Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Corporate Social Responsibility Dr. Gunnar Bender Vice President Public Policy & Government Relations AOL Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Corporate Social Responsibility Dr. Gunnar Bender Vice President Public Policy & Government Relations AOL Deutschland."—  Präsentation transkript:

1 Corporate Social Responsibility Dr. Gunnar Bender Vice President Public Policy & Government Relations AOL Deutschland

2 AOL Time Warner Unternehmensphilosophie... das weltweit respektierteste und wertvollste Unternehmen zu werden, indem wir die Menschen in einer Weise verbinden, informieren und unterhalten, die ihr Leben bereichert. Steve Case, Chairman

3 Close the Digital Divide and provide Digital Opportunity Goals: Close the Digital Divide and provide Digital Opportunity Digital Divide: Provide access to those who are not connected to ensure their full economic, social and political participation in the benefits of the new technologies Digital Opportunity: Use the new media in ways that improve intractable social problems and close existing gaps

4 Auch AOL Deutschland hat diese Mission aufgegriffen und engagiert sich in Deutschland bereits in vielfältiger Weise: Virtuelles zu Hause und Internet-Kenntnisse für Straßenkinder Hamburgs (Versteigerungsaktion mit ricardo.de) Europe on Wheels - organisiert vom Schülermagazin eUnity.org - Programm zum grenzüberschreitenden Verständnis

5 SimCity-Wettbewerb von AOL und Electronic Arts Spielteilnehmer lösten virtuell Probleme einer Großstadt Spezielle Inhalte für Lehrer und Schüler Teilnahme am Ambassador-Programm der Initiative D 21

6 Unsere Motive: Möglichst viele Menschen für das Internet interessieren Vorteile der Internet-Nutzung herausstellen Attraktive Inhalte anbieten Letztlich: Bestehende Zugangshürden abbauen!

7 Zu viele Noch-Nicht-Nutzer Nur ein Drittel der Deutschen ist bisher im Internet Nach D 21/Emnid-Studie plant die Hälfte der Bevölkerung, NICHT online zu gehen

8 Vielfältige Zugangsbarrieren: Kosten für die Hardware Minutengetaktete Internet-Telefongebühren Fehlende Medienkompetenz Misstrauen in Sicherheit und Datenschutz Unklarheit über persönlichen Nutzen/Mehrwert Vorbilder zu häufig noch offline etc.

9 Unser Weg: Beschreibung und Beseitigung der zentralen Zugangsbarrieren: Hürde Nr. 1: Mangelnder Medienzugang Lösungsansatz: Erschwingliche Pauschaltarife (Flatrates) für breit- und schmalbandige Internetzugänge Hürde Nr. 2: Mangelnde Medienkompetenz Lösungsansatz: Projekte fördern, die den Nutzen des Internets hervorheben und den Umgang mit dem neuen Medium vermitteln.

10 Das bedeutet z.B. für das beschriebene digitale Ost-West-Gefälle: Durch Glasfaser-Verkabelung von Millionen ostdeutscher Haushalte ist die flächendeckende Anbindung an DSL ausgeschlossen. Breitband-Zukunft damit verbaut für Ostdeutschland nahezu kein T-DSL-flat ohne schmalbandige Flatrates kein geeigneter Medienzugang in Ostdeutschland

11 Unsere konkreten Ansätze: Unterstützung der Initiative D21 Fortführung erfolgreicher Einzelmaßnahmen Gründung des mit dem BMWi und der Uni Bremen Sicherung der Nachhaltigkeit bis 2003

12 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "Corporate Social Responsibility Dr. Gunnar Bender Vice President Public Policy & Government Relations AOL Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen