Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Jahresaustausch mit ROTARY - in Zeiten von G8 erst recht!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Jahresaustausch mit ROTARY - in Zeiten von G8 erst recht!"—  Präsentation transkript:

1 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Jahresaustausch mit ROTARY - in Zeiten von G8 erst recht!

2 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Thema Aktuell im Schatten von G8: Können sich unsere Kinder überhaupt noch einen Jahres-Austausch erlauben? Warum sollte sich ein 16-Jähriger für 12 Monate von allem trennen, was ihm lieb und wert ist?

3 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema 2009 – 2010: 113 Outbounds aus 58 Clubs in 24 Ländern Kein Distrikt hat mehr Austausche, aber: Friedrich Merz fordert 200 Austausche für D1900 auf der DIKO am 6. Juni 2009

4 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Verkürzte Schullaufbahn – G8 Erste Bewerber in NRW 2010 An Gymnasien ist in Stufe 11 keine Beurlaubung mehr möglich, wohl aber an Gesamtschulen. Ist damit der Jahresaustausch ein Auslaufmodell? Keineswegs, denn:

5 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Verkürzte Schullaufbahn – G8 Erste Bewerber in NRW % aller Abiturienten haben kein Studienziel und keinen Berufswunsch, und das schon bei G9 mit 19 Jahren Wir arbeiten bis Alter 67 Unsere Kinder bis 69? Oder bis 71?

6 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema 47 Arbeitsjahre sind lang. 1 Austauschjahr als Auftakt rechnet sich. Jahresaustausch prägt fürs Leben Englisch kann jeder Globalisierung geht weiter Eine seltene Fremdsprache fließend i. V. mit einem Auslandsjahr kann in der Bewerbungssituation den Ausschlag geben

7 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Vielen Dank an Sie, dass sie mir dieses Jahr ermöglicht haben, zumal ich kein Kind von Rotariern bin. Ich bin sicher, dass es eine der größten Bereicherungen und Erfahrungen ist, die ich in meinem Leben machen werde. Hannah Albert, RC Hemer in Taiwan, Rotary Club of Kaohsiung Love River

8 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Ein Austauschjahr ist immer ein gewonnenes Jahr In 40 Ländern weltweit 8000 Austausche: 95% aller Schüler investieren für den Austausch gern ein ganzes Jahr extra. Auch bisher haben 25% aller Schüler in NRW ein Jahr zusätzlich investiert, In Sachsen, Thüringen, Brandenburg schon immer 100%, jetzt auch in Bayern u.a.

9 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Das Alter 16 ist und bleibt ideal für Austauschschüler Denn sie haben gerade dann: Aufnahmefähigkeit Begeisterungsfähigkeit Anpassungsfähigkeit Intensives Aufgehen in Gesellschaft und Kultur des Gastlandes

10 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Verkürzte Schullaufbahn – G8 der normale Modus 14 Jahre - Klasse 9 – Information 15 Jahre – Klasse 10 – Bewerbung 16 Jahre – statt Klasse 11 - Austauschjahr 17 Jahre - Klasse 11 -neue Kurse In der Oberstufe mischt sich ohnehin alles neu 19 Jahre - Abitur Weltweit: Austauschalter bleibt 16 – 18 Jahre

11 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Verkürzte Schullaufbahn – G8 Ausnahmesituationen 1 Klasse übersprungen – a) Austausch mit 15 in Stufe 11 b) Austausch mit 17 nach Abitur c) Realschule für 10 Jahre, dann Austausch und weiter am Gymnasium – Abitur mit 20 d) Gesamtschule – Austausch in Stufe 11 mit Beurlaubung und Abitur mit 19

12 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Das Besondere an Rotary Erweiterung des Horizonts Was können andere Austauschorganisationen so nicht bieten? Intensive Betreuung durch den Rotary Club Integration in mehrere verschiedene Gastfamilien Kontakt zu verschiedenen Berufen Kontakt zu verschiedenen Gesellschaftsschichten Neue Geschwisterkonstellationen

13 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Langzeitresultate Umfrage - Ergebnisse Offenheit Toleranz von Unterschieden Wertschätzung anderer Standpunkte Respekt vor anderen Kulturen Zurückhaltung von übereilten Urteilen

14 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Langzeitresultate Umfrage - Ergebnisse Gute Kommunikationsfähigkeit Verantwortungsgefühl für gesellschaftliche Belange Erhöhtes Interesse an Politik und großeEinsatzbereitschaft für gesellschaftliche Belange Sinn für Führungsqualitäten

15 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Sie alle können helfen, Austausch richtig zu positionieren! Denken Sie langfristig! Klären Sie beizeiten auf! Motivieren Sie gute Schüler! Überzeugen Sie die Eltern! Informieren Sie die Lehrer! Fördern Sie fundierte Entscheidungen!

16 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Mehr Information: z.B.: Auswirkungen für den Schülerjahresaustausch Abitur nach 8 Gymnasialjahren Erstmals im Jahr 2010 werden Austauschschüler vor dem Bewerbungsverfahren für den Schülerjahresaustausch stehen, die nach der Jahrgangstufe 12 das Abitur erhalten sollen. » mehr...

17 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Mehr Information: Umfassender Background zu: Langzeitstudien Qualität im Austausch Verordnungen zum Schüleraustausch Schulpolitik Überblick über die Konkurrenz

18 Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Kurzum: Ein AUSTAUSCH-JAHR mit ROTARY ist immer ein GEWONNENES JAHR


Herunterladen ppt "Referent: Martin EggertJugenddienst D1900: Vortragsthema Jahresaustausch mit ROTARY - in Zeiten von G8 erst recht!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen