Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Provokationen – was tun? von Marcus Knill Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen Quellen: www.knill.com www.rhetorik.ch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Provokationen – was tun? von Marcus Knill Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen Quellen: www.knill.com www.rhetorik.ch."—  Präsentation transkript:

1 Provokationen – was tun? von Marcus Knill Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen Quellen:

2 Destabilisierungs Spielchen auf nonverbaler Ebene Mürrisches Murmeln Kopfschütteln Ironisches Lächeln Grinsen Wegschauen Reden mit Anwesenden Desinteressiertes "Blättern in den Unterlagen" Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

3 Beispiel einer Reaktion Bei mürrischem Murmeln Ich merke, Sie sind ganz unruhig möchten Sie uns etwas wichtiges mitteilen? Kopfschütteln Schütteln Sie nur den Kopf. Auch ich wollte eigentlich diese Zahlen kaum glauben... Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

4 Das Spiel mit dem "Thema Wechsel Wenn Sie dies gerade erwähnen, fällt mir ein, dass... Ein guter Einwand, der aber nicht zum Thema gehört. Bei Ihren Ausführungen kommt mir XY in den Sinn... Genau darum geht es hier nicht, deshalb… Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

5 Das Unterbrechungsspiel Entschuldigen Sie, darf ich Sie schnell unterbrechen? Gerne, aber lassen Sie mich vorher noch kurz den Gedanken fertig machen. Nein. Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

6 Das Ungläubigen Spiel Das kann ich gar nicht verstehen. Wie sind Sie überhaupt zu dieser unverständlichen Theorie gekommen? So ein Blödsinn. Diese Angaben stimmen überhaupt nicht! Schade. Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

7 Massnahmen Die Wahrnehmung schulen, aber auch Freude entwickeln am dialektischen Spiel. Schlagfertigkeit ist weniger eine Sache des Kehlkopfes als eine Sache des Kopfes. Hören und Denken ist wichtiger als das Reden. Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

8 Häufigster Fehler In der Regel kontern die meisten Menschen Irritationen mit Rechtfertigungen. Wenn die Kompetenz Ihrer Person in Frage gestellt wird ist das erwähnte Rechtfertigen grundfalsch. Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

9 Die Fragetechnik Gerne erzähle ich Ihnen, warum ich in meinem Fachbereich kompetent bin und Erfolg habe. Was genau wollen Sie wissen? Das "Fragen statt sagen" muss neu erworben werden. Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

10 Zusammenfassung Wichtig ist, dass man die Provokationen und Spielchen als solche erkennt. Diese müssen so rasch wie möglich gestoppt werden. Das Richtige verhalten muss aber Trainiert werden. Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen

11

12 Download tsu.busslinger.org


Herunterladen ppt "Provokationen – was tun? von Marcus Knill Thema Provokation Strategien Zusammenfassung Fragen Quellen: www.knill.com www.rhetorik.ch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen