Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Herzlich willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Herzlich willkommen."—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Herzlich willkommen

2 Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Orientierungslinien... zum Unterrichtsentwurf 2 2.5

3 Einführung in die Biologie-Didaktik3 Thesen Meyer: Theoretischer Bezugspunkt: Annahmen über Gesetzmäßigkeiten des Lehr-/Lernprozesses

4 Einführung in die Biologie-Didaktik4 Thesen Meyer: Eine allgemeingültige Begründung des Unterrichtsganges ist unmöglich. Die richtige Schrittfolge muss für jede Stunde neu bestimmt werden.

5 Einführung in die Biologie-Didaktik5 Stufenmodell von Herbart 1841 (verändert nach Killermann 1995) Motivation, Problemstellung Meinungsbildung, Lösungsplanung Erarbeitung, Problemlösung Sicherung Vertiefung / Ausweitung

6 Einführung in die Biologie-Didaktik6 Modell von Grell/Grell Themenvorbereitung 2. Lernklima 3. informierender Einstieg 4. Informationsinput 5. Lernaufgaben / Beispiellösungen

7 Einführung in die Biologie-Didaktik7 Modell von Grell/Grell Selbstständige Arbeit mit Ziel- und Zeitvorgaben 7. Bearbeitung im Klassenverband fak. 8. Weiterverarbeitung fakultativ 9. Gesamtevaluation

8 Einführung in die Biologie-Didaktik8 Modell von Grell/Grell 1979 Unterricht ist planbares Ereignis Lehrer initiiert ehrlich Schüler als mündige Menschen Alternative zum vorherrschenden Erarbeitungsunterricht

9 Einführung in die Biologie-Didaktik9 Verlaufsplan - Schema:

10 Einführung in die Biologie-Didaktik10 Aufgabe: Stellen Sie einen Verlaufsplan auf! Thema: fleischfressende Pflanzen Voraussetzungen: Begeisterung für das Thema! Originalpflanzen Kl.8:heimische Ökosysteme GK 12:Stoffwechselbiologie LK 13:Ökologie / Evolution

11 Einführung in die Biologie-Didaktik11 Probleme: Wo können Sie das Thema einbauen? Welche Lehrziele können Sie mit dem Thema erreichen? Wie können Sie die Doppelstunde strukturieren?

12 Einführung in die Biologie-Didaktik12 Aufgabe: Fleischfressende Pflanzen ( min Zeit) Kl.8:heimische Ökosysteme GK 12:Stoffwechselbiologie LK 13:Ökologie - Evolution Viel Spaß!

13 Einführung in die Biologie-Didaktik13 zum Vergleich:

14 Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Orientierungslinien... zur Unterrichtsbeobachtung (= Hospitation) 2 2.6

15 Einführung in die Biologie-Didaktik15 Prizipien nach Haubrich et al.93

16 Einführung in die Biologie-Didaktik16 Interaktionsanalysen Bsp.1 Unterrichtsgespräch Welche Art von Impulsen gibt der Lehrer? Wie reagieren die Schüler?

17 Einführung in die Biologie-Didaktik17 Interaktionsanalysen Bsp.2 Handlungsmuster Welche Art von Aktionen? Womit sind die Akteure beschäftigt? Welche Aktionsverteilung? Wieviel wovon tun die Schüler?

18 Einführung in die Biologie-Didaktik18 Interaktionsanalysen Bsp.3 Bilder / Stimmungen / Sozialverhalten Objetivität? Validität? Reliabilität? vgl. Projekt PAUL (EW Ley/Baßler)

19 Einführung in die Biologie-Didaktik19 Methoden 1: Strichlisten

20 Einführung in die Biologie-Didaktik20 Methoden 2: Verhaltensprotokoll a

21 Einführung in die Biologie-Didaktik21 Methoden 3: Verhaltensprotokoll b

22 Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Ende der fünften Stunde Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Einführung in die Biologie-Didaktik WS 02/03 B.Durst Herzlich willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen