Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Marktfähige und nicht marktfähige Leistungen der öffentlichen Verwaltung Erarbeitet von Kathleen, Andrea, Julia, Jaqueline und Nicole.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Marktfähige und nicht marktfähige Leistungen der öffentlichen Verwaltung Erarbeitet von Kathleen, Andrea, Julia, Jaqueline und Nicole."—  Präsentation transkript:

1 Marktfähige und nicht marktfähige Leistungen der öffentlichen Verwaltung Erarbeitet von Kathleen, Andrea, Julia, Jaqueline und Nicole

2 Der Markt Was ist der Markt? Woraus setzt er sich zusammen? Was ist der Markt? Woraus setzt er sich zusammen? Markt = Ort/ Zeitpunkt des Zusammentreffens von Angebot an Gütern und Nachfrage an Gütern/ Ort der Preisbildung Markt = Ort/ Zeitpunkt des Zusammentreffens von Angebot an Gütern und Nachfrage an Gütern/ Ort der Preisbildung Güter = alle Mittel, die der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse dienen Güter = alle Mittel, die der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse dienen

3 Öffentliche Güter Zugang und Zugriff für jedermann Zugang und Zugriff für jedermann Kollektivgüter = können von großer Personenzahl in Anspruch genommen werde Kollektivgüter = können von großer Personenzahl in Anspruch genommen werde Unterteilung in: Unterteilung in: Meritorische Güter = Güter, die privat angeboten werden können (Schulwesen) Demeritorische Güter = Güter, die privat angeboten werden, und vom Staat in der Preisbildung beeinflusst werden (Zigaretten, Benzin)

4 Nachfrage-und Angebotsorientierte Leistungen Nachfrageorientierung: Ermittlung, was die Kundschaft wünscht bzw. nicht wünscht, und genau das zu tun bzw. zu unterlassen Ermittlung, was die Kundschaft wünscht bzw. nicht wünscht, und genau das zu tun bzw. zu unterlassen Angebotsorientierung: Feststellung, was gut bzw. schlecht für die Kundschaft ist, und genau das zu ermöglichen, bzw. zu verhindern

5 Auf die Verwaltungspraxis bezogen heißt das: Verwaltung verwandelt sich immer mehr in einen Dienstleistungsbetrieb und der Bürger wird zum Kunden. Verwaltung verwandelt sich immer mehr in einen Dienstleistungsbetrieb und der Bürger wird zum Kunden. Bereitstellung von Verwaltungsleistungen Bereitstellung von Verwaltungsleistungen

6 Unterschiede privater und öffentlicher Leistungsbereitstellung Privat Gewinn Gewinn Generelle Orientierung am Markt Generelle Orientierung am Markt Marktteilnehmer am Markt Marktteilnehmer am Markt Öffentlich Gemeinwohl, Wohlfahrt keine generelle Orientierung am Markt sowohl Marktteilnehmer als auch Marktgestalter

7 Öffentliche Leistungen Ein Tausch sowie eine Preisbildung kommen bei der Bereitstellung öffentlicher Leistungen nicht immer in Frage, genauso wie eine Ortsbeziehung. Ein Tausch sowie eine Preisbildung kommen bei der Bereitstellung öffentlicher Leistungen nicht immer in Frage, genauso wie eine Ortsbeziehung. Laut Definition Markt kein Vorliegen eines solchen und somit höchstens Angebot nicht marktfähiger Leistungen Laut Definition Markt kein Vorliegen eines solchen und somit höchstens Angebot nicht marktfähiger Leistungen Wenn doch, dann marktfähige Leistungen. Wenn doch, dann marktfähige Leistungen.

8 Nicht Marktfähige Leistungen Sind Leistungen bzw. Güter, denen die Fähigkeit fehlt, sämtliche Merkmale des Marktes zu erfüllen; mit anderen Worten, eines oder mehrere der drei genannten Merkmale werden nicht erfüllt. Sind Leistungen bzw. Güter, denen die Fähigkeit fehlt, sämtliche Merkmale des Marktes zu erfüllen; mit anderen Worten, eines oder mehrere der drei genannten Merkmale werden nicht erfüllt.

9 Beispiele nicht marktfähiger Leistungen Kein definierbarer Ort des Tausches: Leuchttürme ( wechselnde Sichtweite je nach Wetterlage) Leuchttürme ( wechselnde Sichtweite je nach Wetterlage) Schutzdeiche (unklare Schutzwirkung je nach Hochwasser) Schutzdeiche (unklare Schutzwirkung je nach Hochwasser) Drogenbekämpfung (unbekannte, wechselnde Tauschorte für Drogen) Drogenbekämpfung (unbekannte, wechselnde Tauschorte für Drogen)

10 Schutzimpfung (keine oder zu geringe Nachfrage privatärztlich angebotener Schutzimpfungen) Schutzimpfung (keine oder zu geringe Nachfrage privatärztlich angebotener Schutzimpfungen) Schutzdeiche (kein privates Angebot von Schutzdeichen) Schutzdeiche (kein privates Angebot von Schutzdeichen) Berufsschulausbildung (nicht ausreichend privates Angebot) Berufsschulausbildung (nicht ausreichend privates Angebot) Kein Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage:

11 Innere Sicherheit (Preis für das Gefühl der Sicherheit ist unbekannt) Innere Sicherheit (Preis für das Gefühl der Sicherheit ist unbekannt) Sozialversicherung ( Preis der persönlich erforderlichen Versorgung ist unbekannt) Sozialversicherung ( Preis der persönlich erforderlichen Versorgung ist unbekannt) Keine Preisbildung:

12 Marktfähige Leistungen Liegen dann vor, wenn klare Definition des Ortes, der Preisbildung und des Zusammentreffens von Angebot und Nachfrage besteht. Liegen dann vor, wenn klare Definition des Ortes, der Preisbildung und des Zusammentreffens von Angebot und Nachfrage besteht. Bsp.: Öffentliche Verkehrsmittel, Theater, Freibäder, Bibliotheken, Schulbildung Bsp.: Öffentliche Verkehrsmittel, Theater, Freibäder, Bibliotheken, Schulbildung

13 Beispiele öffentlicher Leistungen Bund: Verteidigung, Autobahnen, Wasserstraßen Bund: Verteidigung, Autobahnen, Wasserstraßen Länder: Hochschulen, Polizei, Staatstheater Länder: Hochschulen, Polizei, Staatstheater Kommunen: Baugebiete, Abfallbeseitigung, Schwimmbäder Kommunen: Baugebiete, Abfallbeseitigung, Schwimmbäder

14 Marktfähigkeit Hochschulen ? Schwimmbäder ? Ja, da private Konkurrenz vorhanden ist, gegen die sich der Staat behaupten muss. Ja, da private Konkurrenz vorhanden ist, gegen die sich der Staat behaupten muss. Verteidigung und Polizei am Markt ausrichtbar? Ja, Bedürfnis der Bevölkerung nach Sicherheit und Ordnung muss ermittelt werden (Bsp. Soldaten vor und nach der Wiedervereinigung) Ja, Bedürfnis der Bevölkerung nach Sicherheit und Ordnung muss ermittelt werden (Bsp. Soldaten vor und nach der Wiedervereinigung)

15 Konkurrenz öffentlicher Anbieter Gemeinden wetteifern um Firmenansiedlungen Firmenansiedlungen Gut verdienende Bauwillige Gut verdienende Bauwillige Kurgäste Kurgäste Touristen Touristen

16 Schlussfolgerung: Größer werdende Konkurrenz am Markt = Leistungsangebot an marktfähigen Gütern des Dienstleistungsbetriebes öffentliche Verwaltung muss sich anpassen und am Markt orientieren um eine sichere Position zu behalten bzw. sich zu sichern.


Herunterladen ppt "Marktfähige und nicht marktfähige Leistungen der öffentlichen Verwaltung Erarbeitet von Kathleen, Andrea, Julia, Jaqueline und Nicole."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen