Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag 21.2.20061 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Herzlich willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag 21.2.20061 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Herzlich willkommen."—  Präsentation transkript:

1 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Herzlich willkommen !

2 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Begrüßung 2.) Vorstellung des Projektes:.Auto-Schule-Ausbildung" Das Berufsbild und die Ausbildung zum Auto-Mechatroniker Anschl. Besichtigung der 'Kfz-Lehrwerkstatt in Aktion' der Kreishandwerkerschaft Möglichkeit zum Gespräch mit Ausbildern und Auszubildenden 3.) Gütesiegel Vorstellung der neuen Runde dieser Maßnahme Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

3 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Die Agentur für Arbeit informiert: Neuerungen bei der Berufsberatung an den Schulen 5.) Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta / Vorstellung verschiedener Maßnahmen 6.) Erfahrungsaustausch zu den Betriebs- und Praxistagen im Landkreis Cloppenburg - Vorstellung der Maßnahmen an den einzelnen Schulen lt. Tischvorlage - Perspektiven, Kritik, Möglichkeiten der Zusammenarbeit 7.) Verschiedenes Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

4 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Begrüßung 2.) Vorstellung des Projektes:.Auto-Schule-Ausbildung" - Das Berufsbild und die Ausbildung zum Auto-Mechatroniker - Anschl. Besichtigung der 'Kfz-Lehrwerkstatt in Aktion' der Kreishandwerkerschaft - Möglichkeit zum Gespräch mit Ausbildern und Auszubildenden 3.) Gütesiegel Vorstellung der neuen Runde dieser Maßnahme Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

5 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Begrüßung 2.) Vorstellung des Projektes:.Auto-Schule-Ausbildung" Das Berufsbild und die Ausbildung zum Auto-Mechatroniker Anschl. Besichtigung der 'Kfz-Lehrwerkstatt in Aktion' der Kreishandwerkerschaft Möglichkeit zum Gespräch mit Ausbildern und Auszubildenden 3.) Gütesiegel Vorstellung der neuen Runde dieser Maßnahme Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

6 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Aktionsgemeinschaft Gütesiegel Weser-Ems Aktion 2006

7 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Träger: Aktionsgemeinschaft Gütesiegel Weser-Ems Eine Initiative der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern in der Region Weser-Ems in Zusammenarbeit mit der Landesschulbehörde, Abteilung Osnabrück Geschäftsstelle: Im Kamp 52, Bad Essen Neuerungen:

8 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Durchführung: Das Zertifizierungsverfahren innerhalb der Gütesiegelaktion wird in Weser-Ems nicht zentral, sondern durch regionale Jurykommissionen durchgeführt. Den Jurykommissionen gehören Vertreter aus den folgenden Bereichen an: Schulbehörde (Fachberater für Berufsorientierung), Kammern, Wirtschaft, kommunale Institutionen, Agentur für Arbeit, Elternschaft. Neuerungen:

9 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Durchführung: Region Vechta Vorsitzender: Hans Eveslage, Landrat Koordinator: Rudolf Thobe Te.: 04471/86891, Neuerungen:

10 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Zeitraum Erstbewerber / Wiederbewerber Zeitplan Gütesiegel 2006 Dezember Schule entscheidet über Teilnahme Februar 2006-Einsetzung eines Redaktionsteams, das für die Erstellung der Dokumentation verantwortlich ist 12.Mai Le tzter Anmeldetermin für eine Teilnahme 30.August Letzt er Abgabetermin der Dokumentation 19. bis 30.September 2006Schulbegehung 10.bis13.0ktober Verleihung der Gütesiegel

11 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar Weiter Informationen:

12 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Die Agentur für Arbeit informiert: Neuerungen bei der Berufsberatung an den Schulen 5.) Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta / Vorstellung verschiedener Maßnahmen 6.) Erfahrungsaustausch zu den Betriebs- und Praxistagen im Landkreis Cloppenburg Vorstellung der Maßnahmen an den einzelnen Schulen lt. Tischvorlage Perspektiven, Kritik, Möglichkeiten der Zusammenarbeit Neue Materialien zur Berufsorientierung 7.) Verschiedenes Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

13 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Die Agentur für Arbeit informiert: Neuerungen bei der Berufsberatung an den Schulen 5.) Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta / Vorstellung verschiedener Maßnahmen 6.) Erfahrungsaustausch zu den Betriebs- und Praxistagen im Landkreis Cloppenburg Vorstellung der Maßnahmen an den einzelnen Schulen lt. Tischvorlage Perspektiven, Kritik, Möglichkeiten der Zusammenarbeit Neue Materialien zur Berufsorientierung 7.) Verschiedenes Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

14 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta Vorstellung verschiedener Maßnahmen Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

15 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta

16 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Die Agentur für Arbeit informiert: Neuerungen bei der Berufsberatung an den Schulen 5.) Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta / Vorstellung verschiedener Maßnahmen 6.) Erfahrungsaustausch zu den Betriebs- und Praxistagen im Landkreis Cloppenburg - Vorstellung der Maßnahmen an den einzelnen Schulen lt. Tischvorlage - Perspektiven, Kritik, Möglichkeiten der Zusammenarbeit - Neue Materialien zur Berufsorientierung 7.) Verschiedenes Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

17 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg - Vorstellung der Maßnahmen an den einzelnen Schulen lt. Tischvorlage Die Schulen berichten über die Maßnahmen und ihre Erfahrungen und beantworten Fragen Mögliche Aspekte: Praktikabilität der Maßnahmen Einbindung in den Unterricht ( Fächer ) Welche Lernziele können erreicht werden - welche nicht? Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

18 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg These 1 : Die BPT haben noch keinen Rückhalt bei den anderen Kollegen Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

19 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg These 2 : Die BBSsen müssen stärker eingebunden werden Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

20 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg These 3 : Die Betriebe werden das auf Dauer nicht mitmachen ! Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

21 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg These 4 : In Schülerfirmen lassen sich die Lernziele besser und kontrollierter erreichen Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

22 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg These 5 : Die BPT gehören wieder abgeschafft ! Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

23 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Betriebs- und Praxistage im Landkreis Cloppenburg - Lösung von Problemen ? - Vorschläge für Zusammenarbeit ? - Besteht Abstimmungsbedarf ? - Gemeinsame Forderungen ? - Offene Fragen ? - Informationen an die Landesschulbehörde d.d. Fachberater? Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006

24 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag ) Die Agentur für Arbeit informiert: Neuerungen bei der Berufsberatung an den Schulen 5.) Betriebs- und Praxistage im Landkreis Vechta / Vorstellung verschiedener Maßnahmen 6.) Erfahrungsaustausch zu den Betriebs- und Praxistagen im Landkreis Cloppenburg Vorstellung der Maßnahmen an den einzelnen Schulen lt. Tischvorlage Perspektiven, Kritik, Möglichkeiten der Zusammenarbeit Neue Materialien zur Berufsorientierung 7.) Verschiedenes Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Tagesordnung:

25 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Vielen Dank für Ihre A ufmerksamkeit !

26 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag

27 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Praxis- bzw. Betriebstag Chancen, Möglichkeiten und Grenzen von Lutz Wedel, Fachberater für Berufsorientierung der Region Salzgitter

28 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Chancen für die Schulen Neuausrichtung des Schulprofils Aufbau eines Netzwerks von mehreren Betrieben in vielen Branchen Erfahrungsaustausch durch Evaluation der Praxistage fundierter neuer Pep in die Fachkonferenzen Mathematik und Deutsch Engere Zusammenarbeit zwischen Schule und Betrieb auch in anderen Bereichen. Man redet nicht über den anderen sondern man redet mit den anderen.

29 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Ziele Beim P.T. erfahren die SchülerInnen durch praktisches Tun eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis ( Bsp. Fach Praktische Mathematik, NL ) – Wissensvernetzungen ermöglichen. Bei den SchülerInnen soll die Lernlust geweckt werden, um zu Lösungen für Probleme bei der praktischen Aufgabenbewälti-gung zu gelangen. Hierbei erhalten sie eine breitere berufliche Orientierung durch Selbst-und Fremdeinschätzung erfahren Schüler eine Neuausrichtung eines Selbstbewusstseins. -Ausbildungsbetriebe entdecken eine alte Ausbildungsklientel neu

30 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Beispiel… aus dem Bereich Arbeiten zum Thema Arbeitsplanung Selbsteinschätzung 1) Ich plane sorgfältig und gliedere die Arbeitsaufgabe gründlich 2) Ich plane fast immer richtig 3) Ich plane, aber ich benö-tige Hilfe hin und wieder 4) Ich kann nur mit ständiger Hilfe planen 5) Ich weiß nicht, wie man plant ____________________ Ab 4) Wie bekomme ich Planung in den Griff? Fremdeinschätzung 1)Plant im Detail umsichtig und sorgfältig vor, gliedert die Aufgabe vollständig 2) plant nahezu folgerichtig und gliedert die Aufgabe 3) gliedert nach Hauptschritten, jedoch nicht in Einzelheiten 4) plant umständlich und oberflächlich, vergisst wesentliche Teile 5) arbeitet planlos und unüberlegt _____________ Evtl. Fördermaßnahmen

31 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Beispiel… aus dem Bereich Verhalten das Thema Pünktlichkeit Selbsteinschätzung 1) Ich bin immer pünktlich 2) Ich verspäte mich selten 3) Ich verspäte mich manchmal 4) Ich verspäte mich oft 5) Ich kann mich einfach nicht an Zeiten halten _____________________ ab 4) Wie lerne ich, meine Zeit besser einzuteilen? Fremdeinschätzung 1) ist immer pünktlich 2) häufig pünktlich 3) unregelmäßig im Einhalten von Zeiten 4) Selten pünktlich 5) keine Beziehung zur Pünktlichkeit ______________ Einleitung von Maßnahmen schulisch/ betrieblich zurück

32 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag Das Prinzip: Fragestellungen, die sich aus der Praxis ergeben… …werden im Unterricht aufgearbeitet … … und die Lösungen in der Praxis umgesetzt


Herunterladen ppt "Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT Dienstag 21.2.20061 Dienstbesprechung der Fachbereichsleiter AWT am Dienstag, 21.Februar 2006 Herzlich willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen