Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche 1 Mezzanine Finanzierungsformen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche 1 Mezzanine Finanzierungsformen."—  Präsentation transkript:

1 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche 1 Mezzanine Finanzierungsformen

2 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-2 Begriff Mezzanine bedeutet gemischte Finanzierungsformen Mezzanine Finanzierungsformen haben Eigenschaften von Eigen- und Fremdkapital

3 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-3 Formen Genußscheinkapital Stimmrechtslose Aktie Stille Gesellschaft Nachrangdarlehen

4 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-4 Ausgabe von Genußscheinen Genußscheine sind Wertpapiere, die eine Stellung zwischen Aktien und Renten einnehmen Inhaber von Genußscheinen sind am Gewinn beteiligt. Ausschüttungen werden steuerlich als Ausschüttungen auf Fremdkapital, also als Aufwendungen angesehen. Gewinnbeteiligung kann unterschiedlich geregelt sein Genußscheininhaber haben keine Eigentümerrechte wie Aktionäre, sie haben kein Recht auf Teilnahme an Hauptversammlungen und kein Recht auf Mitwirkung an der Geschäftsführung Genußscheine haben eine feste Laufzeit und werden zum Nennbetrag zurückgezahlt Genußscheine können in den Börsenhandel eingeführt werden Genußscheine können mit Bezugsrechten (Optionsgenußschein) oder Umtauschrechten (Wandelgenußschein) ausgestattet sein

5 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-5 Stimmrechtlose Aktie Die stimmrechtslose Aktie verkörpert wichtige Elemente des Eigenkapitals (Haftung mit Einlage, Beteiligung am Liquidationserlös) Die stimmrechtslose Aktie hat aber kein Mitspracherecht!

6 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-6 Stille Gesellschaft als Sonderfall der Personengesellschaft Beteiligung am Handelsgewerbe eines anderen (natürliche oder juristische Person) mit einer in dessen Vermögen übergehende Einlage. Die stille Gesellschaft ist eine reine Innengesellschaft. Der stille Gesellschafter ist am Gewinn und Verlust beteiligt. Die Verlustbeteiligung kann ausgeschlossen werden. Im Konkursfall hat der stille Gesellschafter den Status eines Fremdkapitalgebers. Nach Anspruch bei Beendigung ist zu unterscheiden: typische stille Gesellschaft (Anspruch auf Rückzahlung der geleisteten Einlage) atypische stille Gesellschaft (Beteiligung am Vermögen und den stillen Rücklagen)

7 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-7 Beurteilung der Stillen Gesellschaft als Möglichkeit der Kapitalbeschaffung Die stille Gesellschaft ist die einzige Möglichkeit für Einzelfirmen außer vom Unternehmer selbst Eigenkapital zu erhalten. Die stille Gesellschaft wird zum Teil auch als Beteiligungsform von Kapitalbeteiligungs- gesellschaften genutzt.

8 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-8 Nachrangdarlehen Ein Nachrangdarlehen ist ein unbesicherter Kredit, der nach anderem Fremdkapital vor Eigenkapital bedient wird Für den Kapitalgeber bedeutet dies ein erhöhtes Risiko, das allerdings durch einen entsprechend höheren Zins ausgeglichen wird Für den Kapitalnehmer ist es dann eine Alternative, wenn das Unternehmen sehr erfolgreich ist, sein Wachstum, eine Nachfolge oder eine Kapitaltilgung nicht mit herkömmlichen Krediten finanzieren kann, weil die Sicherheiten fehlen

9 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap. 8-9 Kapitalgeber Kapitalbeteiligungsgesellschaften Banken Privatpersonen (z. B. Lauensteiner) Fonds

10 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap Auswirkungen eines von der Hausbank gewährten Nachrangdarlehens bei der Drittbank Ausfallwahrschein- lichkeit Gefahr nicht ordnungsgemäßer Rückführung Verlust durch Ausfall Unverändert Steigt, da keine Tilgungen Steigt, da keine Sicherheiten Sinkt, da Hausbank- Mezzanine nach- rangig (EK-ähnlich) Sinkt, da keine Tilgungen auf Hausbank- Mezzanine Sinkt, da Hausbank Mezzanine unbesichert Drittbank Hausbank erwarteter Verluststeigtsinkt Ratingunverändertverbessert

11 FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche Kap Wann ist der Einsatz von Mezzanine sinnvoll? Die derzeitigen Cash Flows reichen nicht für die notwendigen Investitionen bei gleichzeitigem vertragsgemäßen Abbau der Bankverbindlichkeiten aus Der erhöhte Zinsaufwand des Mezzanine frisst die ersparte Tilgung nicht auf; die freigewordene Liquidität kann vom Unternehmen für wertschaffende Maßnahmen eingesetzt werden Andere Kreditgeber sind bereit, auf Basis des durch Mezzanine verbesserten Ratings weitere Kreditmittel für wertschaffende Investitionen/Unternehmenssicherung bereitzustellen Auf die Investitionsphase mit negativen Liquiditätssalden folgt eine Phase der Cashabschöpfung aus den Investitionsmaßnahmen, so dass eine Restrukturierung der Passivseite möglich ist Das Mezzanine kann im Zeitpunkt der Endfälligkeit aus diesen positiven operativen Cash Flows zurückgeführt werden Alternativ sind die bestehenden Bankschulden soweit abgebaut worden, dass eine Restrukturierung der Passivseite möglich ist


Herunterladen ppt "FH-Hof Projektmanagement Prof. Dr. Thomas Meuche 1 Mezzanine Finanzierungsformen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen