Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 FiBu Win Line ! Start: Programme / WinLine / WinLine Start.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 FiBu Win Line ! Start: Programme / WinLine / WinLine Start."—  Präsentation transkript:

1 1 FiBu Win Line ! Start: Programme / WinLine / WinLine Start

2 2 Anmeldung (Login) Benutzername: a Passwort: b Mandant: OFIB (Neuanlage!) Basismandant der FiBu bei vorhandenen Mandant: Mandant direkt aufrufen Mandant: Die Firma für die wir buchen.

3 3 Mandantenanlage Abschluss / Mandantenanlage Mandantennummer: wird von Lehrkraft vorgegeben z.B. 1 ACB 8SFB: Sport & Fun Pfad: legt Programm automatisch an Laufwerk H: Beschreibung: Firma + Schülername + PC Nr. z.B. Zweispo Bedall P03 => Mandantenstamm anlegen!!! Achte aufs Wirtschaftsjahr und gib bei Mandant obige Beschreibung ein!!!

4 4 Änderung der Mandantendaten FiBu-Button!!! Stammdaten / Mandantenstammdaten / Mandantenstamm / => Strg + M => evtl. Datenänderung vornehmen!!!

5 5 Buchen (BA) = Buchungsart an

6 6 Buchen / Buchen / Stapelbuchung Wichtig: Stets Buchungsmonat eingeben ( Periode ) Bei DF / KF stets Faktura überprüfen!!! und ggf. Skonto verändern Beachte Besonderheiten bei Rücksendungen / Gutschriften ( - Betrag!!) Falls PC dich nicht Buchen lässt überprüfe die Buchungsart!!!

7 7 Zusatzhilfen: Lupe Du weißt nicht mehr genau welches Konto für Heizöl verwendet wird? Verwende in der Buchungsmaske die Lupe!

8 8 1. Lupe neben Kontofeld 2. Kontenbereich eingeben: 2.1. Konten (von... bis) oder 2.2. Konto suchen (Suchbegriff) Erläuterung: Personenkonten = Konten der Lieferanten und Kunden (6-stellig) Sachkonten = alle übrigen Konten (4- stellig)

9 9 Besonderheiten: Gutschriften Preisnachlass, Mängelrüge, Rücksendung Gutschriften für KundenGutschriften für Kunden Wie schreiben wir unseren Kunden wegen einer Mängelrüge oder Rücksendung Beträge gut? Gutschriften werden nicht wie in der herkömmlichen Schulbuchführung gebucht!Wie schreiben wir unseren Kunden wegen einer Mängelrüge oder Rücksendung Beträge gut? Gutschriften werden nicht wie in der herkömmlichen Schulbuchführung gebucht! 1. Das Ertragskonto steht im Haben!2. Buchung wie eine Ausgangsrechnung, jedoch mit negativem Betrag!1. Das Ertragskonto steht im Haben!2. Buchung wie eine Ausgangsrechnung, jedoch mit negativem Betrag! 3. Bei dieser Buchung wir ein neuer Offener Posten (Faktura) gebildet (DF), der dann bei der Verrechnung der Forderung aufgelöst wird: Siehe unten!3. Bei dieser Buchung wir ein neuer Offener Posten (Faktura) gebildet (DF), der dann bei der Verrechnung der Forderung aufgelöst wird: Siehe unten! Skonto auf 0,00 EUR setzen!

10 10 Besonderheiten: Gutschriften Preisnachlass, Mängelrüge, Rücksendung Gutschriften für KundenGutschriften für Kunden Wie schreiben wir unseren Kunden wegen einer Mängelrüge oder Rücksendung Beträge gut? Gutschriften werden nicht wie in der herkömmlichen Schulbuchführung gebucht!Wie schreiben wir unseren Kunden wegen einer Mängelrüge oder Rücksendung Beträge gut? Gutschriften werden nicht wie in der herkömmlichen Schulbuchführung gebucht! 1. Das Ertragskonto steht im Haben!2. Buchung wie eine Ausgangsrechnung, jedoch mit negativem Betrag!1. Das Ertragskonto steht im Haben!2. Buchung wie eine Ausgangsrechnung, jedoch mit negativem Betrag! 3. Bei dieser Buchung wir ein neuer Offener Posten (Faktura) gebildet (DF), der dann bei der Verrechnung der Forderung aufgelöst wird: Siehe unten!3. Bei dieser Buchung wir ein neuer Offener Posten (Faktura) gebildet (DF), der dann bei der Verrechnung der Forderung aufgelöst wird: Siehe unten! Skonto auf 0,00 EUR setzen!

11 11 Besonderheiten 2: zwei oder mehrere Konten auf einer Seite In die 1. Zeile kommt das einzelne Konto In die 2. Zeile kommen die anderen Konto der anderen Seite (egal, ob SOLLseite oder HABENseite) Beispiel: an 4400 SHN/B 1.Zeile: leer4400b 2.Zeile: 0890leern 3.Zeile:0870leern

12 12 Stornierung Falsch gebucht? Stornieren! Achtung: zuerst das Buchungs-Fenster schließen! Danach ist es erst möglich, das Fenster für Buchungs-Storno zu öffnen! Buchen Buchen Buchungs-Storno oder Strg+7

13 13

14 14 Änderung der Personenkonten Stammdaten/ Konten/ Personenkonten jetzt entweder die Debitoren oder Kreditoren anzeigen lassen. Dort die Adresse ändern oder anderen Registereiter wählen: z.B. für Zahlungskonditionen-Änderung 1. FIBU und 2. FAKT: in beiden sind Zahlungskondition zu ändern! Danach OK und Winline beenden und neu starten!

15 15 Drucken: JournalAuswertungen/Journal/Drucken/OK Offene Posten Auswertungen/Offene Posten/ Debitor oder Kreditor angeben / OK Debitorenkonto/Stammdaten/Kontenliste/Personenkontenliste Kreditorenkonto/Ausgabe: Bildschirm (zur Kontrolle) danach unteres Druckersymbol SteuerAuswertungen/Steuer-Meldungen/ USt-Voranmeldung Mandant…?


Herunterladen ppt "1 FiBu Win Line ! Start: Programme / WinLine / WinLine Start."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen