Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die eGovernment-Strategie des Freistaates Sachsen

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die eGovernment-Strategie des Freistaates Sachsen"—  Präsentation transkript:

1 Die eGovernment-Strategie des Freistaates Sachsen
Vortrag in Lengenfeld am

2 Agenda eGovernment-Strategie Basiskomponenten Fachverfahren eGovernment-Zentrum kommunales eGovernment InfoHighway Stand der Umsetzung / Ausblick

3 eGovernment-Strategie
Oktober 2002 Staatlicher eGovernment-Fahrplan Mai 2003 Kommunaler eGovernment-Fahrplan Juli 2004 Gemeinsamer eGovernment-Fahrplan 2005

4 Basiskomponenten - Übersicht
Formularservice Landesportal/CMS Elektronische Signatur Basiskomponenten Zahlungsverkehr Geodaten InfoHighway/KDN IT-gestützte Vorgangsbearbeitung

5 Fachverfahren 131 einzelne Fachverfahren
priorisiert nach Bewertung von Kosten, Nutzen und Umsetzungsrisiko höchste Priorität haben z.B. Informationssystem Gesamtstraßennetz (GSN) Hochwasser Informations- und Managementsystem Föderverfahren InVeKos – online wichtige Fachverfahren des SMI Gewerbean-, ab- und -ummeldung Digitales Raumordnungskataster (DIGROK) Luftverkehr-Zuverlässigkeitsüberprüfung weitere wichtige Fachverfahren eVergabe und eBeschaffung Businessportal „www.sachsen.com“ elektronische Steuererklärung (ELSTER)

6 e-Government-Zentrum der KoBIT in der Sächsischen Staatskanzlei
Das eGovernment-Zentrum Lenkungs-ausschuß Staatssekretäre e-Government-Zentrum der KoBIT in der Sächsischen Staatskanzlei Entwicklung einer Technologie- und Integrationsplattform als Basis für staatliche und kommunale Anwendungslösungen Zusammenführung aller Einzelaktivitäten zu einem attraktiven e-Government Gesamt-Programm für den Freistaat Sachsen Einzelressorts (Interne Projekte) e-Government-Beauftragte der Ressorts Projektgruppen Basiskomponenten Bereitstellung universeller Komponenten Kern-KoBIT Koordinierung ressortüber-greifender Vorhaben Kommunale Seite SAKD: Koordinierung, Durchführung von Pilotprojekten, Abstimmung der beteiligten Partner „Organisationsstruktur“ Stand: Portallosungen Formularserver E-Bezahlung ....

7 Kommunales eGovernment
kommunaler eGovernment-Fahrplan; Kabinettsbeschluss vom 68 kommunale eGovernment-Projekte davon 10 Projekte mit höchster Priorität Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) koordiniert und stellt die Zusammenarbeit mit der staatlichen Seite sicher Förderung durch den Freistaat Sachsen

8 InfoHighway Behörde 2,5 Gbit/s 622 Mbit/s
Nähere Informationen finden Sie unter

9 Stand der Umsetzung / Ausblick
Realisierung bis 2012 gemeinsamer eGovernment-Fahrplan 2005 kommunaler eGovernment-Fahrplan Juli 2004 Staatlicher eGovernment-Fahrplan Mai 2003 Strategie Oktober 2002

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !
Besuchen Sie uns auch unter


Herunterladen ppt "Die eGovernment-Strategie des Freistaates Sachsen"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen