Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DAS ITALIANO REGIONALE UND DIE ITALIANISIERUNG DER DIALEKTE Universität zu Köln WS 10/11 Dr. A. Michel Die Sprachkontakte des Italienischen Referenten:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DAS ITALIANO REGIONALE UND DIE ITALIANISIERUNG DER DIALEKTE Universität zu Köln WS 10/11 Dr. A. Michel Die Sprachkontakte des Italienischen Referenten:"—  Präsentation transkript:

1 DAS ITALIANO REGIONALE UND DIE ITALIANISIERUNG DER DIALEKTE Universität zu Köln WS 10/11 Dr. A. Michel Die Sprachkontakte des Italienischen Referenten: Margherita Caputo, Nana Akhalaia und Sandra Papalia

2 GLIEDERUNG Das italiano regionale Wo wird italienisch gesprochen? Vielfalt der Dialekte West und Ostromania Phonetik Lexik & Semantik Morphosyntax

3 Das italiano regionale Italiano regionale (Regionalitalienisch): Eine Varietät des italienischen mit regionalem Einfluss auf die Aussprache und auf das Lexikon Übergangsfeld zwischen den Dialekten und der Nationalsprache Orientierung an Stadtsprachen größerer Städte Bsp.: Norditalien >Mailand; Turin; Venedig 3

4 Standard Italiano regionale dialetto regionale 4

5 Diglossie Sie beschreibt eine gesellschaftliche Zweisprachigkeit bei der es eine klare funktionale Differenzierung zwischen den Standardvarietäten gibt Dialekt Binnenkommunikation Standardsprache Außenkommunikation 5

6 Wo wird italienisch gesprochen? 6

7 In der Republik Italien ( Einwohnerzahl: ) San Marino ( Einwohnerzahl: ) Italienischen Schweiz ( Tessin und den vier Tälern) Korsika Malta Libyen In den wichtigsten Städten der dolmatischen Küste 7

8 Monaco Nizza in den Gebieten Julisch- Venetiens (Venezia Giulia) & Istriens (Istria) 8

9 Vielfalt der Dialekte Drei Große Mundartgruppen 1. Ober- oder nordital. Dialekte - ( Dialetti settentrionali) Das oberitalienische Dialektkontinuum umfasst drei Areale: galloitalische Areal ( dialetti gallo- italici): Piemontesische Mundarten Lombardische Mundarten Ligurische Mundarten Emilianisch- Romagnolische Mundarten 9

10 venezianische Areal ( dialetti veneti) Venezianisch Veronesisch Vicentinisch- Paduanisch- Polesanisch Trevisianisch Feltrinsich- Bellunesisch Triestinisch- Julischvenezianisch 10

11 istrische Areal ( dialetti istriani) Westromania Charakteristika : Wörter, die eigentlich ein stimmloses /s/ enthalten werden mit einem stimmhaften /z/ ausgesprochen. Wenn offene/ geschlossene mittlere Vokale nicht phonematisch unterschieden (z.B. : béne- statt bène) handelt es sich um einen Sprecher des nördlichen Areals. Konsonantischer Auslaut (konsonantische Endungen) 11

12 In betonter Silbe gibt es nur ein 3- stufiges Vokalsystem > kein Unterschied zwischen offenem, geschlossenem e und o. Fehlen der Lang (Fortis) Konsonanten : / ´buka/ (piemontisch) statt bocca 12

13 Norditalien 13

14 2. Toskanische Dialekte Das Toskanische unterteilt sich in : Inseltoskanisch (toscano insulare- Elba) Westtoskanisch (toscano occidentale- Dialekte von Pisa, Lucca & Pistoia) Zentraltoskanisch (toscana centrale- einschließlich Florentinisch- fiorentino) Senesich (senese- Provinz von Siena) Ostromania 14

15 Charakteristika des toskanischen Aspiration der der zwischenvokalischen einfachen Explosive bis hin zu vollständigen Spirantisierung >>> la gorgia toscana Beispiel: / la kasa/ > / la hasa/ Ausnahme: Inseltoskanisch- Westtosk. 15

16 ….weitere Beispiele Deutlicher Unterschied zwsichen offenen, mittleren und geschlossenen Vokalen: pésca (Fischfang) – pèsca (Pfirsich) mézzo (verdorben, faul) (-ts-) - mèzzo (-dz- halb) vénti (zwanzig)- vènti (Winde) bótte (Fässer)- bòtte (Schläge) cólto (gebildet)- còlto gepflügt) 16

17 Geographische Karte 17

18 3. Mittel- und südliche Dialekte - ( Dialetti centromeridionali) Anmerkung :Sie bilden nach geographischer Verbreitung und Anzahl der Sprecher die größte Gruppe innerhalb der Dialekte Italiens. Drei Mundarten : Mundarten der Marken, Umbrien Roms ( dialetti mediani) Mundarten der Abruzzen, Nordapuliens, des Molise, Kampaniens & Lukaniens ( dialetti alto meridionali) Mundarten des Salento, Kalabriens & Siziliens ( dialetti meridionali estremi) > Ostromania 18

19 Charakteristika Süden: Das Possessivpronomen wird nachgestellt und das Substantiv mit dem Artikel versehen. Bsp: lu libre tue- lu frate tue (kalabresisch) statt il tuo libro- il tuo fratello Das Neutrum beschränkt sich auf die Nomina, welche maskulin sind Bsp: il pane > lo/ lu pane Passato Remoto: Bsp: Tre anni facemmo un viaggio a Berlino. Statt : Tre anni fa abbiamo fatto un viaggio a Berlino. (Passato Prossimo) 19

20 Geographische Karte 20

21 Unterschied zwischen West- und Ostromania Walther von Wartburg: Die Klassifizierung der romanischen Sprachräume (1950) Die Trennlinie verläuft von La Spezia an der Riviera nach Rimini an der Adria. 21

22 Beispiele Westromania Ostromania Spa. > cabras- miembrosrum.> capre- membri Fr..> chèvres- membresItal. : capre- membri Pg. > cabras- membros -[s]- als Pluralbildung i- als Pluralbildung Span.> jabón(ß)ital. : sapone Fr.> savonrum. Sapun Pg.> sabão Sonorisierung: Stimmhaft [p] = STIMMLOS 22

23 Geographische Karte 23

24 Der Einfluss auf das Italienische Die quattro registri werden von jedem Italiener beherrscht, das italiano regionale steht jedoch unter Einfluss des Dialekts 24

25 Phonetik Regionale Varietäten durch phonetische Unterschiede Geographische Herkunft beeinflusst den sprachlichen Gebrauch Aussprache und Intonation bestimmen die italiani regionali [kaza] > [haza] Toskana [b ɛ : ne] > [be:ne] Puglia, Sicilia [levati] > [levete] Roma [orfano] > [orfeno] Roma Aufgabe: Werden diese Wörter mit geschlossenem oder geöffnetem [e] ausgesprochen? bene/ bella/ caffè / stella / quello/ verde/ (a) pesca / pesca (frutto) 25

26 Lessico Dialettismi: forme che, provenendo dai dialetti, sono entrate nelluso ufficiale tanto da non distinguersi più in alcun modo dal resto del vocabolario Esempio: balcone per finestra (Veneto) Schiacciata per pizza (Toscana) Aufgabe: Ordnet diese Lexeme mit der gleichen Bedeutung zusammen. sazio / lavorare / abbottato / strafogato / ruscare / abboffato / faticare / travalliare 26

27 Semantica > Geosinonimi I geosinonimi sono lessemi della lingua italiana aventi, come i sinonimi, forma diversa e significato uguale, ma a differenza die sinonimi riportati negli dizionari, hanno una diffusione arealmente più limitata, tanto da poter in taluni casi identificarsi in una singola città o poco più. anguria > cocomero mortadella > bologna anche > piuttosto sabbia > rena 27

28 Geosinonimi / regionalismi Dalla proprio vitalità sono condotti a espandersi arealmente Forno > panetteria (centrale e meridionale) Risparmiare > avanzare Petto > stomaco (Piemonte) Si è imposto un altro geosinonimo Giambone > Prosciutto (Piemonte) La forma interregionale si è ormai imposta senza residui Geosinonimi vitaliGeosinonimi desueti 28

29 Morphosyntax Hilfsverben stare meridionale essere settentrionale tenere avere Bsp. Qua non ci sta nessuno; Mario sta via; tengo famiglia; non tiene un soldo Gebrauch der reflexiven Verben (Centro-Süd) : Bsp. Mi sono ascoltato una bella musica; Giacomo si é visto un bel film Gleichstellung der 1. und 3. Person Singular des condizionale presente (Roma) Bsp. Io farebbe = io farei 29

30 Morphosyntax Präpositionen Gebrauch des präpositionalen Objekts (Centro –Süd) Bsp. Bere al vino; hanno chiamato a Carlo Gebrauch der Präposition a statt di (meridionale) Bsp. Sono amico a Giovanni ;vado a Vincenzo Präposition a erscheint auch in Ausrufen (meridionale) Bsp. Beate a te 30

31 Allokution der Verwandschaftsnamen (Centro - meridionale) Bsp.vieni qua mammina Diminutive Suffixen -uccio (Centro -Sud), -ino (Nord Ovest), -etto (Nord Est) Bsp. macchinuccia/ macchinina/macchinetta Gebrauch des passato remoto (meridionale) Streichung des Pronominaladverbs (Friuli) Bsp. qui non é nessuno 31

32 Die Stellung des Possessivpronomens nach dem Nomen (centro- meridionale) Bsp. Il libro mio Gebrauch des bestimmten Artikels vor den Personennamen (settentrionale) Bsp. la Lucia; la Francesca; il Carlo Die Stellung des Verbs am Ende des Satzes (Sicilia) Auch in Fragesätzen (Sicilia, Sardegna) Bsp. Capito mi hai ? Bsp. Salvatore molto bravo é 32

33 Erweiterung des Artikels (Abruzzo) Bsp. mio fratello ha preso la moglie; torno alla casa tardi Pluralisieren von nessuno /qualche (Piemont) Bsp. nessuni libri; qualche parole 33


Herunterladen ppt "DAS ITALIANO REGIONALE UND DIE ITALIANISIERUNG DER DIALEKTE Universität zu Köln WS 10/11 Dr. A. Michel Die Sprachkontakte des Italienischen Referenten:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen