Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

26.05.05 Datentransformation und deskriptive Statistik I.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "26.05.05 Datentransformation und deskriptive Statistik I."—  Präsentation transkript:

1 Datentransformation und deskriptive Statistik I

2 Überblick SPSS-Befehle heute: -FREQUENCIES -MISSING VALUES -Comment (*****) -RECODE (INTO) -VARIABLE LABELS -VALUE LABELS

3 Grundsätzliches zu den SPSS-Syntax- Anweisungen -die Anweisungen beginnen mit einem Schlüsselwort -Die Anweisungen enden mit einem Punkt -Variablennamen (z.B. vpid) müssen ausgeschrieben werden -Befehle und Unterbefehle dürfen (meistens) mit den ersten 3 Buchstaben abgekürzt werden (z.B. fre, com, var lab, val lab) -Unterbefehle werden mit einem / abgetrennt -eine Befehlszeile darf nicht länger als 80 Zeichen sein

4 Beispiel 1: Häufigkeitstabellen ( FREQUENCIES) 2. Cursor in Befehlszeile setzen (oder Zeile markieren) und abschicken. 1. Befehl zur Erstellung einer Häufigkeitstabelle

5 Häufigkeitstabelle für v60

6 MISSING VALUES

7 Fehlende Werte bei der Variable vsex definieren Fehlende Werte bei der Variable vsex definieren

8 Befehl zur Definition fehlender Werte VariablenameWert der Variable, der als fehlend definiert werden soll Beispiel 2: MISSING VALUES

9 MISSING VALUES Die Fälle, die den Wert 9 aufweisen, werden als fehlend definiert und aus den folgenden Analysen ausgeschlossen.

10 Regeln zum MISSING VALUES Befehl Missing Values Befehl: Es dürfen max. drei Werte als fehlende Werte definiert werden, Beispiel: Es dürfen max. drei Werte als fehlende Werte definiert werden, Beispiel: miss val v12 (7 thru 9, 99). Der Missing Values Befehl kann mit folgendem Befehl rückgängig gemacht werden: Der Missing Values Befehl kann mit folgendem Befehl rückgängig gemacht werden: miss val v12 ().

11 Übung 1: MISSING VALUES Erstellen Sie eine Häufigkeitstabelle für die Variable vjahr Erstellen Sie eine Häufigkeitstabelle für die Variable vjahr Definieren Sie den Wert 9999 der Variable vjahr als fehlenden Wert. Definieren Sie den Wert 9999 der Variable vjahr als fehlenden Wert. Erstellen Sie zur Überprüfung des Missing Values-Befehls erneut eine Häufigkeitstabelle der Variable vjahr. Erstellen Sie zur Überprüfung des Missing Values-Befehls erneut eine Häufigkeitstabelle der Variable vjahr.

12 Übung 1: MISSING VALUES

13

14 Übung 2: MISSING VALUES Erstellen Sie Häufigkeitstabellen für die Variable v170d, v170i, v170l, v231k, v231s, 170b, v170g, v170m, v130g. Erstellen Sie Häufigkeitstabellen für die Variable v170d, v170i, v170l, v231k, v231s, 170b, v170g, v170m, v130g. Definieren Sie die Werte, die nicht in die Analysen mit einbezogen werden sollen, als fehlende Werte. Definieren Sie die Werte, die nicht in die Analysen mit einbezogen werden sollen, als fehlende Werte. Erstellen Sie zur Überprüfung des Missing Values-Befehls erneut Häufigkeitstabellen. Erstellen Sie zur Überprüfung des Missing Values-Befehls erneut Häufigkeitstabellen.


Herunterladen ppt "26.05.05 Datentransformation und deskriptive Statistik I."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen