Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Copyright 2006, Institut Unternehmensführung www.institut-unternehmensfuehrung.de Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz Analyse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Copyright 2006, Institut Unternehmensführung www.institut-unternehmensfuehrung.de Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz Analyse."—  Präsentation transkript:

1 © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz Analyse des Sensibilisierungsgrades mittelständischer und großer Unternehmen für den demografischen und gesellschaftlichen Wandel Dipl.-Kfm. Dipl.-Soziologe Christoph Schank Projektleiter Institut Unternehmensführung

2 2 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Studie Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz Fragebogenerhebung (Oktober/November 2006) in der West- und der Vorderpfalz. Fragebogenerhebung (Oktober/November 2006) in der West- und der Vorderpfalz. Grundgesamtheit: Alle privaten und öffentlichen Unternehmen mit 50 oder mehr ständig beschäftigten Arbeitnehmern ( ~530 Unternehmen). Grundgesamtheit: Alle privaten und öffentlichen Unternehmen mit 50 oder mehr ständig beschäftigten Arbeitnehmern ( ~530 Unternehmen). Rücklaufquote: ca. 16% (85 Unternehmen). Rücklaufquote: ca. 16% (85 Unternehmen). Differenzierung nach Mittelstand und Großunternehmen anhand der Kriterien Jahresumsatz (20 Millionen ) und/oder Mitarbeiterzahl (200 Mitarbeiter). Differenzierung nach Mittelstand und Großunternehmen anhand der Kriterien Jahresumsatz (20 Millionen ) und/oder Mitarbeiterzahl (200 Mitarbeiter).

3 3 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Der demografische Wandel – (k)ein Problem ? Veränderung des Erwerbstätigenpotentiales in der Pfalz

4 4 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung

5 5 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung

6 6 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung

7 7 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung

8 8 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung

9 9 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Regionalspezifische Bevölkerungsentwicklung und ihre Bedeutung für die Personalrekrutierung 8% aller Großunternehmen erhalten nur Bewerbungen aus dem eigenen Landkreis. 43% erhalten nur Bewerbungen aus dem eigenen und den unmittelbar benachbarten Landkreisen. Hingegen erhalten 36% aller Mittelstandsunternehmen einzig Bewerbungen aus dem eigenen Landkreis, 70% nur aus dem eigenen und den Nachbarlandkreisen.

10 10 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Betriebe ohne Nachwuchs – Jugend ohne Chance? unvermittelte Ausbildungsplatzbewerber stehen Ende 2006 dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Aber: 15% aller Großunternehmen und 39% aller mittelständischen Unternehmen gaben an, gegenwärtig oder in der jüngeren Vergangenheit nicht alle Ausbildungsplätze mit geeigneten Bewerbern besetzen zu können. Insgesamt Stellen sind Ende 2006 noch unbesetzt. Missmatch!

11 11 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Ursachen für das Missmatch aus Unternehmenssicht 88% aller Unternehmen verweisen auf gravierende Versäumnisse der schulischen Erstausbildung und benennen das Bildungssystem als einen Hauptschuldigen für die mangelnden Ausbildungseignung der Bewerber. Besonders schwer wiegen die Mängel in klassischen Disziplinen wie Deutsch in Wort und Schrift, Mathematik sowie Allgemeinbildung und Umgangsformen.

12 12 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Die Altersstruktur der pfälzischen Unternehmen Pfälzische Unternehmen verfügen gemessen am Bundesdurchschnitt über eine relativ junge Belegschaft. Bei 24% aller Unternehmen sind weniger als 10% der Belegschaft über 50 Jahre alt, bei weiteren 56% sind maximal 30% der Belegschaft in dieser Altersgruppe. 23% der Unternehmen wollen diesen Schnitt weiter senken, 41% ihn konstant halten. 30% schenken ihm keine Beachtung.

13 13 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Ältere Mitarbeiter aus Unternehmenssicht I These: Ältere Mitarbeiter zeichnen sich aufgrund ihrer geringeren körperlichen Leistungsfähigkeit durch höhere Fehlzeiten aus. 80% aller Unternehmen verneinen diese These. These: Ältere Mitarbeiter sind gemessen an ihrer Produktivität zu teuer. 81% aller Unternehmen verneinen diese These.

14 14 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Ältere Mitarbeiter aus Unternehmenssicht II These: Ältere Mitarbeiter weisen eine höhere Sozialkompetenz als jüngere Mitarbeiter auf. 78% aller Unternehmen stimmen dieser These zu. These: Ältere Mitarbeiter sind entscheidende Wissens- und Leistungsträgerim Unternehmen. 95% aller Unternehmen stimmen dieser These zu.

15 15 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Ältere Mitarbeiter aus Unternehmenssicht III Die Unternehmen stellen älteren Mitarbeitern ein besonders positives Zeugnis aus. Dennoch behaupten nur 26% aller Unternehmen, dass sie Bewerber über 50 Jahre im selben Maße berücksichtigen wie jüngere Bewerber. Aber worin liegt dann die schwierige Situation älterer Arbeitnehmer am Arbeitsmarkt begründet?

16 16 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Strukturierte Maßnahmen und Programme im Umgang mit älteren Mitarbeitern I Nur 14% aller mittelständischen Unternehmen verfügen heute über solche Programme. Aber 40% sind der Ansicht, dass sie solche Programme zukünftig benötigen werden. 41% aller Großunternehmen verfüge heute über strukturierte Programme. Insgesamt 73% wollen zudem zukünftig solche Programme nutzen oder intensivieren.

17 17 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Strukturierte Maßnahmen und Programme im Umgang mit älteren Mitarbeitern II Existente Programme:

18 18 Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung Strukturierte Maßnahmen und Programme im Umgang mit älteren Mitarbeitern III Geplante Programme:

19 19 Aging Workforce GenderMainstreaming Die strategischen Felder einer zukunftsfähigen Personalpolitik Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz © Copyright 2006, Institut Unternehmensführung War for talents Erhöhung der Erwerbsquote der Generation 50+ trotz steigender Jugendarbeitslosigkeit? Welche Chancen haben Abgänger von Hauptschulen in einer ständig komplexer werdenden Arbeitswelt noch? Ethik? Sind Standortverlagerungen aufgrund der demografischen Perspektive gerechtfertigt? Wer trägt die Verantwortung für die notwendige Vereinbarkeit von Familie und Beruf?


Herunterladen ppt "© Copyright 2006, Institut Unternehmensführung www.institut-unternehmensfuehrung.de Demografische Herausforderungen für die Unternehmen der Pfalz Analyse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen