Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2.316 Extreme Extreme Klimaereignisse werden immer ausgeprägter Exzerpt aus Vorträgen von Prof. Schönwiese, Uni Frankfurt, und Prof. Schär, Uni Bern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2.316 Extreme Extreme Klimaereignisse werden immer ausgeprägter Exzerpt aus Vorträgen von Prof. Schönwiese, Uni Frankfurt, und Prof. Schär, Uni Bern."—  Präsentation transkript:

1 2.316 Extreme Extreme Klimaereignisse werden immer ausgeprägter Exzerpt aus Vorträgen von Prof. Schönwiese, Uni Frankfurt, und Prof. Schär, Uni Bern

2 Globaler und regionaler Klimawandel Christian-D. Schönwiese Universität Frankfurt/Main Institut für Atmosphäre und Umwelt http://www.geo.uni-frankfurt.de/iau/klima © ESA/EUMETSAT: METEOSAT 8 SG – multi channel artificial composite colour image, 23-5-2003, 12:15 UTC Beobachtungsindizien, Ursachen, Modelle und Zukunftsperspektiven Schönwiese_CC_Vortrag_FH-frankfurt-2006.ppt

3 Zur Unterscheidung von Wetter und Klima Messgröße Häufigkeit Streuung Mittel- wert Wetterereignisse Klima, z.B. 30-jährige Statistik Klima- änderung Quelle: C.D.Schönwiese:Globaler und regionaler Klimawandel, Vortrag 2006-01, Frankfurt/M; Folie 2

4 Impressionen vom Elbe-Hochwasser, August 2002 Todesopfer: E 37, D 22; Volkswirt. Schäden: E 13,5 Mrd., D 9,2 Mrd. (Quelle: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, 2003)

5 Kleeberg, 1996, ergänzt 1342 Jahrtausendhochwasser, genauer Pegelstand unbekannt März 1845 Aug. 2002 Zinnwald (Erzgebirge) 13. Aug. 2003: 312 mm

6 Todesopfer (Europa): 35 000 – 55 000 Volkswirtschaftl. Schäden (Europa): 13 Mrd. EURO Topics 2003 Hitze-/Trockensommer 2003 *) MüRück, DWD, 2005

7 Deutschland-Sommertemperaturen 1761-2003 16,2°C (Mittel 1961- 1990) 19,6°C Schönwiese, Trömel und Staeger, 2004 Der Sommer 2003 war mit Abstand der wärmste seit 1761 (3,8 s)

8 2.316 Extreme BQuelle:Schär.Treibhausgase und Klimaänderung, Vortrag 2005-11 Nuklearforum Schweiz,

9

10 Wahrscheinlichkeitsanalyse zur Änderung der Sommertemperatur in Deutschland 1761-2003 Trömel, 2004 Temperaturanomalien in °C 3,4 °C Ereignis (Sommer 2003) 1761 1880 2003

11 Fallstudie Sommer 2003 in der Schweiz (nach C. Schär et al., Nature 2004) Häufigkeit Häufigkeitsanalyse der Schweizer Sommer 1864-2003 Modellsimulationen für Gegenwart und Zukunft

12 Hurrikan Katrina, USA, 29.8.2005 1281 Tote, Schäden ca. 100-150 Mrd. US$, davon versichert ca. 20-25 Mrd.

13 Hurrikane Katrina, Wilma und die Saison 2005 (Nordatlantik, Stand 12.12.2005) 26 tropische Wirbelstürme (mit Epsilon; bisheriger Rekord: 21 in 1933; Mittelwert 1970-2004: 11). 14 Hurrikane (bisheriger Rekord: 12 in 1969; Mittelwert 1970-2004: 6). Katrina: höchste volkswirt. Schäden einer Naturkatastrophe seit 1900 (bisheriger Rekord: 1995, Erdbeben Kobe, Japan, ca. 100 Mrd. US $) Wilma: Kerndruck von 882 hPa, bisheriger Rekordwert. (Quellen: NOAA, MüRück) Wilma

14 Große Naturkatastrophen Volkswirtschaftliche (a) und versicherte (b) Schäden in Mrd. US Dollar (a) (b) 1960-2004


Herunterladen ppt "2.316 Extreme Extreme Klimaereignisse werden immer ausgeprägter Exzerpt aus Vorträgen von Prof. Schönwiese, Uni Frankfurt, und Prof. Schär, Uni Bern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen