Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 weltwärts Richtung Indien Entwicklungspolitisches Engagement beim Ecumenical Sangam in Nagpur Vortrag von Sybille Franck und Dr. Jona Aravind Dohrmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 weltwärts Richtung Indien Entwicklungspolitisches Engagement beim Ecumenical Sangam in Nagpur Vortrag von Sybille Franck und Dr. Jona Aravind Dohrmann."—  Präsentation transkript:

1 1 weltwärts Richtung Indien Entwicklungspolitisches Engagement beim Ecumenical Sangam in Nagpur Vortrag von Sybille Franck und Dr. Jona Aravind Dohrmann Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V. am 19. März 2009 im Gymnasium Oberursel

2 2 Aufbau des Vortrags 1. Die Rolle der NGO und des/der Freiwilligen 2. Impressionen I 3. Die Aufgaben der Freiwilligen in unserer Partnerorganisation Ecumenical Sangam 4. Impressionen II 5. Tipps

3 3 Die Organisation in Deutschland - wählt die Freiwilligen für ihr Partnerprojekt aus - bereitet sie in Seminaren auf den Auslandsaufenthalt vor - begleitet sie durch das Programm - dient als Ansprechpartner für den Freiwilligen als auch für die Organisation im Partnerland. Die Rolle der Entsendeorganisation und des Freiwilligen – Aufgabenverteilung

4 4 Die Aufgabenverteilung (Fortsetzung): Der/die Freiwillige - baut einen Spenderkreis auf - arbeitet schon vor dem Aufenthalt in seiner Entsende-Organisation mit - nimmt an zwölf Tagen Vorbereitungsseminar teil - engagiert sich nach dem Aufenthalt aktiv in der Entwicklungszusammenarbeit/entwicklungs- politischen Bildungsarbeit.

5 5 Auf dem Weg zur Arbeit

6 6 Ganz indisch

7 7

8 8 Freizeit mit Handwerkerschülern

9 9 Mandalas üben

10 10 Arbeitsfelder der Freiwilligen bei unserer Partnerorganisation Ecumenical Sangam Nagpur in Zentralindien: Mikrofinanzierung Wasserrückgewinnung und ökologische Landwirtschaft PR und Öffentlichkeitsarbeit Mitarbeiter-Fortbildung (z. B. Englisch-Unterricht oder Computer-Workshops) Gesundheitsarbeit Workcamp-Betreuung Die Aufgabengebiete:

11 11 Im Kinder- garten

12 12 Mit Jurastudenten unterwegs

13 13 Zaun für Kuhweide

14 14 Bau der Handwerkerschule

15 15 Bau am Regenwasserrückhaltebecken

16 16 Tipps zur Bewerbung Großes Interesse: 7 Plätze vergibt die DIZ pro Jahr – dafür haben sich 2009 ca. 50 junge Leute beworben lesen – und dann die Homepage der Entsende-Organisation gründlich ansehen Da stehen Bewerbungsfristen, Entsendezeiten, Ansprechpartner, Voraussetzungen etc. Keine Sammelbewerbungen an 25 Organisationen! Motivation – warum dieses Land? warum dieses Projekt? Bitte ehrlich sein zu uns und zu Euch selbst! Hilfreich: Vorheriges ehrenamtliches Engagement, Interesse an dem jeweiligen Land/Projekt, Teilnahme an Workcamps.

17 17 Freiwilligendienst ist kein Karriereschritt, sondern vor allem ein Schritt der Persönlichkeitsentwicklung. Für weitere Fragen: 069 /


Herunterladen ppt "1 weltwärts Richtung Indien Entwicklungspolitisches Engagement beim Ecumenical Sangam in Nagpur Vortrag von Sybille Franck und Dr. Jona Aravind Dohrmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen