Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diplomatik (Urkundenlehre) Eine Urkunde ist ein in bestimmten Formen abgefasstes,beglaubigtes und daher verbindliches Schriftstück,das ein Rechtsgeschäft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diplomatik (Urkundenlehre) Eine Urkunde ist ein in bestimmten Formen abgefasstes,beglaubigtes und daher verbindliches Schriftstück,das ein Rechtsgeschäft."—  Präsentation transkript:

1 Diplomatik (Urkundenlehre) Eine Urkunde ist ein in bestimmten Formen abgefasstes,beglaubigtes und daher verbindliches Schriftstück,das ein Rechtsgeschäft dokumentiert. Definition nach Goertz

2 Klassifizierung von Urkunden Beweisurkunde NOTITIA - schriftliche Fixierung einer bereits erfolgten Rechtshandlung Verfügungsurkunde, dispositive Urkunde CARTA - setzt das Recht fest Unterscheidung nach Aussteller : -Kaiser- und Königsurkunden -Papsturkunden -Privaturkunden

3 Form und Aufbau der Urkunde am Beispiel der Königsurkunde Protokoll - Invocatio : Gottes Segen für die Rechtshandlung, Herleitung der Legitimität des Ausstellers - Intitulatio : Ausstellererkennung, Devotionsformel - Inscriptio/Salutatio : Empfänger und Grußformel

4 Form und Aufbau der Urkunde am Beispiel der Königsurkunde Kontext - Arenga : Feierliche Eröffnung des Hauptteils, nicht rechtserheblich, stark rhetorisch - Promulgatio/Publicatio: Verkündigungsformel (es sei bekannt/wir tun kund, um zu wissen…) - Narratio: Knappe Zusammenfassung des Sach- verhalts, meist mit Petitionsformel (Erwähnung der Personen die um Ausstellung der Urkunde bitten) Interventionsformel (Nennung der Fürsprecher,einflussreiche Personen im Umfeld des Ausstellers)

5 Form und Aufbau der Urkunde am Beispiel der Königsurkunde Kontext - Dispositio: ( = KERN!!!) Verfügung,eigentliche Anordnung, Verleihung von Rechten und Begünstigungen, Rechtsgeschäft - Sanctio: Strafandrohung im Falle der Missachtung - Corroboratio : Beglaubigungsmittel, Siegelbefehl, Zeugennennung

6 Form und Aufbau der Urkunde am Beispiel der Königsurkunde Eschatokoll - Subcriptio: Unterschriften (Monogramm) in Signumzeile, Beglaubigung in Rekognitionszeile - Datierung: nennt Zeit und Ort der Beurkundung, Actum et datum-Formel - Apprecatio: formelhafter Segenswunsch am Ende der Urkunde


Herunterladen ppt "Diplomatik (Urkundenlehre) Eine Urkunde ist ein in bestimmten Formen abgefasstes,beglaubigtes und daher verbindliches Schriftstück,das ein Rechtsgeschäft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen