Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Linux-Grundlagen Fa. Signet GmbH Dr. Andreas Deininger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Linux-Grundlagen Fa. Signet GmbH Dr. Andreas Deininger."—  Präsentation transkript:

1 Linux-Grundlagen Fa. Signet GmbH Dr. Andreas Deininger

2 Welche Person den Anstoß zu Linux gegeben? Linus Torvalds Aus welchem Land stammt er? In welchem Jahr war das? Finnland 1991

3 Unter welcher Lizenz steht der Linux-Quelltext? Unter der GPL Wofür steht die Abkürzung? Was treffen Sie meist bei kommerzieller Software an? GNU General Public License EULA – End User License Agreement

4 Nennen Sie verschiedene Linux-Distributionen! Suse Redhat (Fedora) Mandrake Debian Knoppix Gentoo-Linux Slackware Turbo-Linux

5 Welches sind die beiden bekanntesten Texteditoren unter Linux? vi Visual Editor Emacs

6 Was versteht man unter einem virtuellen Terminal? Wieviele virtuelle Terminals hat ein Linuxsystem üblicherweise? Wie schalte ich zwischen den virtuellen Termimals um? 6 Alt-F1, Alt-F2, …, Alt-F6

7 Kann man in Linux mehrere graphische Terminals gleichzeitig aufbauen? Wie schalte ich von dem graphischen auf ein virtuelles Termimals um? Ja Strg-Alt-F1, Strg-Alt-F2, …, Strg-Alt-F6 Wie komme ich von einem virtuellen Termimal auf das graphische zurück? Alt-F7

8 Welches sind die beiden verbreitesten Linux-Desktops? KDE Kommon Desktop Environment Gnome Wie heißt der universelle Datei- und Webbrowser unter KDE bzw. Gnome? KDE: Konqueror Gnome: Nautilus

9 Wie kann ich mir in Linux Administratorrechte aneignen? Befehl ausführen als … $ su (Superuser) Graphische Oberfläche: Textkonsole: Alt-F2: konsole (oder Terminal-Symbol klicken) dann Root-Konsole aufrufen

10 Mit welchem Befehl werden Dateien gelöscht? Mit welchem Befehl wird ein Verzeichnis erzeugt? rm mkdir Mit welchem Befehl werden Dateien kopiert bzw. verschoben? move / copy

11 Mit welchem Befehl wird in Linux eine Verknüpung zu einer Datei erstellt? $ ln Welche Arten von Links gibt es und wie unterscheiden Sie sich? Wie wird ein symbolische Link erstellt? Symbolische Links und Hard-Links $ ln –s

12 Übungen I Legen Sie eine Systemdatei /etc/nologin an Öffnen Sie die Datei im Editor emacs Schreiben Sie Terminal vorübergehend gesperrt! in die Datei und speichern diese ab! Versuchen Sie sich jetzt auf einer virtuellen Konsole einzuloggen! Was passiert Löschen Sie die Datei wieder!

13 Übungen II Wiederholen Sie den Vorgang unter Verwendung der Datei /etc/motd, setzen aber jetzt den Editor vi ein!

14 Übungen III Loggen Sie sich als user1 ein! Schreiben Sie user2 auf ihrem System eine Mail mittels des Mailprogramms KMail Loggen Sie sich als user2 ein und rufen diese Mail ab!

15 Wie nennt man den Betriebssystemkern eines Linuxsystems? Wie heißt die Kerneldatei und wo im Dateisystem ist der Kernel lokalisiert? Wie ermittle ich die Kernelversion meines Linuxsystems? /boot/vmlinuz uname -a Kernel Welches ist die derzeit aktuelle Kernelversion? Version 2.6 Wie werden die Versionsnummern des Kernels gehandhabt? Major-number für große Versionssprünge Minor-number Gerade Versionnummern für stabile Anwenderkernel Ungerade Versionnummern für nicht stabile Entwicklerkernel

16 Wie heißt der unter Linux sehr beliebte Open-Source Webserver? Über welche URL findet man auf einem Apacheserver die öffentlich zugänglich Privat-Webseite des Users lmuelle? In welches Verzeichnis muss Lieschen Müller ihre privaten Webseiten ablegen, damit sie im Web erscheinen (Suse-System)? /~lmuelle ~/public_hmtl (universell) /home/lmuelle/public_html (spezifisch für Lieschen Müller) Apache Wie heißt die systemweite Konfigurationsdatei des Apache? /etc/httpd.conf (Suse: /etc/apache2/httpd.conf) Wie heißt die Konfigurationsdatei, mit Konfigurationseinstellungen auf jeder Verzeichnisebene im Webverzeichnis vorgenommen werden können (Zugriffsregelung auf IP-Ebene / Passwortschutz).htaccess

17 Wie heißt das bekannte Open-Source-Projekt, mit dessen Hilfe ein Linux-Rechner als File-und Printserver für ein Windows- Netzwerk fungieren kann? Wie bezeichnet man den Vorgang des Einhängen einer externen Quelle in den Dateibaum? mounten Samba Wie heißt das webgestützte Verwaltungstool für Samba? swat Wie heißt die systemweite Konfigurationsdatei des Samba- servers? /etc/smb.conf (Suse: /etc/samba/smb.conf) Wie wird das Tool aufgerufen und an welchen Port lauscht es? Wie mounte ich eine Samba-Freigabe auf einem Linux-System? mount –t smbfs –o username=userx,password=mypw //host/share /mnt/mountdir

18 Welche Open-Source Datenbankserver unter Linux sind ihnen bekannt? Wie heißt das webgestützte Verwaltungstool für MySQL? Wie heißt die Skriptsprache mittels derer sie sich mit dem MySQLserver verbinden können und damit dynamische Webseiten generieren können,? phpMyAdmin PHP MySQL PostgreSQL Wie heißt der Kommandozeilenclient für MySQL? mysql –h hostname –u username –p password

19 Übungen IV – Softwareinstallation Legen Sie mittels Yast eine neue FTP- Installationsquelle an: ftp-Server: ftp.gwdg.de Verzeichnis: /linux/suse/ftp.linux.com/suse/i386/9.1/ftp.gwdg.de Setzen Sie die Installationquelle an die erste Stelle! Installieren Sie jetzt die Pakete *rdesktop sowie *tsclient

20 Übungen V – Sicherheitsfix Firefox Laden Sie mittels Firefox oder gftp die rpm- Dateien zum Update von Firefox und Apache2 herunter! (FTP-Server: gwdg, wie vorhin!) Testen Sie die erfolgreiche Installation: rpm –test –U apache2.rpm Nehmen Sie die Installation vor und folgen Sie ggf. den Anweisungen: rpm –Uvh apache2.rpm Optionen für rpm: -U oder --upgrade: Paketupgrade -i --install: Paketinstallation -hHashzeichen (####)

21 Übungen VII Sprechen Sie ihrem Kursnachbarn eine Einladung aus, um Ihren Desktop per Remotesteuerung zu übernehmen! In der Sambafreigabe liegt unter dem Verzeichnis mount eine Iso-Image namens kurs.iso Kopieren Sie dieses Iso-Image in das Homeverzeichnis von root! Welche Dateigröße hat es? Mounten Sie dieses iso-Image in Ihren Verzeichnisbaum unter /mnt/iso Was enthält das Iso-Image? Legen Sie im Iso-Image mit Minimalaufwand 10 Verzeichnisse dir1, dir2,... Dir10 an! Überprüfen Sie, ob sich die Größe des Iso-Images geändert hat?

22 Übungen VI Kopieren Sie die Dateien aus der Samba-Freigabe im Verzeichnis emacs nach /usr/share/emacs/site-lisp Melden Sie sich als user1 an Hängen Sie an die Datei.emacs in Ihrem Homeverzeichnis die Zeile an: (load cua) (CUA-mode t) Starten Sie den emacs in der X-Oberfläche! Versichern Sie sich, dass Sie mit der Shift-Taste Text markieren können und -C und -v benutzen können! Melden Sie sich als user2 an! Hat User2 diese Funktionalität auch? Editeren Sie die systemweite Datei site-start.el, um diese Funktionalität allen Benutzern zur Verfügung zu stellen!

23 Übungen VI Kopieren Sie die Kernelsources mittels scp aus dem Verzeichnis ~/ksource des Users user1 Installieren Sie die Kernelsources auf Ihrem System! Wiederholen Sie diesen Schritt in KDE (Konqueror, Protokoll fish://hostname) Benutzen Sie den Konqueror um über das Protokoll smb://hostname auf die Samba-Freigabe auf dem Rechner ihres Kursnachbarn zuzugreifen Installieren Sie die Programme aus dem Freigabeverzeichnis misc, zumindest den RegexpCoach!

24 Übungen VI – Kernelinstallation Starten Sie die Installation des Kernels! make xconfig (Konfigurationseinstellungen treffen) make bzImage (Kernel generieren) bzImage nach /boot kopieren make modules (Kernelmodule generieren) mkinitrd (initiale Ramdisk erzeugen) Installieren Sie nach Abschluß der Installation diesen soeben erzeugten Kernel als zweite Option im Bootmenü Ihres Linuxsystems! (etc/lilo.conf) Überzeugen Sie sich durch einen Neustart davon, dass alles wie gewünscht funktioniert!

25 Tipp zum Experimentieren Verwandlen Sie Ihren Rechner in einen digitalen Videorecorder! Informieren Sie sich über das Projekt LinVDR! Es handelt sich um einen vollwertigen digitalen Videorecorder auf Basis einer abgespeckten Debian Distribution Installation: via ISO-Image (~30 MB), Zeitaufwand ca. 15 Minuten Voraussetzung: digitaler Satellitenreceiver Hardware: DVB-Karte (Haupagge,...) mit integriertem MPEG-Decoder, ~200 Speichern von Filmen auf Harddisk, Brennen auf CD, Timeshift, Streaming Client,... Viel Spaß und viel Erfolg!


Herunterladen ppt "Linux-Grundlagen Fa. Signet GmbH Dr. Andreas Deininger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen