Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

präsentiert Ihnen Termininformationssystem Lübeck, Juli 2005 mediIT Gmbh ihr neues Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "präsentiert Ihnen Termininformationssystem Lübeck, Juli 2005 mediIT Gmbh ihr neues Die."—  Präsentation transkript:

1

2 präsentiert Ihnen Termininformationssystem Lübeck, Juli 2005 mediIT Gmbh ihr neues Die

3 termininfo die neue Art Ihres Zeit- und Informationsmanagements …mehr Zeit zum Leben!

4 Volle Wartezimmer und Terminkalender Vergessene Termine Überraschende Terminausfälle wegen Notfällen Behandlungen, die den Zeitplan durcheinander bringen Überweisungen ohne Termin und vieles mehr … Diese und ähnliche Situationen sind Ihnen sicher auch aus Ihrer eigenen Praxis bekannt und führen zu ungewollten Überstunden und unzufriedenen Patienten

5 Terminerinnerung Keine Termine mehr vergessen!? Benachrichtigung bei einer Terminverschiebung Wartezeiten vermeiden!? Terminanzeige Den Überblick behalten!? Terminbuchung Einfach und günstig Termine buchen!? Terminanforderung Schnell einen Termin bekommen!? Terminbuchungspfad Termine eines Behandlungspfads buchen!? Rundinformation Immer informiert!? termininfo bietet Ihnen und Ihren Patienten:

6 Stört es Sie und Ihre Mitarbeiter, wenn Patienten ihre Termine vergessen und Sie vergeblich auf sie warten? Terminerinnerung Über termininfo werden Patienten automatisch an ihre Termine erinnert, so dass sich Ihre Ausfallzeiten verringern werden.

7 Verschieben sich in ihrer Praxis vereinbarte Termine, weil Patienten längere Behandlungszeiten benötigen oder andere ohne Termin erscheinen? Müssen deshalb Patienten unnötig in Ihrer Praxis warten? Benachrichtigung bei einer Terminverschiebung Über termininfo werden Patienten bei einer Verschiebung ihres vereinbarten (gebuchten) Termins automatisch benachrichtigt. Ihre Patienten brauchen deshalb auch in diesen Fällen nur kurz bei Ihnen zu warten.

8 Wollen Sie Ihren Patienten zusätzlich noch etwas mehr bieten? Terminanzeige Ihre Patienten werden in unserem Internetportal jederzeit den Überblick über Ihre gebuchten Termine mit jeweils dem gerade aktuellen Terminzeitpunkt haben.

9 Ist am Empfang Ihrer Praxis manchmal viel zu tun? Benötigt Ihr Patient eine Weiterbehandlung bei einem oder mehreren Kollegen? Sollen Ihre Mitarbeiter in diesem Fall schnell passende Termine für ihn finden und gleich buchen? Müssen Ihre Mitarbeiter bei der Terminvereinbarung aufpassen, das genügend Notfalltermine zur Verfügung stehen? Bleiben diese und andere freie Termine ungenutzt, da sie nicht kurzfristig bekannt gemacht werden können? Terminbuchung

10 Terminbuchung Über termininfo können Sie Patienten und Mitarbeitern anderer Praxen freie Termine zur Buchung anbieten. Dabei können Sie oder Ihre Mitarbeiter entscheiden, ob und welche freien Termine Patienten und anderen Praxen angeboten werden. Diese freien Termine können trotzdem auch wie bisher von Ihren Mitarbeitern in Ihrer Praxis direkt gebucht werden (keine Slots erforderlich). Außerdem können Sie Mitarbeiter anderer vertrauenswürdiger Praxen autorisieren in Ihrem Terminplaner diese Termine selbst zu buchen. Dies wird die Effizienz der Terminverwaltung vor allem innerhalb von Praxisgemeinschaften oder neuen Gesundheitsnetzwerken erhöhen. Umgekehrt können Ihre Mitarbeiter sofort nach der Behandlung eines Patienten Termine in den Terminplanern von weiterbehandelnden Kollegen buchen. Ihre Patienten können so gleich eine Liste mit den gebuchten Terminen mitnehmen. Ihre Patienten können sich zukünftig auch selbst innerhalb unseres Internetportals für einen freien Termin bei Ihnen entscheiden und diesen automatisch buchen.

11 Braucht ein Patient sofort einen Termin bei Ihnen? Muss er in diesem Fall Wartezeit mitbringen, um behandelt zu werden? Müssen Ihre Mitarbeiter Patienten bei einem freien Termin anrufen, damit diese nicht warten müssen? Terminanforderung Über termininfo kann ein Mitarbeiter einer anderen Praxis, Ihr Mitarbeiter oder ein Patient in Ihrer Praxis einen Termin anfordern. Sobald anschließend ein passender Termin in Ihrem Terminplaner frei ist, wird dieser nach Bestätigung Ihres Mitarbeiters automatisch gebucht. Diese Buchung erfolgt vollautomatisch, wenn der Mitarbeiter der anderen Praxis zur Terminbuchung autorisiert ist bzw. Ihr Mitarbeiter selbst einen Termin angefordert hat. Der Patient wird anschließend automatisch über den gebuchten Termin informiert.

12 Braucht ein Patient dringend einen Termin zur Weiterbehandlung? Terminanforderungspaket Über termininfo kann eine Terminanforderung auch in mehreren anderen Praxen gleichzeitig gestellt werden, um den schnellst möglich verfügbaren Termin automatisch zu buchen.

13 Haben Sie öfters Patienten, für die immer wieder der gleiche Behandlungsablauf erforderlich ist? Terminbuchungspfad Über termininfo können für einen Patienten Termine für einen standardisierbaren Behandlungspfad sehr effizient automatisch gebucht werden. Für jeden dieser Behandlungspfade gibt es eine Vorlage, in der jeder Behandlungsschritt und der zeitliche Ablauf bereits festgelegt ist. Aufgrund dieser Vorlage werden anschließend konkret die Termine für die Patienten in anderen Praxen gebucht, so dass die Buchung in diesen Fällen noch schneller erfolgt. Ihre Mitarbeiter können für spezielle Behandlungspfade auch eigene Vorlagen erstellen.

14 Haben Sie hin und wieder einen unvorhersehbaren Notfalltermin außer Haus? Müssen deshalb von Ihren Mitarbeitern etliche Termine verschoben werden? Wollen Sie Ihre Patienten über die Schließung Ihrer Praxis oder eine Vorsorgeuntersuchung informieren? Ist die Verlegung von Terminen für Ihre Mitarbeiter aufwendig, da jeder Patient mit Termin angerufen werden muss und eher selten sofort erreicht wird. Rundinformation Über termininfo können Ihre Mitarbeiter einfach, schnell und automatisch Patienten in diesen und beliebigen anderen Fällen informieren. Die Information erfolgt über Texte, die jedem Patienten individuell als SMS, oder Sprachansage übermittelt werden. Neben bereits vorhandenen Standardrundinformationen können auch eigene Texte für Rundinformationen erstellt und zu gegebenen Zeitpunkten immer wieder verschickt werden. Darüber hinaus können Informationen auch als Freitext eingegeben und direkt verschickt werden.

15 Sind ihre Mitarbeiter öfters damit beschäftigt Patienten anzurufen, um erforderliche Recall-Termine zu vereinbaren? Recall-Termin Über termininfo werden Recall-Termine vollautomatisch im Terminplaner gebucht. Ihre Patienten werden anschließend automatisch über ein oder mehrere zugehörige Rundinformationen informiert. Diese informieren detailliert über den Recall-Termin sowie den gebuchten Zeitpunkt. Ihre Mitarbeitern können dafür auch selbst die Texte erstellen und jeweils der Recall-Terminart zuordnen. So werden Ihre Mitarbeiter von diesen Aufgaben entlastet.

16 Wie werden Ihre Patienten informiert? Jeder Patient kann selbst entscheiden, ob er über eine SMS oder eine benachrichtigt werden will. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, dass er im Festnetz automatisch angerufen und über eine Textansage informiert wird. Jeder Patient kann neben seiner bereits in Ihrer Praxis angegebenen Rufnummer noch zwei zusätzliche Rufnummern angeben, über die er sich von termininfo informieren lassen kann. Mehrere Patienten können auch über die gleiche Rufnummer von termininfo informiert werden.

17 Wer kann an termininfo teilnehmen? Termininfo ist ein für alle Gesundheitseinrichtungen und Patienten offenes Termininformationssystem. Gesundheitseinrichtungen sind dabei (zahnärztliche) Arztpraxen, Kliniken, Krankenhäuser usw.. Über termininfo können so beispielsweise auch Termine in Krankenhäusern ( im KIS ) von niedergelassenen Ärzten gebucht werden.

18 Wie wird termininfo bedient? Die Bedienung von termininfo wird deshalb vollständig in Ihren Terminplaner (z.B. Praxissoftware oder den MedOrganizer) integriert. So brauchen Sie und ihre Mitarbeiter sich nur in die Erweiterungen für termininfo innerhalb ihres Terminplaners einzuarbeiten. Anschließend können Sie ihre Termine wie gewohnt innerhalb Ihrer Praxis sowie in anderen Gesundheitseinrichtungen buchen und ihre Patienten informieren. Wollen Sie oder Ihre Mitarbeiter Termine in anderen Praxen über spezielle Programme oder in unsicheren Browserfenstern buchen?

19 Welche persönlichen Daten Ihrer Patienten werden für termininfo benötigt ? Von jedem Patient wird mindestens eine Rufnummer sowie sein Geburtsdatum benötigt. Außerdem muss bekannt sein, ob an eine Rufnummer jeweils eine SMS geschickt werden kann. Falls ein Patient per informiert werden soll, ist auch seine - Adresse erforderlich. Nur bei einem Patienten, für den Termine gebucht und angefordert werden sollen, muss auch dessen Vor- und Nachname zur Identifizierung durch die andere Praxis übertragen werden. Für Terminanforderungen muss vom Patient bekannt sein, in welchen Zeitspannen er innerhalb einer Woche einen Termin wahrnehmen kann.

20 Haben sie Bedenken, das Hacker Daten von Ihren Patienten über das Internet abgreifen? Wollen Sie deshalb keinen Internetanschluss in Ihrer Praxis? Datenschutz Wir können Ihre Bedenken verstehen und haben deshalb für termininfo eine sichere Lösung für die Übertragung und Speicherung von Daten eingesetzt.

21 Was tun wir zum Schutz Ihrer Daten? D2D der Kassenärzlichen Vereinigung Nordrhein (s. ) wird zum Datenaustausch innerhalb von termininfo eingesetzt.www.d2d.de D2D ermöglicht innerhalb eines Intranets Ärzten und Leistungserbringern den sicheren und verschlüsselten Datenaustausch untereinander und ist somit abgeschottet vom Internet. Grundsätzlich dürfen nur Daten von Patienten innerhalb von termininfo übertragen werden, die mit der Übertragung ihrer Daten einverstanden sind. Um den Schutz dieser Daten zu gewährleisten, treffen wir weitere technische Vorkehrungen. Diese erfolgen ständig in enger Abstimmung mit den zuständigen unabhängigen Landesdatenschutzbeauftragten. Bei uns können Sie deshalb sicher sein, das Ihre uns anvertrauten Daten nicht in falsche Hände geraten!

22 Was kostet termininfo und wann erfolgt die Abrechnung? Bei uns müssen Sie nur zahlen, wenn auf Ihre Kosten Patienten informiert oder von Ihren Mitarbeitern Termine gebucht werden. Alternativ können Ihre Patienten sich auch auf eigene Kosten über Termine bei Ihnen benachrichtigen lassen oder Termine bei Ihnen buchen. Die Kosten betragen dabei in Abhängigkeit von der monatlich verschickten Anzahl und Art der Informationen und monatlichen Terminbuchungen zwischen 10 und 50 Cent pro Information oder Buchung. Die Abrechnung erfolgt jeweils am Monatsende.

23 Was benötigen Sie, um termininfo einzusetzen? Ihre Praxis benötigt für die Teilnahme einen D2D-Account für termininfo sowie einen D2D-Intranet-Zugang. D2D ist mittlerweile neben ISDN-Anschlüssen bis Ende des Jahres auch für DSL-Anschlüsse verfügbar. Ein DSL-Anschluß mit einer Flatrate ist aus Kostengründen empfehlenswert, wenn öfters Termine über termininfo gebucht werden. Die gesamte Software, die für den Anschluss Ihres Praxisnetzwerks an termininfo erforderlich ist, erhalten Sie von Ihrem Softwarehersteller (z.B. MED&ORG.) oder uns.

24 Vielen Dank für Ihr Interesse an termininfo

25 Lübeck, Juli 2005 mediIT Gmbh Weitere Informationen über termininfo und uns finden Sie unter


Herunterladen ppt "präsentiert Ihnen Termininformationssystem Lübeck, Juli 2005 mediIT Gmbh ihr neues Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen