Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Sparkasse Harburg-Buxtehude Regionaler Partner für Existenzgründungen Heinz Lüers Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Harburg-Buxtehude Vortrag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Sparkasse Harburg-Buxtehude Regionaler Partner für Existenzgründungen Heinz Lüers Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Harburg-Buxtehude Vortrag."—  Präsentation transkript:

1 1 Sparkasse Harburg-Buxtehude Regionaler Partner für Existenzgründungen Heinz Lüers Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Harburg-Buxtehude Vortrag am 28. November 2007

2 2 Existenzgründungen bieten viele Chancen … Die Hinterhofgarage von William Hewlett und David Packard in Palo Alto

3 3 Agenda u u Finanzierungsgeschäft der Sparkassen l l Bank des Mittelstands l l Existenzgründungsfinanzierer u u Unser Beratungsangebot u u Existenzgründungen – Praxisbeispiele u u Ihre Ansprechpartner u u Finanzierungsgeschäft der Sparkassen l l Bank des Mittelstands l l Existenzgründungsfinanzierer u u Unser Beratungsangebot u u Existenzgründungen – Praxisbeispiele u u Ihre Ansprechpartner

4 4 Quelle: Bundesbank, DSGV Fakten, Analysen, Positionen (Heft 23, Seite 13 sowie Heft 17, Fassung 2007) Bank des Mittelstands - Marktanteile bei Krediten an Unternehmen / Selbstständigen - - 0,2 % Punkte -2,0 % Punkte -1,1 % Punkte + 3,3 % Punkte

5 5 Verteilung nach Anzahl Quelle: DSGV, BI, Gründungsstatistik Sparkassen 2006 Verteilung nach Finanzierungsvolumen Schaffung von über Arbeitsplätzen im Jahr 2006 in Deutschland Existenzgründungsfinanzierer (1/2) - Finanzierte Vorhaben der Sparkassen nach Art des Vorhabens im Jahr

6 6 u u In Deutschland begleiten Sparkassen jede zweite Existenzgründung u u Die Sparkasse Harburg-Buxtehude fördert junge Unternehmen in der Region und schafft damit indirekt Arbeitsplätze u u Die Sparkasse begleitet aktiv Unternehmensnachfolgen in der Region u u Spezialisierte Kundenberater/innen stehen Gründern und bei Unternehmensnachfolgen kompetent zur Verfügung u u Entscheidungen basieren auch auf den besonderen regionalen Marktkenntnissen der Sparkasse Quelle: DSGV, Gut für Deutschland – Kampagnenpaket Arbeitsplätze, 2006 Existenzgründungsfinanzierer (2/2) - Die Sparkasse engagiert sich stärker für Existenzgründer als andere Banken -

7 7 Unser Beratungsangebot (1/8) u u Know-how für den perfekten Start l l Deutscher Gründerpreis (StartUp-Wettbewerb) l l Netzwerkmanagement l l Gründerzentrum Winsen l l Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) u u Erfolgreiche Finanz-Strategien l l Gründungsdarlehen l l Förderprogramme der KfW l l Beteiligungskapital l l Absicherung betrieblicher Risiken u u Professionelle Regelung der Unternehmensnachfolge

8 8 Unser Beratungsangebot (2/8) - Know-how für den perfekten Start - Deutscher Gründerpreis l l Wettbewerb in der Kategorie StartUp l l Teilnehmer erhalten detaillierte Informationen für die schrittweise Erstellung eines Geschäftsplans l l Die Nutzung der Kalkulationssoftware hilft bei der Umsatz-, Gewinn- und Liquiditätsplanung l l Jeder Wettbewerbs-Teilnehmer erhält ein qualifiziertes Feedback zu seinem Geschäftsplan

9 9 Unser Beratungsangebot (3/8) - Know-how für den perfekten Start - Netzwerkmanagement l l Die Sparkasse Harburg-Buxtehude agiert als regionaler Förderer und pflegt Kontakte zu diversen hochkarätigen Netzwerkpartnern u u NBB - Niedersächsische Bürgschaftsbank u u MBG - Mittelständische Beteiligungsgesellschaft u u Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg u u Wachstumsinitiative Süderelbe AG u u BürgschaftsGemeinschaft Hamburg GmbH und BTG Beteiligungsgesellschaft Hamburg mbH u u IHK, Handwerkskammern, hit-Technopark, TuTech

10 10 Aufgabe: u u Unterstützung der Kommunen zur Erhaltung und Ergänzung deren Wirtschaftskraft. Ziel ist dabei insbeson- dere die Schaffung von Arbeitsplätzen sowie die Wirtschaftsentwicklung Ziele: u u Innovationsförderung im LK Harburg u u Förderung von Existenzgründungen durch Beratung und Beteiligung an Gründerzentren u u Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, den Kammern und Verbänden u u Erschließung neuer Gewerbegebiete im LK Harburg Unser Beratungsangebot (4/8) - Know-how für den perfekten Start -

11 11 Gründerzentrum Winsen Ziele und Motivation Die Errichtung und der Betrieb des Business- und Gründerzentrums in Winsen ist Teil des Gesamtkonzeptes für den Luhe-Park (Konversion der ehemaligen BGS-Kaserne) Der Betrieb des Gründerzentrums ist beispiel- haft für eine enge und vertrauensvolle Kooperation im Rahmen von Public Private Partnership Aktiver Beitrag der Sparkasse zur Wirtschaftsförderung der Region Unser Beratungsangebot (5/8) - Know-how für den perfekten Start -

12 12 Unser Beratungsangebot (6/8) - Erfolgreiche Finanz-Strategien - u u Wir unterstützen beim Start in die Selbständigkeit von der Planung bis hin zur Realisierung mit einer strukturierten, ganzheitlichen Beratung und… l l informieren über Gründungsdarlehen und Förderkredite, l l vergeben Kontokorrent-, Investitions- und Avalkredite, l l prüfen ob eine Kapitalbeteiligung für ein Unternehmen geeignet ist, l l unterstützen bei der Suche nach der passenden Gewerbeimmobilie, l l sichern mit den Kunden die betrieblichen Risiken ab l l und beraten bei Fragen zu Auslandsfinanzierungen Die Basis für erfolgreiche Finanz-Strategien ist eine partner- schaftliche Zusammenarbeit zwischen Sparkasse und Existenzgründer!

13 13 Unser Beratungsangebot (7/8) Der erste Schritt- Ihre gute Gesprächsvorbereitung u u Die Planung – einen Businessplan erstellen l l Analysieren Sie die allgemeine Marktsituation l l Schätzen Sie Ihr Marktpotenzial ein l l Beurteilen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens und der Konkurrenz l l Erstellen Sie einen Umsatzplan, einen Kapitalbedarfsplan und einen Liquiditätsplan u u Externe Unterstützung l l Nutzen Sie die Hilfe von Beratungsstellen für Existenzgründer (z.B. WLH oder Handels- und Handwerkkammern) l l Prüfen Sie die Einbindung eines Steuerberaters (z.B. bei Unternehmensnachfolge) u u Der Weg zum Erfolg l l Das Finanzierungsgespräch ist Ihr erstes Verkaufsgespräch!

14 14 Existenzgründer Finanzierungs- Management *) Risiko- management Liquiditäts- management Vorsorge- management *) Vermögens- management *) Information Qualitatives Rating Finanzrating Finanzkonzept Netzwerk- management Unser Beratungsangebot (8/8) - Unsere Dienstleistungen für Existenzgründer - *) für Unternehmen und Unternehmer

15 15 Handelsunternehmen für Solarmodule: Gründungsjahr: 2005 Rechtform: GmbH (als Einzelfirma gegründet) Unternehmens- Handel mit Solarmodulen und Engineering von Projekten gegenstand: Neben der Konfektionierung von Insel-, Klein- und Großanlagen werden Vorstudien und Kostenschätzung, Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, Begleitung in der Bauphase sowie der Betriebsführung angeboten Unternehmensverlauf: positive Entwicklung seit Gründung Finanzierungsstruktur: Betriebsmittel mit Begleitung der Bürgengemeinschaft Hamburg. Existenzgründungen (1/3) Praxisbeispiele

16 16 Buchverlag: Gründungsjahr: 2006 Rechtform: Einzelfirma Unternehmens- Aufbau eines Buchverlags für Kinderbücher und gegenstand: Senioren (Erstellung von eigenen Lebenswerken) Die ersten zwei Kinderbücher sind bereits im Buchhandel erhältlich und die erste private Biographie steht vor der Veröffentlichung. Unternehmensverlauf: Start up Phase mit guter Aussicht für 2007 Finanzierungsstruktur: Betriebsmittel und Darlehen im Eigenobligo Existenzgründungen (2/3) Praxisbeispiele

17 17 Produktionsunternehmen für Holzpellets & Brickets: Gründungsjahr: 2007 Rechtform: GmbH Unternehmens- Herstellung von Pellets und Brickets von rd t p.a. gegenstand: Die Produktion erfolgt nach den modernsten Stand der Technologie und bindet für den Produktionsprozess ein Kraftwerk im Bereich der erneuerbaren Energien ein. Unternehmensverlauf: Start up Phase Finanzierungsstruktur: Einbringung von mezzaninen Mitteln, Konsortialfinanzierung mit einer weiteren Sparkasse und Erhalt einer Bürgschaft des Landes Niedersachsen Berücksichtigung von zukünftig zu erwartenden Cash flows Existenzgründungen (3/3) Praxisbeispiele

18 18 Nähe und Persönlichkeit geben Vertrauen im Handeln… Aus Nähe wächst Vertrauen

19 19 Leiter KompetenzCenter Unternehmenskunden und Sonderfinanzierungen: Andreas Uelhoff Tel Ihre Ansprechpartner Existenzgründungsberatung/ Unternehmensnachfolge: Sonja Fiefeck Tel Assistenz Existenzgründungsberatung: Julia Eberhardt Tel

20 20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Sparkasse Harburg-Buxtehude. Gut für die Süderelbe S

21 21 Back-up - Folien

22 22 September 2003 Eröffnung des Zentrums - zunächst als reines Gründerzentrum 2004 Teilvermietung an klassische gewerbliche Mieter und Umbenennung in Business- und Gründerzentrum Winsen 2007 aktueller Vermietungsstand: 35 Mieter im Gründerzentrum Anteil Gründerzentrum 50 % der Gesamtfläche Weitere Mieter aus dem regionalen Umfeld Gegenwärtig sind ca. 95 % der Flächen vermietet Das Zentrum ist heute fest etabliert! Unser Beratungsangebot (4/7) - Know-how für den perfekten Start – Business- und Gründerzentrum Winsen

23 23 Gründer sind besonders erfolgreich bei der Schaffung von Arbeitsplätzen Quelle: DSGV

24 24 Aufschlüsselung der abgelehnten Vorhaben nach Anzahl/Branchenverteilung bundesweit* Mangelnde BonitätKonzeptmängelGründerperson * Mehrfachnennungen möglich SonstigeMangelnde SicherheitenMangelnde Eigenmittel


Herunterladen ppt "1 Sparkasse Harburg-Buxtehude Regionaler Partner für Existenzgründungen Heinz Lüers Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Harburg-Buxtehude Vortrag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen