Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Wüstenrennschnecke Die afrikanische Wüstenrennschnecke ist ein possierliches Tierchen, welches aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit nur schwer zu.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Wüstenrennschnecke Die afrikanische Wüstenrennschnecke ist ein possierliches Tierchen, welches aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit nur schwer zu."—  Präsentation transkript:

1 Die Wüstenrennschnecke Die afrikanische Wüstenrennschnecke ist ein possierliches Tierchen, welches aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit nur schwer zu entdecken ist. Daher ist es nicht verwunder- lich, dass sie erst am Ende des letzten Jahrtausend von dem englischen Afrikaforscher Dr. A. Slug entdeckt wurde. Die Wüstenrennschnecke lebt in wüstenreichen Gebieten Nordafrikas. Ihr größter Feind ist die Humpelhyäne, deren Fängen sie nur aufgrund ihrer Schnelligkeit entrinnen kann.

2 Nahrung der Wüstenrennschnecke Sie frisst überwiegend Salat (ca. 60% der Nahrung). Dieser ist allerdings in der Wüste schwer zu finden. Daher muss sie schnell sein, um große Gebiete in kurzer Zeit nach Nahrung zu durchforsten. Weitere 25 % der Nahrung ist das afrikanische Radieschen. 15 % der Nahrung ist diverses Gemüse.

3 Vergleich Die Wüstenrennschnecke ist viel schneller als das Döshörnschen. Währen sich die Wüstenrennschnecke im Durchschintt mit 50 km/h fortbewegt, kommt das Döshörnchen gerade mal auf 0,1 m/h. Die Wüstenrennschnecke ist viel kleiner als das Döshörnchen. Sie ist ca. 3 cm lang. Das Döshönrchen hingegen ist 20 cm lang (ohne Schwanz) bzw. 30 cm lang (mit Schanz). Die Wüstenrenschnecke lebt in ganz anderen Gebieten als das Döshörnchen. Die Wüstenrennschnecke wohne (wie schon vorhin gesagt) in Zentralafrika. Das Döshörnchen hingegen wohnt in Zentralschlafrika. Die Wüstenrennschnecke ist ein Einzelgänger. Kontakt nimmt es mit anderen Artgenossen nur zum Zwecke der Parung auf. Allenfalls komuniziert es noch, wenn es darum geht, geheime Salatvorkommen untereinander auszutauschen. Das Döshörnchen hingegen ist ein Herdentier. Oft dösen Döshörnchen gemeinsam in ihrer Schlafhöhle. Das ist übrigens auch ein Unterschied: Während die Wüstenrennschnecke ihr mobiles Heim immer mit sich herumtrgät, benötigt das Döshörnchen einen Unterschlupf, um sich vor Fressfeinden und der nächtlichen Kälte zu schützen. Die Wüstenrennschnecke schläft praktisch nie. Die einzige Zeit der Ruhe ist der Sekundenschlaf, den sie ca mal pro Tag vollzieht. Das Döshörnchen schläft pro Tag hingegen 23,5 Stunden (im Durchschnitt).

4 Sie möchten wissen, was diese Folien zu bedeuten haben? Hier wirds erklärt:


Herunterladen ppt "Die Wüstenrennschnecke Die afrikanische Wüstenrennschnecke ist ein possierliches Tierchen, welches aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit nur schwer zu."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen