Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erstellt von Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann, Berit Kühn Universität Flensburg Wintersemester 2006 / 2007 14. Dezember 2006 SQ Werteorientiertes Management.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erstellt von Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann, Berit Kühn Universität Flensburg Wintersemester 2006 / 2007 14. Dezember 2006 SQ Werteorientiertes Management."—  Präsentation transkript:

1 erstellt von Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann, Berit Kühn Universität Flensburg Wintersemester 2006 / Dezember 2006 SQ Werteorientiertes Management Unternehmen und Verantwortung Wirtschafts- und Unternehmensethik 1

2 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Gliederung 1.Verantwortungsbegriff und seine internen Differenzierungen 1.a Begriff 1.b Grenzen 1.c Arten 2.Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3.Das Problem der Verantwortung 4.Diskussion 5. Quellen 3. Das Problem der Verantwortung 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion

3 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 1.a Verantwortungsbegriff Rechtfertigung Verantwortlich sein heißt, zurechnungsfähig zu sein. (Petersen) Freiheit Freiheit bedeutet Verantwortung; das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten. (George Bernard Shaw) Macht Ich bin verantwortlich für das, was in meinem Machtbereich liegt. 3. Das Problem der Verantwortung

4 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Die Verantwortung übernehmen kann jeder – aber wer trägt die Folgen? (Aurel Schmidt) Macht und Freiheit Verantwortung 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 3. Das Problem der Verantwortung 1.a Verantwortungsbegriff

5 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Zwei Kriterien zur Freiwilligkeit der Handlung nach Aristoteles 1) Ich stehe nicht unter Zwang 2) Ich weiß, was ich tue Verantwortung tragen -Wir sind Urheber unserer Taten! Verantwortung haben - Sorge (-) und Pflicht (+) -Moralische Bedeutung 3. Das Problem der Verantwortung 1.a Verantwortungsbegriff

6 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Die Folgen einer Handlung 1.b Grenzen der Verantwortung beabsichtigte Folgen (Zweck) unbeabsichtigte Folgen Nebenfolgen Verantwortung muss begrenzt sein!

7 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Für welche Folgen ist man verantwortlich? Laut Max Weber: - für die vorhersehbaren Folgen Laut Georg W. F. Hegel: - für die notwendigen Folgen notwendig = das, was in der allgemeinen Qualität der Handlung liegt 1.b Grenzen der Verantwortung

8 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Lösung ? Verantwortung für vorhersehbare und notwendige Folgen Keine Verantwortung für unvorhersehbare und zufällige Folgen Bewahrt vor Überforderung?? Die Grenze der Verantwortung ist abhängig von der Art der Verantwortung ! 1.b Grenzen der Verantwortung !

9 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Arten: Verantwortung 1.c Verantwortungsarten Individuum rechtlich moralisch- ethisch Kollektiv 3. Das Problem der Verantwortung

10 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Rechtliche Verantwortung: Haftung für Handlungsfolgen meistens negative Verantwortung TATSÄCHLICHE HANDUNGSFOLGEN !! 1.c Verantwortungsarten 3. Das Problem der Verantwortung

11 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Moral-ethische Verantwortung: ABSICHT & INTENTION Handlung: - im Einklang mit den ethischen Prinzipien? - Guter Wille vorhanden? (Immanuel Kant) ! ! 1.c Verantwortungsarten 3. Das Problem der Verantwortung

12 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Individuum begrenzte rechtliche & moralisch-ethische Verantwortung Kollektiv POLITIK hat große Macht und großen Einfluss auf fast alle Lebensbereiche Verantwortung für das Gemeinwohl 1.c Verantwortungsarten 3. Das Problem der Verantwortung

13 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann c Verantwortungsarten 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Wo liegt die Grenze der Verantwortung des Staates und der Politik? Staat und Politik haben unbegrenzte Folgenverantwortung Gefahr der Überforderung der Verantwortung! Ein Krieg, mag er auch legitim und notwendig sein, fordert immer unschuldigige Opfer (Max Weber) 3. Das Problem der Verantwortung

14 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung

15 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung Ein Unternehmen hat: ? ? die Rechtliche Verantwortung eine moralisch- ethische Verantwortung eine kollektive, politische Verantwortung

16 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung Ein Unternehmen ist eine Organisation, die auf dauerhafte Weise das Verhalten ihrer Mitglieder koordiniert. Ein Unternehmen ist eine hierarchisch aufgebaute Organisation, die nach administrativen Prinzipien funktioniert. (vgl. Petersen, 2006)

17 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung Unternehmen stellen eine Kooperationsform unter Bedingungen des Marktwettbewerbs dar, die sowohl für die Mitglieder des Unternehmens als auch für die Interaktionspartner dieses korporativen Akteurs von Vorteil ist. (A. Suchanek) Ein korporativer Akteur ist eine Organisation, die ein bestimmtes Ziel verfolgt. Jedes Mitglied dieser Organisation verfolgt zuerst dieses Organisationsziel. Das Organisationsziel kann in Konflikt geraten mit moralischen Grundsätzen der Mitglieder.

18 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung Unternehmen haben Macht: Das Handeln anderer durch das eigene Handeln bestimmen; Druck auf die Mitglieder und Einfluss auf ihre Umwelt ausüben; Unternehmen können Arbeitsplätze schaffen oder vernichten; die Tätigkeit von Unternehmen hat weit reichende Auswirkungen auf die natürliche Umwelt. Macht

19 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung Folgen der Unternehmensentscheidungen fallen auf Entscheidungsträger zurück Eine kollektive, politische Verantwortung gesellschaftliche Verantwortung Eine moralisch- ethische Verantwortung für die faire Behandlung ihrer Mitglieder, Kunden und Lieferanten

20 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Das Problem der Verantwortung Problem: Verantwortung im Unternehmen Bloßes rhetorisches Mittel Unbegrenzte Zuordnung von jeglichen gesellschaftlichen Belangen Überforderung der Verantwortung Unterforderung der Verantwortung 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen – in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 4. Diskussion 5. Quellen

21 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Das Problem der Verantwortung 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 3. Das Problem der Verantwortung Problem: Freiheit von Unternehmen - Ist das Unternehmen in der Lage, frei zu handeln…? Kontrolle der direkten Kausalfolge des Handels – …und die Folgen seines Tuns zu kontrollieren? Komplexität ist unbegrenzt

22 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 3. Das Problem der Verantwortung Ohne Verantwortung handeln wir in einer Intrige (Petersen) unsichtbare Hand nach Adam Smith

23 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Moderne Wirtschaftswissenschaft: Unternehmen können keine gesellschaftliche Verantwortung tragen,… …aber für sie tragen Verantwortung für das Handeln, das sie freiwillig und mit Rücksicht tun Spiel der Wirtschaft macht freies und verantwortungsvolles Handeln in Bezug auf Andere unmöglich 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 3. Das Problem der Verantwortung

24 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Karl Marx vs. Franz Müntefering (SPD) freies und verantwortungsvolles Handeln nicht möglich Mensch wird getrieben von Pleonexia Dämon im Menschen moderner Unternehmer kann nicht ermahnt werden, verantwortungsvoll zu sein. Manche Finanzinvestoren verschwenden keinen Gedanken an die Menschen, deren Arbeitsplätze sie vernichten. (Müntefering) Unternehmen können frei und verantwortungsvoll handeln. 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 3. Das Problem der Verantwortung

25 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Fazit Unternehmen sind nicht wie Marx sie beschreibt, als habgierige Dämonen, institutionalisierte Habgier. Unternehmen haben selbst ein wachsendes Interesse an der Unternehmensethik, Gewinnmaximierung ist nicht das EINZIGE Ziel Unternehmen haben die Gelegenheit, frei und verantwortungsvoll zu handeln 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 3. Das Problem der Verantwortung

26 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Diskussion 1. Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Im Alleingang die Barings Bank ruiniert Der Börsenmakler Nick Leeson trieb vor 11 Jahren das traditionsreiche Bankhaus Barings Bank mit giganti- schen Fehlspekulationen im Alleingang in den Ruin. Grund: Er hatte in Singapur an der Börse ½ Mrd. Verlust mit Derivatenhandel gemacht. Das verkraftete die älteste britische Handelsbank nicht. Wie kam es dazu? - Er wurde mit 21 Jahren von der Barings Bank nach Singapur geschickt. - Dort machte der riskante Millionengeschäfte. - Er galt als brillianter Mann mit goldenen Händchen verbuchte anfangs hohe Gewinne. 3. Das Problem der Verantwortung

27 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Dann: - Er missachtete die hohen Risiken und häufte Verluste an. Diese hielt er mit Finanztricks vor der Zentrale geheim : Seine Fehlspekulationen flogen auf. Er flüchtete und hinterließ an seinem PC-Bildschirm einen Zettel Es tut mir Leid. Was passierte dann? - Nach einigen Tagen wurde er am Frankfurter Flughafen verhaftet und wurde zu 6 ½ Jahren Haft in Singapur verurteilt. - Die niederländische ING-Gruppe übernahm das englische Bankhaus nach 230jähriger Firmen- geschichte für 1 Pfund. 3. Das Problem der Verantwortung 4. Diskussion

28 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Ethische Fragen zur Case Study: Übernimmt Nick Leeson nur allein die rechtliche Verantwortung oder aber auch die moralisch-ethische? Waren die Folgen/Nebenfolgen vorhersehbar? War der gute Wille vorhanden? Macht Gelegenheit Diebe? 3. Das Problem der Verantwortung 4. Diskussion

29 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Was geschah mit Leeson? - Er verkaufte seine Geschichte an eine Boulevardzeitung und ließ sie verfilmen. - Nach 4 ½ Jahren Haft wurde er wegen guter Führung entlassen. - Er erkrankte an Darmkrebs und er & seine Frau ließen sich scheiden. Was macht Leeson heute? - Er wohnt mit seiner 2. Frau und seinem Sohn in Irland. - Er arbeitet als erfolgreicher Referent in Großbritannien und ist Manager eines irischen Fußballclubs. - Mit den Einnahmen durch den Verkauf seiner Geschichte hat er seine Anwälte und seine Exfrau bezahlt. 3. Das Problem der Verantwortung 4. Diskussion

30 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion Habt Ihr Fragen? 3. Das Problem der Verantwortung 4. Diskussion

31 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Verantwortungs- begriff und seine internen Differenzierungen 2. Was ist ein Unternehmen - in Bezug auf Verantwortung 3. Das Problem der Verantwortung 5. Quellen 4. Diskussion 5. Quellen Petersen, T. Unternehmensethik und Verantwortung. In: Beschorner/Schmidt (Hsg.)(2006): Unternehmerische Verantwortung in Zeiten kulturellen Wandels. In: sfwu Nr.15, S.73 ff. (www.sfwu.de) Haselrieder, Michael: Im Alleingang die Barings Bank ruiinert. karriere/:Nick-Leeson-Im-Alleingang-Barings- Bank/ html [Stand: , 16:19] Reuter, Joachim: Was macht eigenlich Nick Leeson?. Leeson-/ htm [Stand: , 16:19]

32 Verantwortung und Unternehmen Berit Kühn, Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Wirtschafts- und Unternehmensethik 1


Herunterladen ppt "Erstellt von Oleksandra Lozynska, Ulrike Wismann, Berit Kühn Universität Flensburg Wintersemester 2006 / 2007 14. Dezember 2006 SQ Werteorientiertes Management."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen