Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentralörtliches System in Kanada. System der Zentralen Orte -Städte haben Einrichtungen, die nicht nur ihre eigene Bevölkerung versorgen, sondern auch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentralörtliches System in Kanada. System der Zentralen Orte -Städte haben Einrichtungen, die nicht nur ihre eigene Bevölkerung versorgen, sondern auch."—  Präsentation transkript:

1 Zentralörtliches System in Kanada

2 System der Zentralen Orte -Städte haben Einrichtungen, die nicht nur ihre eigene Bevölkerung versorgen, sondern auch das Umland mitversorgen Bedeutungsüberschuss -Bedeutungsüberschuss der Städte unterschiedlich groß System der Zentralen Orte

3 Regeln -Je größer die Distanz, um zum Gut zu gelangen, desto geringer die Nachfrage. -Je größer der Radius eines Gutes, desto spezialisierter ist das Gut. -Kunden fragen beim Besuch Zentraler Orte mehrere Güter auf einmal nach. Bildung von Zentren

4 EinrichtungGrundzentrumMittelzentrumOberzentrum Oberzentrum mit über die Provinz hinausgehendem Einfluss Metropole mit über das Land hinausgehendem Einfluss Grundbedarf + mittelfristiger Bedarf Grundbedarf + mittelfristiger Bedarf + spezialisierter Bedarf VerwaltungGemeindeverwaltung Polizeistation Regionalbehörden BildungGrundschulenWeiterführende Schulen Hochschulen KulturSportanlagenKino Schwimmbäder Theater Konzerthallen Opern Sportstadien GesundheitsdienstArztpraxen Zahnarzt Apotheken Krankenhaus Fachärzte Fachkliniken HandelLebensmittelgeschäfteKaufhäuserEinkaufszentren Spezialisierte Geschäfte

5 GrundzentrumMittelzentrumOberzentrum Oberzentrum mit über die Provinz hinausgehendem Einfluss Metropole mit über das Land hinausgehendem Einfluss mehrere Millionen Einwohner im zentralen Ort Einwohner im Einzugsgebiet

6 Bevölkerungsverteilung

7 Zentrale Orte in Kanada

8 Metropole Oberzentrum (2) Oberzentrum (1) Mittelzentrum Grundzentrum

9 Verkehr -Wichtigste Fahrzeuge: Auto + Flugzeug Polare Zone Subpolare Zone Gemäßigte Zone Hoher Norden Nahezu keine Straßenverbindungen Extremer Norden Naher Norden Dünnes Straßennetz Mittlerer Norden Stichstraßen Kanadisches Schild Wasserflugzeug

10 Begriffe Bedeutungsüberschuss Kapazität von Versorgungs- und Dienstleistungseinrichtungen, die über den Bedarf der ortsansässigen Bevölkerung hinausgeht und von der Bevölkerung des Umlandes genutzt werden kann. Grundzentrum Ein Grundzentrum dient zur Deckung des Grundbedarfs. Mittelzentrum Ein Mittelzentrum dient zur Deckung des Grundbedarfs und des mittelfristigen Bedarfs (= nicht täglich). Oberzentrum Ein Oberzentrum dient zur Deckung des Grundbedarfs und des mittelfristigen Bedarfs und des spezialisierten Bedarfs.


Herunterladen ppt "Zentralörtliches System in Kanada. System der Zentralen Orte -Städte haben Einrichtungen, die nicht nur ihre eigene Bevölkerung versorgen, sondern auch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen