Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was werden ? Bauzeichner/in Meine Fähigkeiten: I ch bin eine sehr kreative Persönlichkeit mit einem Händchen fürs Malen und - dadurch bedingt - fertige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was werden ? Bauzeichner/in Meine Fähigkeiten: I ch bin eine sehr kreative Persönlichkeit mit einem Händchen fürs Malen und - dadurch bedingt - fertige."—  Präsentation transkript:

1

2 Was werden ? Bauzeichner/in

3 Meine Fähigkeiten: I ch bin eine sehr kreative Persönlichkeit mit einem Händchen fürs Malen und - dadurch bedingt - fertige ich auch gerne räumliche Zeichnungen an. Außerdem habe ich eine unglaublich große Fantasie, was das Gestalten von Räumlichkeiten, Gärten und sogar Gegenständen angeht.

4 Meine Vorlieben/Abneigungen: I ch mag es alleine zu sein, während ich arbeite, da ich in der Einsamkeit meine eigene Ruhe finde und mich besser konzentrieren kann. Das heißt aber nicht, dass ich immer allein sein muss, denn eigentlich bin ich ein sehr offener, kontaktfreudiger Mensch. Ich würde sehr gerne auch mit Männern arbeiten, wenn diese bereit sind eine Frau am Arbeitsplatz, evtl. sogar als Vorgesetzte, zu akzeptieren. Da es laut Statistik viele deutsche Männer gibt, die dies nicht akzeptieren, kann dies eventuell nicht ganz einfach zu lösen sein. Aber in solch seinem Beruf muss man als Frau Standhaftigkeit beweisen und sich nicht unterkriegen lassen. Ich möchte aber auf gar keinen Fall nur mit Frauen arbeiten, da diese Kombination meist im sogenannten "Zickenterror" endet und eine der Anderen die Kunden oder Aufträge unter der Nase wegschnappt. Dort kann dann auch leider keine harmonische Arbeitsatmosphäre geschaffen werden und das fände ich sehr schade.

5 Welche Berufsfelder für mich in Frage kommen: Gestaltung, Kunst;Fotografie Textil, Mode Floristik, Gartenbau Fazit: Ich werde schon in die Richtung Kreativität / Gestaltung gehen, ich bin mir allerdings noch nicht hundertprozentig sicher, was ich genau machen werde.

6 Der/Die Bauzeichner/in( Tätigkeitsbeschreibung): D er Bauzeichner/die Bauzeichnerin, auch unter dem Namen Architekt/Architektin bekannt, erstellen Architektur-, Bau- und Ausführungszeichnungen sowie Grundrisse, Bauansichten und Detailzeichnungen für den Bau bzw. Umbau von Gebäuden jeglicher Art, z.B. von Schulen, Wohn - und Geschäftshäusern und Verwaltungsgebäuden. Hierfür führen sie vor Ort einfache Vermessungsarbeiten durch und halten die Räumlichkeiten sowie Versorgungseinrichtungen z.B. für Bäder oder Heizungsanlagen in Skizzen fest. Die detaillierten Bauzeichnungen und Unterlagen erstellen sie im Büro mit Hilfe von CAD-Anlagen( CAD= Computer-Aided-Design), deshalb lernen Bauzeichner/Bauzeichnerinnen mit diesem Programm umzugehen und die manuellen Zeichenmethoden zu beherrschen. Ihre zeichnerischen Arbeiten führen Bauzeichner/ Bauzeichnerinnen heute zum größten Teil am Bildschirm mit Hilfe von Lichtgriffel, Maus und Tastatur aus. Sie sichern und verwalten Daten und Zeichnungen und bedienen angeschlossene Zusatzgeräte wie Scanner, Plotter, Drucker und Datenübertragungsgeräte.

7 A llerdings ist es mit der reinen Zeichnung noch lange nicht getan. Da Bauzeichnungen für Genehmigungsverfahren benötigt werden, müssen sie mit allen technischen Details versehen werden, wie z.B. Angaben, an welcher Stelle welche Baustoffe zu verwenden sind. Je nach Arbeitsplatz führen Bauzeichner/-innen außerdem verwaltende und kaufmännische Arbeiten durch, begleiten Bauprozesse und erstellen Bauabrechnungen. Hierbei gibt es auch noch einige Spezialisierungen, wie z.B. Bauzeichner/Bauzeichnerin für Hochbau,Tiefbau, Ingenieurbau, Straßen-, Landschafts- und Brückenbau.

8 Ausbildungen/Voraussetzungen: I n der Regel ist für den Zugang zum Beruf als Bauzeichner/Bauzeichnerin eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich. Diese kann man an einer Fachhochschule, z.B. in Münster erwerben. Der Studiengang dauert 10 Semester und vorausgesetzt ist natürlich die Fachhochschulreife(Abitur). Vor dem Studium ist ein Vorpraktikum von drei Monaten erwünscht.

9 Verdienst/Einkommen: Das Einkommen von Bauzeichnern/Bau- Zeichnerinnen ist wesentlich von den jeweiligen Qualifikations- und Arbeitsanforderungen abhängig. Daneben werden auch Berufserfahrung, Lebensalter, Verantwortlichkeit und die Wichtigkeit der Arbeit berücksichtigt. Zusätzlich kommt es auf den Arbeitgeber und auf den aktuellen Finanzstand des Unternehmens an. Es treten regionale und branchenabhängige Einkommensunterschiede auf. Neben einer Grundvergütung kommt es teilweise zur Zahlung von Zulagen und Sonderzahlungen wie 13.Monatsgehalt, Urlaubsgeld und vermögenswirksame Leistungen. Sind Bauzeichner/Bauzeichnerinnen als Angestellte in Ingenieur-,Architektur- und Planungsbüros beschäftigt, liegt die Grundvergütung bei ca Euro im Monat

10 Warum Bauzeichner/In? Ich hab mir den Beruf des Bauzeichners/ der Bauzeichnerin ausgesucht, weil sich dieser Beruf für mich schon immer interessant an- gehört hat. Und da ich nach dem BIZ – Besuch allerlei verschiedene nützliche Informationen zu diesem Beruf zusammen hatte, ist mir die Auswahl noch leichter gefallen. Aber, wie gesagt, ich weiß halt noch nicht zu diesem Zeitpunkt, welchen Beruf ich nun genau ausführen werde.

11 Die Berufsausbildungsbeihilfe(BAB) : U m eine betriebliche oder außerbetriebliche Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf zu ermöglichen, zahlt das Arbeitsamt Berufsausbildungsbeihilfe(BAB).Auszubildende erhalten BAB, wenn sie während der Ausbildung nicht bei den Eltern wohnen können, weil der Ausbildungsplatz zu weit vom Elternhaus entfernt ist. Sind Auszubildende über 18 Jahre alt, verheiratet oder haben mind. 1 Kind, können sie auch die BAB erhalten, wenn sie in erreichbarer Nähe zum Elternhaus wohnen.

12 Das Arbeitsamt zahlt solange BAB, bis der oder die Auszubildende die Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen hat. Wichtig ist dabei, dass der Antrag am besten rechtzeitig, noch vor Beginn der Ausbildung, gestellt wird. Die Höhe der BAB richtet sich nach der Art der Unterbringung. Eigenes Einkommen wird angerechnet, ebenso das Jahreseinkommen der Eltern und das des Ehegatten, falls es einen gibt. Auf den monatlichen Bedarf des Auszubildenden wird ein Zwölftel des eigenen Jahreseinkommens angerechnet.

13 Ende: © I ch hoffe, dass meine Präsentation Euch/ Ihnen gefallen hat und Ihr/Sie jetzt ein wenig mehr über mich und den Beruf als Bauzeichner/Bauzeichnerin erfahren habt/haben.


Herunterladen ppt "Was werden ? Bauzeichner/in Meine Fähigkeiten: I ch bin eine sehr kreative Persönlichkeit mit einem Händchen fürs Malen und - dadurch bedingt - fertige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen