Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) Projektvorstellung der ViFa Slavistik im Rahmen der Konferenz "Junge Slavistik im Dialog" Kiel,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) Projektvorstellung der ViFa Slavistik im Rahmen der Konferenz "Junge Slavistik im Dialog" Kiel,"—  Präsentation transkript:

1 Die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) Projektvorstellung der ViFa Slavistik im Rahmen der Konferenz "Junge Slavistik im Dialog" Kiel,

2 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 2 Überblick Was ist die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik? Was bietet das Slavistik-Portal im Detail? Modul 1 - Metasuche Modul 2 - Internetquellen (Slavistik-Guide) Modul 3 - Datenpool Slavistik Modul 4 - Volltexte Modul 5 - Neuerwerbungsdienst Modul 6 - Zeitschriften-Modul Modul 7 - Datenbanken Modul 8 - Online-Tutorium (LOTSE Slavistik)

3 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 3 Die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik seit Oktober 2005 von der DFG gefördertes Projekt seit Mai 2007 online baut auf Sondersammelgebiet Slavistik auf angesiedelt an der Staatsbibliothek zu Berlin (SBB), Projektleitung: Osteuropa-Abteilung richtet sich an Wissenschaftler und Studierende der Slavistik, Lehrer, Übersetzer etc. bietet Zugriff auf fachrelevante Literatur ohne Medienbrüche im Internet unter

4 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 4 Slavistik-Portal

5 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 5 Modul 1 - Metasuche Zugriff auf über 20 fachrelevante Kataloge und Datenbanken gleichzeitige weltweite Suche elektronische & gedruckte bibliographische und Volltextressourcen selbstständig und unselbstständig erschienener Literatur derzeit über 2 Mio. slavistikrelevante Titel recherchierbar zur Metasuche

6 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 6 Metasuchmaschine zur Metasuche

7 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 7 Metasuchmaschine zur Metasuche

8 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 8 Modul 2 - Internetquellen (Slavistik-Guide) verzeichnet qualitativ hochwertige, wissenschaftlich relevante Internetquellen des Faches Enthält v.a.: Thematische Websites zu slavischen Sprachen und Literaturen Websites von slavistikrelevanten Institutionen und Organisationen, Datenbanken, Wörterbücher, Nachschlagewerke, Sammlungen von Volltexten, einzelne Volltextressourcen derzeit ca URLs ergänzt durch Web 2.0-Linkaggregator zum Slavistik-Guide

9 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 9 Slavistik-Guide zum Slavistik-Guide

10 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 10 Modul 3 - Datenpool Slavistik slavistische und slavistikrelevante regionalwissenschaftliche bibliographische Datenbanken derzeit 7 bibliographische Datenbanken mit mehr als bibliographischen Einträgen sowohl Monographien, Sammelbände, Dissertationen als auch Zeitschriftenartikel, Sammelbandbeiträge, Rezensionen, Vor/Nachwörter etc. zum Datenpool

11 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 11 Datenpool Slavistik zum Datenpool

12 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 12 Datenpool - demnächst online: Konversionsprojekt "130 Jahre deutschsprachige Slavistik" Materialien zu einer slavistischen Bibliographie [ ] Bibliographie slawist. Publikationen aus der DDR [ ] Publikationen zu den Internationalen Slavistenkongressen, (Konversionsprojekt in Kooperation mit der Slovanská knihovna, Prag) Bibliographie der Tschechischen Linguistik, (Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften, Prag)

13 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 13 Modul 4 - Volltext-Modul Volltext-Repositorien von Bibliotheken "Federacja Bibliotek Cyfrowych" (Polen) Sammlung "Staropečatnye knigi" der Elektronischen Bibliothek der Staatsbibliothek Moskau (bis 1830 erschienene Drucke) Volltexte bei Google Books "Fundamental'naja ėlektronnaja biblioteka: Russkaja literatura i folklor" OAIster - Katalog digitaler Ressourcen, u.a. auch von Volltextrepositorien wissenschaftlicher Einrichtungen zum Volltext-Modul

14 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 14 Volltext-Modul zum Volltext-Modul

15 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 15 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

16 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 16 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

17 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 17 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

18 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 18 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

19 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 19 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

20 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 20 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

21 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 21 Modul 4 - Volltext-Modul Beispiel

22 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 22 Modul 5 - Neuerwerbungsdienst Neuerwerbungen der SBB zum Sondersammelgebiet Slavistik nur selbständig erschienene Literatur Zuwachs ca bibliographische Einheiten pro Jahr als Abonnement, Listenansicht oder Direktabfrage verfügbar Auswahlmöglichkeit nach sprachlichen und thematischen Kriterien zum Neuerwerbungsdienst

23 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 23 Neuerwerbungsdienst zum Neuerwerbungsdienst

24 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 24 Neuerwerbungsdienst zum Neuerwerbungsdienst

25 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 25 Modul 6 - Zeitschriften Online Contents Slavistics Inhaltsverzeichnisse von ca. 340 slavistischen Zeitschriften derzeit mehr als Aufsatztitel jährlicher Zuwachs ca Aufsatztitel verlinkt mit der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) und Zeitschriftendatenbank (ZDB) über die Metasuche im Slavistik-Portal durchsuchbar zum Zeitschriften-Modul

26 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 26 Modul 7 - Datenbanken Slavistik-Ausschnitt des Datenbank-Infosystems DBIS Überblick über fachrelevante Datenbanken bibliographische Datenbanken Volltext-/Faktendatenbanken Wörterbücher, Enzyklopädien, Nachschlagewerke Portale enthält Ressourcen mit freiem Internetzugang lizenzpflichtigem Zugang Nationallizenzen zum Datenbank-Modul

27 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 27 Modul 8 - Online-Tutorium (LOTSE Slavistik) basiert auf dem Schulungssystem LOTSE (Univ. Münster) aufgebaut von Projektpartner an der UB Bochum unterstützt den Erwerb und die Vermittlung fachspezifischer Informationskompetenz und bietet Hilfe beim selbstständigen Erlernen wissenschaftlicher Arbeitstechniken Strategien der Literatursuche Umgang mit Datenbanken Schreiben wissenschaftlicher Artikel: Zitierregeln, Plagiate etc. zum Online-Tutorium

28 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 28 Online-Tutorium (LOTSE Slavistik) zum Online-Tutorium

29 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 29 Das Slavistik-Portal bietet einen zentralen Einstieg in die slavistische Recherche... erlaubt Recherche nach 130 Jahren deutschsprachiger slavistischer Forschung, aber auch nach internationalen Ressourcen... erlaubt Recherche nach unselbstständiger Literatur... bietet kostenlosen Zugang zum Online-Contents Slavistics... sammelt Internetquellen zur Slavistik... bietet Zugriff auf slavistische Volltexte (Volltextmodul, OLC+EZB)... bietet einen -Alerting-Dienst zu Neuerwerbungen... verschafft einen Überblick über fachrelevante Datenbanken (auch lizenzpflichtige & Nationallizenzen)... bietet Informationen zu Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

30 |Slavistik-Portal | Osteuropa-AbteilungS. 30 Nutzer-Feedback … … ist jederzeit erwünscht, z.B. Datenbanken/Kataloge für die Metasuche Internet-Links Anschaffungsvorschläge für die Staatsbibliothek (graue Lit.) Zeitschriften in Online Contents Slavistics weitere Anregungen …

31 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Mechthild Bernhard, Projektkoordinatorin Osteuropa-Abteilung, SBB Tel.: Vielen Dank auch an Vladimir Neumann & Ivo Ulrich für den Aufbau des Slavistik-Portals. Partner von Gefördert durch die


Herunterladen ppt "Die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) Projektvorstellung der ViFa Slavistik im Rahmen der Konferenz "Junge Slavistik im Dialog" Kiel,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen