltenerdelemente (SEE) bzw. Lanthaniden, Z = 57 – 71, rare earth elements (REE) Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen