Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Meldewesen: Belieferung Schattenspeicher Referenten: Susanne Becker, Thomas Höfler (BDS-Team.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Meldewesen: Belieferung Schattenspeicher Referenten: Susanne Becker, Thomas Höfler (BDS-Team."—  Präsentation transkript:

1 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Meldewesen: Belieferung Schattenspeicher Referenten: Susanne Becker, Thomas Höfler (BDS-Team der ZDV-Saar)

2 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Überblick Hintergrund Darstellung des Verfahrens Vereinbarte Vorgehensweise Ist-Zustand und auftretende Problemfälle Konsequenzen Fazit

3 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Hintergrund Abweichung von Verfahrensbeschreibung nach derzeitigem Stand bis zu 50% (im Durchschnitt ca. 10% pro Tag) Bereinigung verursacht hohen Aufwand bei Kommunen und Betriebsteam Ziele: –Verringerung des Aufwands für alle Beteiligten –Steigerung der Datenqualität

4 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Darstellung des Verfahrens

5 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Vereinbarte Vorgehensweise Werktägliche Lieferung (Mo. bis Fr.) Zeitfenster frühestens ab 12:00 Uhr Datenlieferung muss bis 2:00 Uhr abgeschlossen sein Lieferung von jeweils einer Datei pro Werktag (Leerdatei bei unverändertem Datenbestand) Datei muss verschlüsselt sein (Auszug laut Verfahrensbeschreibung)

6 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) IST-Zustand und auftretende Problemfälle Datenlieferung –lückenhaft –fehlt –außerhalb des Zeitfensters (Tageszeit / Wochentag) –unverschlüsselt oder falsch verschlüsselt –von Namenskonvention abweichend –in falscher Updatereihenfolge Handhabung je nach Kommune unterschiedlich –Lieferung an Wochenenden und Feiertagen uneinheitlich –Lieferung von Leerdateien uneinheitlich –Vertretungsregelung in Urlaubszeiten

7 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Konsequenzen Hoher Zeitaufwand –Automatisierung unter diesen Umständen zentral nicht möglich –Manuelle Bearbeitung notwendig –Rückmeldung von und an Kommunen erforderlich (1.860 ausgehende s seit , erhöhter Kommunikationsaufwand) Beispiel aus der Praxis

8 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Konsequenzen Datenqualität –Inkonsistenter Datenbestand –Melderegister nicht aktuell –Fehlverauskunftungen (= Mehraufwand für Meldebehörden) –Fehlerhafte Exporte aus dem Schattenspeicher (UKS etc.) (= Mehraufwand für Meldebehörden)

9 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Fazit Datenimporte derzeit entgegen Fachkonzept kein Selbstläufer Automatisierungsgrad muss gesteigert werden, um den Aufwand für alle Beteiligten zu verringern Voraussetzung dafür ist die regelmäßige und lückenlose Datenlieferung analog Verfahrensbeschreibung

10 Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Fragen?


Herunterladen ppt "Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) Meldewesen: Belieferung Schattenspeicher Referenten: Susanne Becker, Thomas Höfler (BDS-Team."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen