Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. 2 Warum macht POPAI D-A-CH einen Digital Signage Award? Digital Signage braucht mehr Aufmerksamkeit –Um Digital Signage zu fördern –Um zum Nachdenken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. 2 Warum macht POPAI D-A-CH einen Digital Signage Award? Digital Signage braucht mehr Aufmerksamkeit –Um Digital Signage zu fördern –Um zum Nachdenken."—  Präsentation transkript:

1 1

2 2 Warum macht POPAI D-A-CH einen Digital Signage Award? Digital Signage braucht mehr Aufmerksamkeit –Um Digital Signage zu fördern –Um zum Nachdenken anzuregen –Um gute Beispiele bekannt zu machen –Um Innovation und Fortschritt auch durch Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit zu stimulieren Awards helfen der Bekanntheit der Branche und der Kommunikation der Nutzen von Digital Signage Awards helfen der Bekanntheit der Teilnehmer Awards helfen dem Verband

3 3 Pro Kategorie ein Award; Alle Teilnehmer auf der Shortlist erhalten lobende Erwähnung Gewählt von Fachjury und dem Publikum der Digital Signage Expo in Essen Benefits für Teilnehmer: –Öffentlichkeit durch Integration in die POPAI D-A-CH Awards Gallerie auf der POPAI webpage –Medienpräsenz und Interesse durch spezielle Mailings und Presseinfopakete –Kostenfreie Präsentationsmöglichkeit auf der Messe für Shortlist-Teilnehmer –Teilnahme an der Awards Gala zu Spezialkonditionen

4 4 Einreichung bis Mittwoch, 8. April 2009, Uhr ohne Möglichkeit zur Fristverlängerung Shortlist (in der Regel bis 3 Einreichungen) bis 15. April durch die Jury Ausstellung der Lösung auf der Messe (3.-5. Mai) und dort gemeinsame Endentscheidung durch Jury und das Messe-Publikum Kommunikation der Preisträger auf einer speziellen Digital Awards 2009 Gala Ende Mai/Anfang Juni Termine

5 5 Schutzgebühr für Teilnehmer –POPAI Mitglieder 199, % MwSt. = 236,81 –POPAI Nicht-Mitglieder 299, % MwSt. = 355,81 Ab 4 Einreichungen erhalten Einreicher einen Rabatt auf die Schutzgebühr in Höhe von 20% auf alle Einreichungen Die Schutzgebühr muss mit der Einreichung gezahlt werden – erst nach Eingang werden die Einreichungen bearbeitet. Zahlung per Überweisung auf unsere Bankverbindung: Dresdner Bank Kelkheim; BLZ: ; Kto. Nr.: oder per Kreditkarte (Mastercard & Visa) Shortlistteilnehmer erhalten eine kostenfreie Ausstellungsmöglichkeit auf der Digital Signage Expo Kosten

6 6 Erfolgreiche, preiswürdige Projekte zeichnen sich insbesondere aus durch: –Kunden- und Markenverständnis –Zielorientierte Inhalte –Nachhaltige Technik –Integrierter, ganzheitlicher Ansatz –Kontinuierliche Überprüfung und Optimierung Dieser Grundüberlegung folgend haben wir die nachfolgenden sechs Preiskategorien definiert Erfolgreiche Digital Signage Projekte

7 7 Inhalte & Kreativität Technologie & Nachhaltigkeit Research & Forschung Beste Digital Signage Lösung Beste interaktive Lösung Beste integrierte Lösung Award Kategorien

8 8 Inhalte (passive Sendeinhalte und interaktive Oberflächen) und deren Kreativität sollen bewertet werden. Die Botschaft soll klar und aufmerksamkeitsstark kommuniziert werden. Interaktive Oberflächen sollen sich dem Benutzer unmittelbar erschließen. Der Absender soll erkennbar sein. Die Inhalte sollen professionell und passend für DS-Medien produziert sein. Der Zielgruppe und der Umgebungssituation wird ausreichend Rechnung getragen. Die Ausnutzung kreativer Spielräume wird besonders gewertet, wenn obige Kriterien weiterhin erfüllt oder sogar noch gefördert werden. Im Vordergrund stehen nicht einzelne Clips sondern repräsentative Programmausschnitte, bzw. der gesamte Loop Award Kategorie 1 Inhalte & Kreativität

9 9 Technologische Neuerungen mit konkretem Nutzen für die Branche und/oder die Umwelt. Nutzt sie nachweislich Anwendern/Anbietern oder Betrachtern von digitalen Medien? Erleichtert sie den Umgang mit den Medien oder spart sie Kosten? Löst die Technologie ein Branchenproblem? Hat sie einen positiven Einfluss auf die Umwelt oder schont Ressourcen? Technologische Neuerungen können auf Hardware-, Software- und Prozessinnovationen beruhen. Award Kategorie 2 Technologie & Nachhaltigkeit

10 10 Grundbedingung dieser Kategorie ist die allgemeine Verfügbarkeit (Veröffentlichung, Verkauf ggf. gegen Gebühr) der Arbeit. Gewürdigt werden strukturierte und analytische Marktforschungen, Grundlagenforschungen und Projektuntersuchungen, welche die Wirkung und den Nutzen von digitalen Medien beurteilen. Die Untersuchungen können sich auch auf einzelne Teilaspekte eines Projektes beziehen. Neben der reinen Ergebnisdarstellung sollen Verbesserungspotentiale aufgezeigt werden. Award Kategorie 3 Research & Forschung

11 11 Bewertet werden Digitale Signage-Projekte als Ganzes, d.h. neben den Inhalten auch die Integration an den Standorten, die Lösung der speziellen Projektanforderungen und die Zielerreichung. Für letzteres sind Nachweise strukturierter Untersuchungen anzuführen. Es sollen Projekte prämiert werden, welche sich bereits im Rollout befinden oder wo ein Pilot zum Zwecke eines Rollouts an mehreren Standorte durchgeführt wurde. Einzelinstallationen stehen nicht im Vordergrund. Award Kategorie 4 Beste Digital Signage Lösung

12 12 Bewertet werden interaktive Kiosk-Projekte als Ganzes, d.h. neben den Inhalten auch die Integration an den Standorten, die Lösung der speziellen Projektanforderungen und die Zielerreichung. Für letzteres sind Nachweise strukturierter Untersuchungen anzuführen. Es sollen Projekte prämiert werden, welche sich bereits im Rollout befinden oder wo ein Pilot zum Zwecke eines Rollouts an mehreren Standorte durchgeführt wurde. Einzelinstallationen stehen nicht im Vordergrund. Im Vordergrund stehen Informations-, Beratungs- und Unterhaltungslösungen. Transaktionsorientierte Kiosklösungen (z.B. Geldautomaten, Check-In-Terminals, Kundenbonuskarten etc.) können nicht eingereicht werden. Ggf. nehmen Sie bitte vorab Rücksprache mit POPAI Award Kategorie 5 Beste interaktive Lösung

13 13 Digitale Medien sollen kein Fremdkörper sein. Lösungen sind dann cross- medial integriert, wenn die digitalen Medien als Teil eines medialen Gesamtbildes gesehen und realisiert werden. D.h. wenn Inhalte cross- medial konzipiert, produziert und genutzt werden. Betrachter sollen digitale Medien so erleben, dass sie sich harmonisch in das Gesamtbild aller Medien (Flyer, klassische Displays, Key Visuals, WWW, etc.) einfügen und durch ihre besonderen Eigenschaften die Botschaften verstärken. Es geht um die integrierte Entwicklung und Umsetzung aller POS Medien in einem ganzheitlichen Ansatz bzw. Ablauf. Nicht Hardware und Software stehen im Vordergrund, sondern die Integration von Digital Signage in den gesamten Marketing Mix und Marketing-Prozeß Award Kategorie 6 Beste cross-mediale Lösung

14 14 Grundsätzlich können alle Projekte und Initiativen eingereicht werden, welche der jeweiligen Beschreibung der Kategorie entsprechen und im D-A-CH Markt realisiert wurden. Spezielle Bedingungen innerhalb den Kategorien sind zu berücksichtigen. Der Einreicher erteilt die Genehmigung zur Veröffentlichung der Teilnahme des Projektes, der eingereichten Bilder (nicht das Video) und auszugsweise oder gesamthaft der Antworten im Fragenkatalog. Die Veröffentlichung geschieht auf der POPAI Webpage, in Pressemitteilungen und ggf. auf der Messe selbst. Eine Genehmigung zur Teilnahme und Veröffentlichung vom Auftraggeber muss vorliegen und als Kopie den Ausschreibungsunterlagen beigefügt werden. Es muss sich um ein reales Projekt/Lösung/Technologie handeln, welches mindestens bereits an mehreren Pilot-Standorten installiert wurde und für einen Flächenrollout geplant ist. Einzelinstallationen sind nicht einreichungsfähig. Ebenso wenig theoretische Konzepte ohne praktische Beweisführung. Jedes Projekt kann nur von einem Unternehmen eingereicht werden. Das gleiche Projekt kann jedoch ggf. in mehreren Kategorien eingereicht werden. Für mehrfache Einreichungen sind entsprechend mehrfache Einreichungsgebühren fällig. Einreichungsbedingungen (1/2)

15 15 Die erste Installation soll nicht vor 2008 erfolgt sein Einreichungen sollen in elektronischer Form (CD) bis zum Mittwoch, 8. April 2009, Uhr postalisch bei POPAI Deutschland eingehen. Ggf. kann ein Upload auf den POPAI Server vereinbart werden. Bitte beachten Sie, dass zu dem Zeipunkt der Einreichung auch die Teilnahmegebühr auf unser Konto eingehen muss – nur gezahlte Einreichungen werden auch bearbeitet. Die Zahlungsbedingungen sind wie folgt: Zahlung per Überweisung auf unsere Bankverbindung: Dresdner Bank Kelkheim; BLZ: ; Kto. Nr.: oder per Kreditkarte (Mastercard & Visa) Beizufügen sind: –beantworteter Fragenkatalog als Powerpointdatei –bis zu 3 Bilder (jpg-Format; max. 1 MB je Bild) –auf Wunsch 1 Video-File bis max. 2 Minuten Lauflänge (WMV-Format, max. 50MB) –Interaktive Inhalte sind als nicht interaktive Video-Files oder Screenshotsequenzen abzugeben –Kopie der Genehmigung zur Veröffentlichung vom Auftraggeber –Einverständniserklärung des Einreichers zu Veröffentlichung –ggf. Belegexemplar von Studie Einreichungsbedingungen (2/2)

16 16 Tipp 1: Stellen Sie die Einmaligkeit ihres Projektes dar. Involvieren Sie dazu ihr ganzes Unternehmen, insbesondere den zuständigen Account Manager, das Kreativteam, das Projektmanagement und das Management. Nehmen Sie auch mit dem Kunden Rücksprache. Tipp 2: Fügen Sie Proof Points bei, z.B. konkrete Ergebnisse oder Kundenaussagen. Tipp 3: Bearbeiten Sie mehrere Einreichungen, so beantworten Sie jede individuell. Copy und Paste ist effizient aber in diesem Fall kontraproduktiv. Tipp 4: Denken Sie immer daran, dass die Jury-Mitglieder gehalten sind, nur die vorliegenden Informationen zu bewerten Tipp 5: Die Jury wird alle Einreichungen lesen. In der Kürze liegt die Würze. Tipps für die Einreicher

17 17 In welcher Kategorie reichen Sie ein? Warum reichen Sie in dieser Kategorie ein? Gehen Sie kurz auf die speziellen Anforderungen der Kategorie ein. Beschreiben Sie das Projekt, also die Zielgruppe und die wesentlichen Zielsetzungen, die Umsetzung und den aktuellen Status Wie wurde die Erreichung der oben genannten Ziele sichergestellt? Welche besonderen Herausforderungen hatten Sie im Projekt zu bewältigen? Wie haben Sie die Herausforderungen bewältigt? Was haben Sie erreicht? Haben Sie die gesteckten Ziele erreicht? Wie wurde die Zielerreichung gemessen? Was macht diese Einreichung einmalig, innovativ und/oder zukunftsweisend? Was nehmen Sie aus diesem Projekt an besonderen Lernerfahrungen für Ihr Unternehmen mit in die Zukunft? Die Beantwortung erfolgt in einer separaten Powerpoint-Datei Fragen an die Einreicher

18 18 Für Rückfragen zur Ausschreibung Award-Organisation & Jury-Captain: Bernhard Baer Mobil: 0171 / Mail: Einreichung der Unterlagen an POPAI Deutschland e.V. Rennstieg 15 D Krefeld Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Ansprechpartner


Herunterladen ppt "1. 2 Warum macht POPAI D-A-CH einen Digital Signage Award? Digital Signage braucht mehr Aufmerksamkeit –Um Digital Signage zu fördern –Um zum Nachdenken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen