Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der bibliographische Datenpool der Virtuellen Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) 40. Arbeits- und Fortbildungstagung der ABDOS Ost- und Südosteuropakompetenz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der bibliographische Datenpool der Virtuellen Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) 40. Arbeits- und Fortbildungstagung der ABDOS Ost- und Südosteuropakompetenz."—  Präsentation transkript:

1 Der bibliographische Datenpool der Virtuellen Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) 40. Arbeits- und Fortbildungstagung der ABDOS Ost- und Südosteuropakompetenz Voraussetzung für erfolgreiche Integration Ljubljana,

2 Überblick Intention des Datenpools Slavistik Ressourcen des Datenpools Slavistik Herstellung des Datenpools Problematik der Datenheterogenität Zukunftsaussichten Datenpool Slavistik – Masse mit Klasse? Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 2

3 Die Virtuelle Fachbibliothek Slavistik seit Oktober 2005 von der DFG gefördertes Projekt seit Mai 2007 online baut auf Sondersammelgebiet Slavistik auf angesiedelt an der Staatsbibliothek zu Berlin (SBB), Projektleitung: Osteuropa-Abteilung richtet sich an Wissenschaftler und Studierende der Slavistik, Lehrer, Übersetzer etc. bietet Zugriff auf fachrelevante Literatur ohne Medienbrüche im Internet unter Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 3

4 Datenpool Slavistik - Intention Anliegen ist es, fachrelevante bibliographische Informationsressourcen unter einer Benutzeroberfläche online zugänglich zu machen Ressourcen sind gedruckte Bibliographien – Konversion in elektronische Form (Datenbank) Datenbanken ohne standardisierte Schnittstelle Umsetzung der Arbeiten in Eigenregie der Staatsbibliothek zu Berlin nach Einholung der Urheberrechte in Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 4

5 Datenpool Slavistik – aktueller Stand derzeit 10 bibliographische Datenbanken mit insgesamt ca bibliographischen Einträgen slavistische und slavistikrelevante regionalwissenschaftliche Datenbanken Zugriff auf sowohl selbstständige als auch unselbstständig erschienene Literatur [sowohl Monographien, Sammelbände, Dissertationen als auch Artikel aus Zeitschriften und Sammelbänden, Rezensionen, Vor/Nachwörter etc.] zum Datenpool Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 5

6 Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 6 Datenpool Slavistik zum Datenpool

7 Datenpool Slavistik – Ressourcen Bibliographien/Datenbanken der deutschsprachigen Slavistik Bibliographie der slavistischen Arbeiten aus deutschsprachigen Fachzeitschriften (BibSlavArb) – ca BE Materialien zu einer slavistischen Bibliographie (MatSlavBib) – ca BE Bibliographie der deutschsprachigen Slavistik (BibDatSlav) – ca BE Online-Bibliothek der deutschsprachigen Slavistik (OlBiSlav) – ca BE Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 7

8 Datenpool Slavistik – Ressourcen Bibliographien/Datenbanken der internationalen Slavistik Bibliographie der internationalen Slavistenkongresse (BibSlavKon) - ca BE Bibliographie der tschechischen Linguistik (BibCzechLing) - ca BE Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen, Bamberg – ca BE Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 8

9 Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 9 slavistikrelevante regionalbezogene Datenbanken Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung (EBSEES) – Slavistik-Ausschnitt ca BE RussGus – Regionalwissenschaftliche Datenbank – Slavistik- Ausschnitt ca BE Sorbische Bibliographie (Sorbisches Institut Bautzen) (SorBib)- ca BE Datenpool Slavistik – Ressourcen

10 Herstellung des Datenpools Konversion gedruckter Bibliographien (4) Bibliographie der slavistischen Arbeiten aus deutschsprachigen Fachzeitschriften (BibSlavArb) Materialien zu einer slavistischen Bibliographie (MatSlavBib) Bibliographie der deutschsprachigen Slavistik (BibDatSlav) Bibliographie der internationalen Slavistenkongresse (BibSlavKon) Datenbankkonversion (6) Online-Bibliothek der deutschsprachigen Slavistik (OlBiSlav) Bibliographie der tschechischen Linguistik (BibCzechLing) Slavistische Arbeitsbibliographie von Prof. S. Kempgen, Bamberg [vollautomatische Konversion mit Updatemechanismus] Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung (EBSEES) RussGus – Regionalwissenschaftliche Datenbank Sorbische Bibliographie (Sorbisches Institut Bautzen) (SorBib) Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 10

11 Konversion von Datenbanken Technische Umsetzung (Auswahl) Überführung individueller Datenformate in standardisiertes SQL- Format [alle außer Kempgen] Konversion in UTF-8-Format [sofern nötig: OlBiSlav, SorBib, RussGus, BibCzechLing] Zeichenhomogenisierung von Sonderzeichen [SorBib, RussGus, BibCzechLing] Zusammenführen von Daten in einem Datensatz [Austausch von Verweisungen durch vollständige Daten] [SorBib, RussGus, BibCzechLing] Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 11

12 Problematik der Datenheterogenität Heterogenität des Ausgangsmaterials Heterogenität der Datenbankstruktur unterschiedliche detaillierte Formalerschließung Heterogenität bei Inhaltserschließung Multilingualität bei der Inhaltserschließung [maschinelle Übersetzung von Schlagwörtern geplant] Heterogenität der Transliterationsnormen Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 12

13 Zukunftsaussichten regelmäßiges Update der fortlaufenden Bibliographien Einbindung neuer Bibliographien/Datenbanken Akquirierung neuer Kooperationen Datenanreicherung durch maschinelle Übersetzung Implementierung von Verfügbarkeitsabfragen (OpenURL) Implementierung von Exportfunktionen (unAPI) Umstellung der Suche von iPort auf die Solr-Suche (Volltextsuche) Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 13

14 Datenpool Slavistik – Masse mit Klasse große Masse an bibliographischen Einträgen Zugriff auf bibliographische Daten von 130 Jahren deutschsprachiger Slavistik [nach Integration der DDR- Bibliographie] Zugriff auf internationale Slavistik wird zunehmend mit abgedeckt gute Benutzbarkeit trotz Heterogenität des Datenbestandes aufgrund von einheitliches Zeichenformat (UTF-8) Zeichenhomogenisierung von Sonderzeichen aufgrund Transliterationstool – Suche MIT und OHNE Diakritika möglich [Ausnahme BibDatSlav – Umstellung auf Solr-Technologie erfolgt noch in diesem Jahr] ausgefeilte Suchsyntax (AND, OR, NOT, Trunkierung mit * und ?) Browsing-Möglichkeiten optimale Erfassung durch die gängigsten Suchmaschinen bis auf Datensatzebene Der bibliographische Datenpool des Slavistik-PortalsS. 14

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Hvala! Mechthild Bernhard, Projektkoordinatorin Osteuropa-Abteilung, SBB Tel.: Vielen Dank auch an Vladimir Neumann & Ivo Ulrich für den Aufbau des Slavistik-Portals. Partner von Gefördert durch die


Herunterladen ppt "Der bibliographische Datenpool der Virtuellen Fachbibliothek Slavistik (Slavistik-Portal) 40. Arbeits- und Fortbildungstagung der ABDOS Ost- und Südosteuropakompetenz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen