Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die besondere Ordnung Wichtige Neuerungen und ein grober Überblick.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die besondere Ordnung Wichtige Neuerungen und ein grober Überblick."—  Präsentation transkript:

1 Die besondere Ordnung Wichtige Neuerungen und ein grober Überblick

2 Die besondere Ordnung Was ist die besondere Ordnung überhaupt? Warum braucht man die besondere Ordnung? Wer nimmt die besondere Ordnung an?

3 Die Gremien Der Schülerrat (SR) Der Jahrgangsrat (JR) Die Schülervertretung (SV)

4 Der Schülerrat (SR) Wer darf in den SR? Wer ist stimmberechtigt? Wie oft tagt der SR?

5 Der Schülerrat (SR) §1.1. Mitglieder des Schülerrates sind a)die von den Klassen gewählten Klassensprecherund deren Vertreter, b)die vom Kurssystem gewählten Kurssystemsprecher und deren Vertreter, c)die vom SR gewählten Mitglieder der Fachkonferenzen (FK) und deren Vertreter d)die vom SR gewählten Mitglieder der Gesamtkonferenz (GK) und deren Vertreter e)die vom SR gewählten Paten für die Klassen 5 f)der vom SR gewählte Finanzbeauftragte g)die vom SR gewählten Mitglieder der Ausschüsse h)die vom SR gewählten Stadtschülerratsvertreter und deren Vertreter i)der vom SR gewählte Regionsschülerratsvertreter und dessen Vertreter j)die vom SR gewählten Beratungslehrer k)die von der Vollversammlung gewählten Schülersprecher l)die vom SR gewählten Vertreter für den Schulvorstand m)die von den Jahrgängen gewählten Jahrgangssprecher

6 Der Schülerrat (SR) Wer darf in den SR? Wer ist stimmberechtigt? Wie oft tagt der SR?

7 Der Schülerrat (SR) §1.2.1.Jede Klasse der Sekundarstufe I (Klasse 5- 10), sowie jede Klasse des 11. Jahrgangs besitzt im SR eine Stimme, die von dem Klassensprecher bzw. dessen Vertreter abgegeben wird. §1.2.2.Jeder Kurssystemsprecher hat im SR eine Stimme, sind nicht alle Kurssystemsprecher anwesend, so geht das Stimmrecht in Reihenfolge der Wahlergebnisse auf deren Stellvertreter über. §1.2.3.Die unter c), d), k), l) und m) genannten Mitglieder des SR besitzen im SR Stimmrecht, sofern sie keines der unter und genannten Ämter besitzen.

8 Der Schülerrat (SR) Wer darf in den SR? Wer ist stimmberechtigt? Wie oft tagt der SR?

9 Der Jahrgangsrat (JR) Wer darf in den Jahrgangsrat? Wer ist stimmberechtigt? Wie oft tagt der Jahrgangsrat? Welche Kompetenzen hat der JR?

10 Der Jahrgangsrat (JR) §3.1Mitglieder des Jahrgangsrates sind automatisch die zwei Jahrgangssprecher eines jeden Jahrgangs und alle Schülervertreter. §3.3Jede Person hat im JR nur eine Stimme, auch wenn sie mehrere Posten angenommen hat. Mehrfachabstimmungen sind nicht möglich. §3.2Der Jahrgangsrat tagt alle zwei Wochen. Er fällt dringende Entscheidungen anstelle des Schülerrates und dient der Ausschusskoordinierung und der Optimierung der Informationen zwischen SV und Schülerschaft.

11 Die Schülervertretung (SV) Wer wird Schülervertreter? Wie viele Schüler können in die SV? Wer wählt die SV? Was macht die SV? Wie oft tagt die SV? Wie erreicht ihr die SV?

12 Die Schülervertretung (SV) §4.1Die Schülervertretung (SV) besteht aus der von der Vollversammlung gewählten Schülergruppe. §10.3Zur Wahl der Schülersprecher werden nur Schülergruppen von 2 bis 10 Schülern, aber keine Einzelkandidaten zugelassen. §10.1 Die Schülersprecher werden für ein Schuljahr von der Vollversammlung der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II gewählt. §6.1Ausschüsse des Schülerrates werden vom von der SV eingesetzt und dienen der unabhängigen Themen- und Problembewältigung. Die Mitglieder werden aus dem SR gewählt. […] §4.3Die Schülervertretung entsendet vier Vertreter zu wöchentlichen Gesprächen mit dem Schulleiter. Außerdem leitet die SV die SR- und JR-Sitzungen. Die Tagesordnung für den SR wird auch von der SV erstellt.

13 Die Schülervertretung (SV) Wer wird Schülervertreter? Wie viele Schüler können in die SV? Wer wählt die SV? Was macht die SV? Wie oft tagt die SV? Wie erreicht ihr die SV?

14 Die Schülervertretung (SV) §9.1.2.Das SV-Büro dient den Schülersprechern als Arbeitsplatz, sowie als Informationsort für die von der Schülerschaft gewählten Vertreter und als Kommunikationsort zwischen der Schülervertretung und der Schülerschaft der Schule. §9.1.3.Die SV kann auch über den SV- Kasten sowie über das Han-nah.de-Forum erreicht werden.


Herunterladen ppt "Die besondere Ordnung Wichtige Neuerungen und ein grober Überblick."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen